Mobilfunkinternet plötzlich von 100.000 auf 4.000

Holo32

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2014
Beiträge
291
Hi, seit ca. 5 Monaten nutze ich als DSL/Kabel Ersatz einen Mobilfunkrouter mit einer o2 Sim Karte. Der Grund dafür ist, dass ich hier in der Wohnung kein DSL als auch Kabel empfangen darf. Seit ca. 1Woche hab ich angenfangen nur noch 2-6Mbits reinzubekommen. Ich hab geglaubt das es vllt. vorübergehend nur 1-2 Tage so ist. Leider hab ich das Problem jetzt schon seit einer Woche. Mit 2-6Mbits geht halt echt viel einfach garnicht. Ich bin mit Mobilfunk nicht so erfahren, als ich aber bei o2 angerufen habe, hat man mir erzählt das es eventuell an ausgeschaltenen Maßten liegen könnte die deshalb ausgeschaltet wurden weil man vllt. ja das Netz ausbauen möchte. Das sollte maximal 3 Wochen dauern. Hat jemand schon einmal Erfahrung mit sowas gemacht?
 
Holo32 schrieb:
Seit ca. 1Woche hab ich angenfangen nur noch 2-6Mbits reinzubekommen.
Passt das zu dem Beginn der Schulferien? Alle Nachbarn und deren Mobiltelefone sind zu Hause, teilen sich die Bandbreite und schon geht nichts mehr?
 
Luft ist zum teilen da. Wenn die Zelle voll ist ist sie voll. (am wahrscheinlichsten meistens)
Sind Masten aus, sind sie aus.
ist das wetter schlecht, das so.
Das Wetter können nur die von der NWO aendern. Fuer den Rest ist dein provider zuständig
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: matze313 und Gelöscht 871778
Wie... du darfst kein DSL oder Kabel empfangen?

Sei es drum: Mobilfunk ist Shared. Es sind Ferien. Es war Ostern. Hohe Auslastung der Zelle und eben ggfs. deaktivierte Masten (warum auch immer) sorgt für das von dir erläuterte Symptom.

P.S.: Passiert im o2-Netz auch schon einmal eher. Vor allem auch deshalb, weil eben das kostengünstigste Netz. Wenn das Mobilnetz also gleichzeitig auch Ersatz für das Internet in den eigenen vier Wänden ist, lohnt es sich schon einmal, etwas mehr Geld auszugeben.
 
Holo32 schrieb:
dass ich hier in der Wohnung kein DSL als auch Kabel empfangen darf
Wer verbietet dir das denn? Der Vermieter muss afaik einen Anschluss zur Verfügung (egal ob Kabel/Telefon/Glasfaser) stellen.
 
Holo32 schrieb:
Der Grund dafür ist, dass ich hier in der Wohnung kein DSL als auch Kabel empfangen darf.
Du darfst nicht?

Holo32 schrieb:
Seit ca. 1Woche hab ich angenfangen nur noch 2-6Mbits reinzubekommen.
Lag vielleicht an den Osterferien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: H3llF15H
Könnte es an den Osterferien liegen auch wenn es um 4 Uhr Nachts genauso schlecht läuft?
 
Holo32 schrieb:
Könnte es an den Osterferien liegen auch wenn es um 4 Uhr Nachts genauso schlecht läuft?

Bringt dich das spekulieren weiter, oder wäre es doch sinnvoller über eine stabile Festnetzlösung nachzudenken?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
Das hatte ich auch. Ruf mal bei o2 an, die tauschen deine SIM-Karte aus und alles ist wieder gut.

EDIT
Oder auch nicht =)
 
Und alle die während der Ferien zu Hause sind zocken über Mobilfunk? Realitätsnah? Nein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nore Ply, tollertyp und Christian1297
gaym0r schrieb:
Und alle die während der Ferien zu Hause sind zocken über Mobilfunk? Realitätsnah? Nein.

Zumindest jeder mit Smartphone.
Schau Dir mal an, was bei den Leuten so läuft.
 
hamju63 schrieb:
Zumindest jeder mit Smartphone.
Kann man die Smartphones neuerdings nicht mehr mit einem WLAN verbinden? Haben bei ihm in der Gegend alle keinen DSL/Kabel Anschluss? Woher weißt du das?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged und Christian1297
Hier geht es doch um Mobilfunk - also WLAN
Und die Zocken nicht nur wie die Blöden sondern schauen auch alle ihre Netflix etc. Serien.
Wenn die Zelle dann dich ist, ist sie eben dicht.
 
gaym0r schrieb:
Und alle die während der Ferien zu Hause sind zocken über Mobilfunk? Realitätsnah? Nein.
Ostern ist auch die Zeit der Familienbesuche. Und ja, wenn ich einen o2-Tarif mit sehr viel Datenvolumen habe, frage ich wohl eher nicht nachdem WLAN-Passwort, sondern nutze einfach das mobile Internet.
Ich schalte bei mir auch hin und wieder bewusst das WLAN aus, weil das mobile Netz stabiler ist als mein WLAN...
 
hamju63 schrieb:
Hier geht es doch um Mobilfunk - also WLAN

Das sind grundsätzlich zwei paar Schuhe. (https://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunk)

OP benutzt einen Mobilfunk-Router, wählt sich also in ein LTE-Netz ein.

Die anderen in seiner Umgebung nutzen vielleicht einen normalen DSL-Anschluss. Die haben dann zwar auch WLAN, aber der Traffic geht dann über den DSL-Anschluss "raus" und nicht über LTE.

hamju63 schrieb:
Und die Zocken nicht nur wie die Blöden sondern schauen auch alle ihre Netflix etc. Serien.
Wenn die Zelle dann dich ist, ist sie eben dicht.
Ja, aber ich denke nicht, dass sie das über Mobilfunk machen. Es sei denn OP wohnt in einer Gegend wo es grundsätzlich keine kabelgebundenen Internetzugänge gibt.

@Drewkev Nachts um 4, ja. :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nore Ply, tollertyp und Incanus
hamju63 schrieb:
Hier geht es doch um Mobilfunk - also WLAN
Mobilfunk != WLAN

@TE
Melde dich beim Support. Evtl. haben die auch eine Störungs-/Ausbauseite bei O2. Könnte mir auf jeden Fall sehr gut vorstellen, dass dort ein Ausfall vorliegt und (noch) kein Austausch erfolgen konnte

Edit: ups gesehen, dass du dort scheinbar angerufen hast aber wohl keine qualifizierte Aussage bekommen hast. Bohr beim Support weiter nach, die sollen dich zu jemanden durchstellen der eine verlässliche Aussage geben kann ob dort derzeit Baumaßnahmen (Ausbau/Reparatur etc.) stattfinden.
 
Zurück
Oben