Möglichst günstig zum Imperium (Anno 1800 ;-) )

c3bion

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
9
Hallo zusammen, ich habe jetzt mittlerweile viel gelesen, da ich mich aber bestimmt seit 10 Jahren absolut nicht mehr mit (Windows) Hardware auskenne, würde ich hier gerne mal um Rat fragen :-)


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Eigentlich nur Anno 1800.... Vielleicht mal den neuen Flight Simulator 2020, der steht aber wirklich ganz am Ende...
  • Die ganzen verschiedenen Auflösungen gab es damals glaub ich noch garnicht. Ich denke Full HD wäre auf jeden Fall ausreichend
  • Gerne hohe Einstellungen
  • 30-35 FPS wäre bei einer großen Stadt auf jeden Fall ausreichend

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
PC wird nur zum Gaming und Surfen benutzt. Vll mal ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Absolut nicht. Overlocking kann er voreingestellt haben, ansonsten reicht alles standart.
Ansonsten Hardware-technisch Komponenten, die vielleicht etwas über folgenden sind:
Grafik: GeForce GTX 1060 6GB
CPU: i5-8400
RAM habe ich an 16Gb gedacht

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Es wird irgendein normaler 0815 Monitor, der nett aussieht. Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Nein der alte ist nun 12 Jahre alt und geht nach dem einschalten sofort wieder aus.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Dachte eigentlich an einen gebrauchten, da er wirklich nur für das eine Spiel fungieren soll. Daher bis max 500€.

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Kann noch warten, bis der richtige dabei ist.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Wäre abhängig wie, welches System zu haben wäre...
 
Moin,

Zitat von c3bion:
Zitat von c3bion:
Zitat von c3bion:
Da hast du dir zwei Paradebeispiele ausgesucht die eindeutig von mehr als 16GB Ram profitieren.

Gebraucht ist immer schwer konkrete Tipps zu geben da es immer stark auf das individuelle Angebot ankommt.
Schau halt mal nach Ryzen der 2. Gen. oder Intel 8. oder 9. Gen. meist sind gebrauchte Intel aber relativ teuer.
Grafikkarte RX 480/580 evtl auch Vega, GTX 1060/1070.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Looniversity
Zitat von c3bion:
geht nach dem einschalten sofort wieder aus.

Nicht, dass dir das hier bei der aktuellen Suche weiterhilft, aber als Retro-Kiste mit Win XP (ohne Netzwerk/Internet!) taugt die Maschine vielleicht noch gut:
Da würde ich das Netzteil im Verdacht haben, hatte ich genau so auch. Test: Funktionierendes Netzteil anschließen. Wenn es das nicht bringt ist das Mainboard der nächste Verdächtige.
 
also anno1800 und FS2020 mit 500€ ist ziemlich sportlich..

du hast dir 2 absolute hardware killer rausgesucht...
 
Vielen Dank, werd mal nach den Produkten ausschau halten. Also wenn gebraucht eher einen Ryzen Prozessor?

Mit dem Netzteil habe ich mir auch schon überlegt, wird mir aber zu unsicher. Da ich dann vermutlich viel Geld für nichts ausgebe. Soll wirklich nicht sooo teuer werden der ganze Spaß. Bin jetzt allgemein nicht der große Zocker, habe aber nach ein paar Videos einfach mal wieder so richtig Lust auf Anno, nach Jahren. Und möchte hinterher nicht das Risiko eingehen, viel Geld bezahlt zu haben für 2 Wochen Spielspaß :)

@Scrush Ja dessen bin ich mir bewusst :D Kenne den FS9 und FSX von damals noch. Den FS9 habe ich irgendwann wirklich gut zum laufen gebracht mit vielen Addons... FSX... aussichtslos. Daher wirklich erstmal der Fokus nur auf Anno.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Looniversity
aber dein budget ist halt sehr, SEHR, sehr unterdimensioniert für sowas wie anno, also sei dir bewusst, daß du an sehr enge grenzen stoßen wirst.
und zaubern kann halt niemand.

mein rat: warte ein bissl, stocke das budget ein bissl auf, und bau was auf basis ryzen 5 3600.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c3bion
Zitat von whats4:
aber dein budget ist halt sehr, SEHR, sehr unterdimensioniert für sowas wie anno, also sei dir bewusst, daß du an sehr enge grenzen stoßen wirst.
und zaubern kann halt niemand.

mein rat: warte ein bissl, stocke das budget ein bissl auf, und bau was auf basis ryzen 5 3600.

Dem kann ich nur zustimmen, du schreibst das du 30-35 FPS haben möchtest bei großen Städten...bei meiner Definition von Groß bekommst du das mit absoluten High-End Maschinen gerade so hin.
 
Oh ok, so krass hätte ich es jetzt garnicht gedacht... Hab die Tage mal ein Video gesehen, wo die FPS teilweise bei 10 lagen. War jetzt im Video garnicht mal soooo katastrophal, ist ja auch kein Ego Shooter. Wobei mehr natürlich immer gut ist :)
 
Der i5-8400 und die GTX 1060 6GB sind ein super Team, sie schaffen beide ca. 40 Frames im CB Anno 1800 Late-Game Benchmark mit 65.000 Einwohnern. (16GB RAM)

Oder besser noch den Intel Core i5-10400F:
https://geizhals.de/intel-core-i5-1...cm8070104282719-a2283969.html?hloc=at&hloc=de

Der hat 300MHz mehr Turbotakt & doppelt so viele Threads umd mehr Cache.

Der schafft bestimmt 45-50 Frames!


Ich würde es so machen:

Intel Core i5-10400F 155€
https://geizhals.de/intel-core-i5-1...cm8070104282719-a2283969.html?hloc=at&hloc=de


KFA2 GeForce GTX 1060 OC 6GB 120€
https://www.ebay.de/itm/KFA2-GeForc...sh=item46b16d7a0c:g:EwcAAOSwfxVfDzOV&LH_BIN=1


G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000 55€
https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-16gb-f4-3000c16d-16gisb-a1474853.html?hloc=at&hloc=de


be quiet! System Power 9 400W 40€
https://geizhals.de/be-quiet-system-power-9-400w-atx-2-4-bn245-a1765560.html


Gigabyte B460 HD3 Board 95€
https://geizhals.de/gigabyte-b460-hd3-a2306193.html?hloc=at&hloc=de


Crucial MX500 500GB 60€
https://geizhals.de/crucial-mx500-500gb-ct500mx500ssd1-a1745351.html

Macht 525€
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: c3bion
Das werd ich mir mal genauer ansehen.. :) ein Gehäuse hätte ich noch, sofern es verwendbar ist... zur Not ein einfaches neues :)
 
Hab nochmals etwas geschaut... Eventuell habe ich noch zwei "Alternativen".
Option 1: Komplett-PC mit folgender Ausstattung (alter Preis 799€, jetzt 682€):
AMD Ryzen 5 3600 6x 4,2 GHz
16GB DDR4-RAM
Nvidia GeForce GTX1660 6144MB

Oder Option 2 wäre das System von @JohnnyTexas jedoch mit der Grafikkarte "8GB Sapphire Radeon RX 580 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)"

Würden diese Optionen als System harmonieren? Oder gäbe es Stellschrauben zum optimieren? Wobei die Frage bei 1 eigentlich überflüssig ist. Auf die neue Grafikkarte bin ich durch eine Rangliste im Netz gekommen und weil sie 8 GB hat...
 
Zitat von c3bion:
Hab nochmals etwas geschaut... Eventuell habe ich noch zwei "Alternativen".
Option 1: Komplett-PC mit folgender Ausstattung (alter Preis 799€, jetzt 682€)

Wenn du bereit bist ~700€ wie für Option 1 auszugeben und auch für den Selbstbau bereit bist, gibt es hier schlicht besseres wäre aber auf jeden Fall gut, wenn du das komplette Angebot verlinkten könntest bzw. die Komponenten komplett aufzählen könntest, da auch Sachen wie die SSD oder das Netzteil von Interesse sind.
https://geizhals.de/?cat=WL-1553618
 
Wäre folgender Anbieter, inkl. Betriebssystem. Klick mich Komplettangebot inkl. Zusammenbau. Genau daher rührt die Frage, ob es nicht für das Geld bessere Alternativen geben würde. Ob zusammengabut oder nicht, das würde ich bzw eher ein guter Freund hinbekommen.
 
Billignetzteil, Mainboard ist auch so ziemlich das billigst mögliche, und die 1660S aus meiner Konfig ist auch ~15% schneller als die non Super.
 
Wollte grad nochmal eine ganz andere Alternative aufzählen... Computer mieten. So könnte ich erstmal gucken, was von der Hardware passen könne, wie die Einstellungen sind etc... UND ob ich in ein paar Wochen überhaupt noch Lust aufs zocken habe. Bin grad so mittel bis gut begeistert über den Einfall :D

System 1

System 2
 
Bei den Preise würde ich mir eher mal im Bereich Cloud Gaming umschauen.
 
Die Laufzeit kann man wählen. Würde 3 Monate machen wobei der erste nur 25% kostet. Also über 3 Monate insgesamt 225€ um zu testen. Hatte mir mal Airpods über die gemietet, genau aus dem Hintergrund. Wusste nicht ob die was taugen und ob ich die überhaupt nutze. Sie lagen nach 2 Wochen nur noch in der Schublade.

Cloudgaming fällt bei mir leider wegen dem Internet raus. Ich glaube wir haben eine 16 oder 25MB Leitung. Was ich so gelesen habe sollten es schon Minimum 50 sein.
 
Ebay Kleinanzeigen

CPU Ryzen 7 1700X - 90 Euro
Grafik Vega 56 - 190 Euro
RAM Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 - 50 Euro
Netzteil neu haben die anderen schon viel gesagt, neu, 70 Euro
Mainboard neu ASROCK B450 Pro4 70 Euro
SSD 512 GB gebraucht 40 Euro
Gehäuse hast du noch.


sind wir bei 500 Euro.

edit: bloß nicht mieten. Den PC wirst du nach 2 Jahren trotzdem wieder los und bekommst mind. die Hälfte wieder. Sind wir bei 250 Euro. Sind ~10 Euro im Monat Kosten. Wesentlich sinnvoller.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c3bion
Zurück
Top