News MonsterLabo The Beast: ATX-Gehäuse kühlt CPU und GPU mit 400 Watt passiv

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.397
Mit dem „The First“ hatte MonsterLabo bereits ein Mini-ITX-Gehäuse samt Passivkühlung von CPU und GPU mit kombiniert bis zu 200 Watt TDP vorgestellt. Jetzt soll ein größeres ATX-Modell folgen, das dem Namen „The Beast“ alle Ehre macht: Mit zwei je 3 kg schweren Radiatoren sollen 400 Watt TDP passiv gekühlt werden.

Zur News: MonsterLabo The Beast: ATX-Gehäuse kühlt CPU und GPU mit 400 Watt passiv
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.485
Ist ja alles nett aber etwas Frischluft mit ein paar Lüfter wäre super. Das muss ja nicht viel sein ein oder zwei 120-140mm Lüfter auf ~400 Umdrehungen hört man nicht aber es hilft den Bauteilen enorm, vor allem ElKos da die deutlich länger leben je kühler sie sind.
 

0x8100

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.299
Ist ja alles nett aber etwas Frischluft mit ein paar Lüfter wäre super. Das muss ja nicht viel sein ein oder zwei 120-140mm Lüfter auf ~400 Umdrehungen hört man nicht aber es hilft den Bauteilen enorm, vor allem ElKos da die deutlich länger leben je kühler sie sind.
ist doch möglich?

"Kommen zusätzlich zwei optionale 140-mm-Lüfter in den dafür vorgesehenen Plätzen im Deckel zum Einsatz, werden 250 Watt für die CPU und 320 Watt für die GPU empfohlen. Dabei wird von einer Lüftergeschwindigkeit von weniger als 500 U/min ausgegangen, was einen nahezu lautlosen Betrieb bedeuten dürfte."
 

Kyze

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.271

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.393
Wie genau werden denn CPU und GPU mit den Kühlern verbunden? DIe Kühler sind doch fest oder nicht? Dann müssten CPU und GPU ja auf einen halben mm genau an den richtigen Positionen sitzen, was verschiedene Boardlayouts unmöglich machen. Von verschiedensten GPUs an sich mal ganz abgesehen.
 

ridgero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
395
Ich finde es cool, dass sich manche Hersteller etwas Neues einfallen lassen. Mal schauen, ob das gut wird.
 

TnTDynamite

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.214
Wenn man ein leises, aktiv gekühltes Netzteil verbaut, ist ja dieser minimale Luftstrom schon gegeben.
 

robertsonson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
776
@Moep89 vielleicht liegt der weltdünnste und -längste schraubendreher bei, anders kann ich mir auch nicht erklären wie man das festspaxen soll.

interessantes konzept, aber für mich persönlich wär das nix. ich krieg schon schweißausbrüche wenn ich an die montage meines NH-D15 denke^^
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.662
Interessantes Konzept, dass mir zumindest optisch zusagt.
Preislich aber wird es wohl alles andere als günstig werden, was dann schon beinahe eine Custom-Wakü als Alternative erscheinen lässt...
 

cobra38

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
146
Hoffentlich haben Sie diesmal bei der Kühlung der Grafikkarte dazugelernt.

IR-Original-Witcher-3-893x447.jpg

Quelle: igor'sLAB
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.485

Affenzahn

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.315
Ich hoffe nicht, bei dem preis wuerde es dann schon mit einer wakü konkurrieren.
Keine Konkurrenz zur Wakü, da bedeutend wartungsärmer und weniger potentielle Fehlerquellen.

//Edit: @Ein_Freund Deutsch am Freitag. Mein Kopf weilt schon im Wochenende.

Ich sehe das Case nicht als Konkurrenz zur klassischen WaKü, da es bauartbedingt weniger potentielle Fehlerquellen wie Pumpe, Verbindungsstücke, freiwillige und unfreiwillige Wasserzusätze enthält und - eine saubere Umgebung vorausgesetzt - längerfristig wartungsärmer ist. Ein Kühlkörper braucht keinen Wasserwechsel, seine Schläuche werden auch nicht trüb und Dichtungen die lecken könnten, gibt es auch keine.



Geiles Case. Für mich leider 2 Jahre zu spät.

Ich hab schon ne Weile kein Gehäuse mehr gesehen bei dem ich mir dachte "WOW! Das ist mal was anderes".
Das letzte dieser Art war der DAN A4 Winzling.

Die Konzepte sind nicht neu, aber die Ausführung eben.

@CB Wenn ihr da mal eure Hände für nen Test dran bekommen könnt, bitte machen!
 
Zuletzt bearbeitet:

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.712
Ohne Kühlung von VRM und VRAM der GPU ist das Grütze, @cobra38 hat ja in #15 schon den passenden link gepostet. Wenn sie da nix dazu gelernt haben wird eine 3080 mit ihrem ohnehin nach Kühlung gierenden VRAM sicher nicht lange leben.
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.371
Keine Konkurrenz zur Wakü, da bedeutend wartungsärmer und weniger potentielle Fehlerquellen.
Persönlich finde ich diese Formulierung treffender:
"Die Wasserkühlungen stehen nicht in Konkurrenz zu diesen Gehäusen, da bedeutend wartungsärmer und deutlich weniger potentielle Fehlerquellen aufweist."
Ich bin selbst überrascht wie gestochen der Satz wurde obwohl ich nur das Konkurrenzverhältniss wechseln wollte =)
 
Top