MSI GE60-i547W7H bzw. GE70-i547W7H oder was ganz anderes?

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
427
Hi,
ich suche zurzeit auch ein Notebook und lese mich seit ein paar Tagen durch das Forum durch. Hängen geblieben bin ich jetzt auch beim MSI GE60-i547W7H bzw. GE70-i547W7H. Falls es zuviel Text ist: Die wichtigen Stellen sind fett markiert. Das wird mein erstes eigens Notebook, deswegen sind meine wilden Gedankensprünge zu entschuldigen ;).

Die Frage ist wie ihr zum Thema i5 steht. Das Notebook wird sicher ca. 4 Jahre im Einsatz bleiben. Zurzeit besitze ich noch den Desktop Rechner (siehe Sig, meine GTX 560 habe ich heute versteigert). Ich spiele eigentlich nur SC2 und gelegentlich Diablo III, aber nur selten. Sonst wird nur gesurft, Office und Filme geguckt. Den Desktop Rechner werde ich wahrscheinlich ganz verkaufen, da ich die Rechenpower nicht mehr brauche. Selbst die HD 3000 vom i5 reicht mir für SC2 auf low, da ich, wenn überhaupt, nur noch einmal die Woche spiele.

Warum überhaupt ein Notebook? Ich habe seit ein paar Monaten einen Gutschein über ein Notebook für ca. 750€ offen. Beruflich mobil brauche ich den aber nur ca. 4-6 mal im Jahr (dann aber auch nur für Powerpoint Präsentationen und Surfen im Hotelzimmer). Es wäre aber auch ganz nett zu Hause mal im Bett zu surfen oder einen Film zu gucken. Außerdem würde ich das Notebook an meinen Fernseher im Wohnzimmer anschließen falls ich online einen Film im Großformat schauen möchte. Ein paar mal im Jahr fahre ich auch auf private LANs, da werden aber dann nur SC2 und alte Shooter gezockt (CS Source,Far Cry 2, Doom-Reihe, UT-Reihe etc.).

Nun ist die Frage: lieber auf eine potente Grafikkarte verzichten und auf einen i7 setzen, da kaum gezockt wird? In spätestens zwei Jahren kann ich die GPU leistungsmäßig dann eh vergessen. (Vielleicht lieber sogar auf eine externe GPU setzen und am Monitor anschließen?)Reicht der i5 für Office, Surfen etc. auch noch in 3 bis 4 Jahren? Ich weiß ja nicht ob irgenwann alle Programme 4 Kerne nutzen. Videobearbeitung führe ich nicht durch, d.h. ein i7 wäre im Moment denke ich zu Viel.

Die SSD aus meinem Rechner (Vertex 3) würde ich übernehmen (passt die sowohl in die 15" als auch 17" Variante? Haben beide 2 Festplattenplätze?). Auf 8GB RAM würde ich auch aufstocken. 15" oder 17"? Da das Notebook eh zu 95% an der Steckdose hängt und bei mir in der Wohnung nur von Schreibtisch zu Wohnzimmertisch und Bett wandern würde, ich es aber fürs Auge angenehmer finde auf 17" zu schauen, tendiere ich zum Größeren. Bisher habe ich meinen Desktop Rechner immer mit zu Freunden genommen, deswegen wären mir die 300gr Gewichts- und Größenunterschied relativ egal. Oder spricht noch etwas anderes dagegen? Einen 24" Monitor habe ich hier auch noch stehen.

Nochmal zum Budget: 750€ können (bzw. sollen) min. "verbraten" werden, da es ein Gutschein ist, deswegen kann ich nichts Günstigeres nehmen und in einem oder zwei Jahren vom eingesparten Geld einen Neuen kaufen. Wenn es jetzt 100€ bis 150€ mehr sind, spielt das aber auch keine Rolle, da lege ich dann selber zum Gutschein dazu.

Vielleicht macht ihr mir auch einen ganze anderen Vorschlag? Bestellt werden soll bis morgen Abend. Das GE70-i547W7H fällt schon mal in meine engere Auswahl. btw: Welche Notebooktasche bei der notebooksbilliger Wunschkonfiguration ist zu empfehlen?
 
Hallo Schranzer.

Nun ist die Frage: lieber auf eine potente Grafikkarte verzichten und auf einen i7 setzen, da kaum gezockt wird? In spätestens zwei Jahren kann ich die GPU leistungsmäßig dann eh vergessen. (Vielleicht lieber sogar auf eine externe GPU setzen und am Monitor anschließen?)Reicht der i5 für Office, Surfen etc. auch noch in 3 bis 4 Jahren?

Zu allererst würde ich sagen, dass ein i5 für deine Belange völlig ausreichend ist.

Die SSD aus meinem Rechner (Vertex 3) würde ich übernehmen (passt die sowohl in die 15" als auch 17" Variante? Haben beide 2 Festplattenplätze?).

Beim GE60 ist das so, dass es nur einen zweiten mSATA Port gibt (für mSATA SSDs), einen vollwertigen Slot findest du nur bei 17 Zoller.


Das ist immer eine verzwickte Frage. Mir persönlich genügen 15" um die Kluft zwischen Mobilität und Desktopersatz nicht allzu groß werden zu lassen.
Am besten du schaust mal in einem Laden vorbei und vergleichst mal die Dimensionen.

Vielleicht macht ihr mir auch einen ganze anderen Vorschlag?
Such einfach mal nach folgenden Modellen:
-> Asus N56VZ
-> Asus N76VZ
-> Lenovo IdeaPad Y580
-> Dell Inspiron 17R SE

Ansonsten würde ich sagen, dass das MSI aufgrund des sehr guten FullHD Display wie auch dem attraktivem Preis keine schlechte Wahl ist. Bedenken muss man aber das eigenwillige Design des Gehäuses mit Filmprint und Klavierlackoptik.
 
Ok, dann sag ich mal danke : Habe mir alle Modelle angeschaut. Ich will aber definitiv ein non-glare... Der Dell scheint mir interessant... Ich komme morgen um 20:30 von der Arbeit und ich bestelle den MSI... Habe mich jetzt auf 17" festgelegt. Was wären die Vorteile vom Dell? Wenn noch irgendwer andere Vorschläge mit aussagekräftigen Argumenten besitzt, so melde er sich bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Dell hat ein unempfindlicheres Gehäuse (Teil-Alu, matt) verbaut, sonst ist er mit dem MSI - wenn du nicht grad den Dell mit i7 gewählt hast - gleich auf.

Die Hardware ist mit i5 und gt650m im Wesentlichen die gleiche, auch die matten FullHD Panel sind beide sehr gut.
Das solltest du auch beachten, das Inspiron gibt es auch mit 1600x900 Auflösung und ist nicht besinders empfehlenswert, nimm die FullHD Panel.
 
Kann es sein, dass es den DELL mit i7 wirklich für 755,46€ gibt?

Habe mich durchs Menü geklickt und mit den Komponenten:

Windows® 7 Home Premium , 64 bit , Deutsch
Intel® Core™ i7-3610M (6M Cache, up to 3.30 GHz) Prozessor der 3. Generation
2 GB nVidia GeForce GT 650M 130W
1TB-Serial ATA-Festplatte (5.400 U/min)
Reflexionsarmer 44 cm(17.3")Full-HD-WLED-Bildschirm (1.920 x 1.080)

Hier kann man ihn auswählen?

Ist da irgendwo ein Haken? Stimmt der Preis, habe ich was übersehen? Sonst spricht doch alles für den Dell, oder nicht?

Was ist der Unterschied zwischen Dem und Diesem, ich sehe keinen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ohja, der Dell Konfigurator ist mMn auch recht unübersichtlich.

Besser du schaust mal bei den Aktionsmodellen vorbei, da ist eigentlich alles nütziche an Konfigurationen dabei:
-> dell awardspace
 
Es ist jetzt der Inspiron 17R SE · FullHD AntiGlare mit Core i7-3610QM und 6GB RAM geworden.

War nur was enttäuscht, dass die Lieferung ca 14 Tage dauert, Geduld ist nicht meine Stärke.

Danke nochmal.
 
hey wieviel hast du jetzt insgesamt dafür bezahlt. hab mal gelesen das es irgendwo auch eine option geben soll mit beleuchteter tastatur zu bestellen, finde sie aber nirgendwo.
 
Ich meine 940€, müsste aber nochmal nachschauen. Das war aber mit beleuchteter Tastatur und einer Tasche für 40 oder 50€. Das Ding soll laut Versand Anfang nächster Woche da sein. Die beleuchtete Tastatur kannst du nur ohne 48h Versand wählen!

Werden die Dell Laptops eigentlich aus den USA direkt versendet oder warum dauert es bis zu 14 Tage und kostet 29€ Porto?
 
Zurück
Oben