MSI GTX 980 Gaming 4G - Karte manchmal kein Bild

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.098
Hallo Zusammen,

letzte Woche hat meine GTX 980 Gaming 4G Plötzlich beim Start kein Bild mehr gezeigt und ich bin davon ausgegangen, dass die Karte defekt ist.
Gestern habe ich mich dann daran gemacht nochmal etwas rumzuprobieren.

Folgende Schritte habe ich dann in der Reihenfolge durchgeführt:

- Einbau in anderen PC2 --> Karte zeigt Bild (Karte lag vorher ein paar Tage rum)
- Treiber installiert und 3D Mark getestet --> Alles OK - Leistung ok
- Neustart --> Anmeldebildschirm stark verpixelt dann kein Bild
- Karte ausgebaut und komplett zerlegt
- Karte 10 Minuten bei 200°C gebacken
- Nach Abkühlung wieder zusammengebaut und in PC2 eingebaut --> Karte zeigt Bild
- mehrere Neustarts --> alles ok
- Karte wieder in meinen PC1 eingebaut --> Karte zeigt Bild
- Mehrere Tests mit Spielen und 3D-Mark --> alles ok
- Neustart --> OK
- Neustart --> Kein Bild
- Rechner Stromlos und ca. 1h warten --> Bild aber Karte nicht richtig erkannt
- Treiber neu installiert
- Neustart --> Kein Bild
- Rechner über Nacht stromlos --> heute wieder Bild und korrekt erkannt--> Leistung ok
- andere Monitore mit verschiedenen Ausgängen zwischendurch auch getestet (DVI und Display-Port)

Bisher habe ich den PC nicht wieder ausgeschaltet.
Ich vermute mal, nach einem Neustart werde ich wieder kein Bild mehr haben.

Hat jemand eine Idee?
Ich würde mir jetzt behelfen, indem ich den PC Nachts immer stromlos mache und hoffe,
dass er dann am nächsten Tag wieder läuft.

Die Karte selbst zeigt keinerlei Bildfehler, wird unter Last maximal 70°C bei 50% Lüfter.
Alles sieht unter Last sehr gut aus. Idle ist alles ok und auch wenn der Bildschirm in Standby geht, schaltet er sich wieder an, wenn ich die Maus bewege.

Da das Problem im anderen PC (andere Basis , AMD Phenom 810) genau so auftritt schließe ich
andere Komponenten meines PCs aus. Eine andere Karte (GTX 770) zeigt dieses Phänomen nicht.

Leihenhaft denke ich, dass irgendeine Sicherung greift oder irgendwelche Leckströme eine Bildausgabe verhindern.
Der Monitor bekommt kein Signal, der PC fährt im Hintergrund aber normal hoch.

Ich bin ratlos.
 

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
996
Naja, Du bist ja schon mittendrin statt nur dabei. Klar, könnte was mit kalten Lötstellen zu tun haben. Aufbacken ist so ne Sache. Manchmal klappts, meistens nicht und wie es lange es dann hält ist nochmal ne andere Geschichte. Ist ein Drahtseilakt... Man will den Lötzinn flüssig haben für ne vernünftige Verbindung...aber auch nicht soo flüssig, daß Bauteile abfallen oder verrutschen oder bei der Temperatur schon Kunststoff oder Halbleiter gegrillt werden. Der Schmelzpunkt liegt, je nach Lötzinn, meist so zw. 180 und 260 Grad C. Ich denke Du bist gerade an dem Punkt: Aufbacken hat zu 50% geklappt. :-) Paar Schwankungen in der Temperatur, das Material arbeitet etwas und der Kontakt ist wieder hinüber. So stelle ich es mir vor. Einen richtig guten Rat kann ich Dir auch nicht geben. Ich würde es nochmal mit aufbacken probieren...und zwar so oft, bis ich einsehe würde, daß die Karte einfach nicht mehr zu retten ist. Viel Glück und versau Dir nicht das ganze Wochenende..
 
Zuletzt bearbeitet:

Vollkorn

Banned
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.623
Auf der MSI Herstellerseite gibt es ein (MSI Live Update 6) Tool welches dir im Windowsbetrieb das aktuelle Bios automatisch installiert.

Beschreibung
• Online update BIOS/Driver/Firmware/Utility. • Live Monitor auto-detects and suggests the latest BIOS/Driver/Utilities information.


(https://de.msi.com/Graphics-card/support/GTX-980-GAMING-4G#down-utility)

Ich glaube aber nicht das dies viel bringen würde. Es ist aber ein versuch Wert.
 

dual501

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
187
Hallo, hat die 980 keine Garantie mehr?
 

DJKno

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.098
Das mit dem Update teste ich.
Garantie leider keine da gebraucht gekauft und keine Rechnung zu bekommen.
 

dual501

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
187
Das ist Schade, trotzdem noch viel Erfolg!
 
Top