MSI P6NMG-L Motherboard piept 12 mal "kurz"

  • Ersteller des Themas SimonPhoenix
  • Erstellungsdatum
S

SimonPhoenix

Gast
Hallo,

vor einigen Tagen bekam ich den PC meiner Schwiegereltern. Da diese bekannt dafür sind sich in 14 Tag-intervallen Viren und dergleichen einzufangen baten Sie mich den PC (mal wieder) zu "reparieren". So weit so gut, ich habe das gesamte System neu aufgesetzt und es klappte zunächst alles wunderbar. Die Schwiegereltern berichteten mir ebenfalls das der PC in Vergangenheit gelegentlich 12 mal piepte beim Hochfahren. Wenn Sie (die Schwiegereltern) den PC mehrmals gestartet haben ging es auch dann auch "irgendwann" mal wieder. Jetzt habe ich das Problem, der PC piept regelmäßig nach starten des Systems mit 12 kurzen pieptönen und friert ein.

Das habe ich gemacht:
- Bios geflasht
- Motherboard geupdatet
- Motherboard Knopfzellen-Batterie gewechselt
- CMOS Reset

Nach all meinen Durchführungen "lief" der PC auch wieder ganz "normal" und ich dachte das Thema wäre damit erledigt. Leider habe ich heute, bevor ich den PC wegbringen wollte den Rechner nochmal gestartet und es piepte wieder 12 mal :-/

Danach habe ich mich hier und in anderen Foren informiert. a) Laut "Bios Kompendium" Internetseiten etc. gibt es keine Fehlermeldung die ein 12 maliges piepen beinhaltet. b) In dem Handbuch des Herstellers steht leider gar nichts über Pieptöne.

Letztendlich habe ich, wie ich hier im Forum gelesen haben die "Nullmethode" angewendet. Alle rausgerupft (Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Laufwerke) und... der PC piept wieder 12mal. Daher gehe ich davon aus das daß Mainboard ein weg hat.

- Warum piept das Mainboard 12mal, obwohl nirgendwo im Internet von solchen Fehlern berichtet wird?
- Hat jemand eine Idee was an dem Mainboard kaputt ist?
- Kann ich das Mainboard irgendwie noch benutzen?
- Gibt es ein "Mainboard-Fehler-Analyse-Auslesungs-Irgendwas" Tool damit ich weiß was Sache ist?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :-)

HARDWARE (spielt ja glaube ich nicht mehr die Rolle)
Mainboard MSI P6NGM-L
Intel Core2Duo E5200
Grafikkarte ATI-irgendwas mit passiver Kühlung
Arbeitsspeicher 4GB
SATA HDD und CD LW
 
Wegschmeißen, neues System bauen. Wir haben ne FAQ für Low Budget bis High End... Steck da keine Mühe mehr rein, käme dem gleich, eine tote Kuh melken zu wollen...
 
CPU-Kühler sitzt richtig auf ?

CPU-Lüfter-Kabel ist korrekt an CPU_FAN aufgesteckt ?

WLP erneuert ? Ist möglicherweise zu alt -

Grafikkarte sitzt richtig im Slot ? Sie kann minimal herausgezogen worden sein -

RAM-Module herausnehmen und in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen -

RAM-Einstellung : DDR2-Module > 1,90V ? ( nach Vorgabe des Herstellers und evtl. 0,05 bis 0,10V höher einstellen)
 
Hallo

Das Mainboard hat ein "Ami" Bios, dazu die Beschreibung der Beep-Codes:

AMI BIOS:
1 beep - System boot successfull
*1beep - Refresh failure - (NO VIDEO) memory refresh failure (bad memory)
2 beeps - Parity error - bad memory
3 beeps - Base 64K memory failure - bad memory
4 beeps - Timer not operational - bad motherboard
5 beeps - Processor error - bad processor
6 beeps - 8042 gate A20 failure - bad cpu or mainboard
7 beeps - Processor exception interput error - bad processor
8 beeps - Display memory read/write failure - bad video card or memory
9 beeps - ROM checksum error - bad BIOS
10 beeps - CMOS shutdown register read/write error - bad motherboard
11 beeps - Cache memory bad - bad CPU or motherboard
12 beeps - BIOS rom file incorrect size - The BIOS ROM file found does not match the size of the flash device
13 beeps - BIOS rom image mismatch - The BIOS ROM file layout configuration does not match image present in the flash device
5 short + 1 long beeps - Memory error - No memory detected in the memory slots.
6 short + 1 long beeps - Memory error - EDO memory detected in system
7 short + 1 long beeps - SMBUS error

Kurz und gut: entweder Bios versuchen zu flashen oder Mainboard in die Tonne, neues System kaufen....

Vicanus
 
Danke für eure Hilfe.

@Hanne - Also da das System in der Vergangenheit problemlos lief gehe ich davon aus das alles davon noch i.O. ist. Im Bios habe ich nicht verändert, auch nicht an der Voltzahl der RAM´s (wenn das dort gehen sollte). Was bedeuted WLP?

@vicanus - Super, danke dir für die Infomationen! Ich habe ja das aktuellste Bios auf das Mainboard gezogen, was kann ich machen? Eine alte Version draufziehen? Oder gar ein anderes Bios?
 
Zuletzt bearbeitet:
Grafikkarte check, CPU check, RAM check. In das Bios komme ich nicht, muss wohl ein CMOS Reset machen und eine PS2 Tastatur kaufen oder leihen. Ich denke mal der Ansatz von vicanus ist sehr Aufschlussreich, ich weiß nur nicht was man da "...12 beeps - BIOS rom file incorrect size - The BIOS ROM file found does not match the size of the flash device" machen kann...
 
Zurück
Top