Multimediafestplatte für DTS

Niklman

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
62
Moin,

ich brauche für meinen Dad eine Multimediafestplatte für seinen Fernseher. (relativ neuer full-hd, led-fernseher von phillips/ kann bei bedarf auch noch mal das modell in erfahrung bringen.)

er hat aber kein receiver oder sonstiges und leider kann sein fernseher, wie leider auch so viele andere modelle, kein dts abspielen.

1. multimediafestplatten sind dazu doch imstande, sehe ich das richtig ?

2. ich bräuchte da ein günstiges 500gb/max. 1tb modell im bereich möglichst unter 100€

wie sieht es mit diesem aus
Emtec Movie Cube Q700 500 GB Multimedia Multimedia Audio & Video MP3 & MP4 Multimedia-Player

3. kann das überhaupt dts abspielen ? taugen solche marken etwas ?
wd platten sind ja alle locker über 100 ocken.

4. zur Zeit brauch er das eben nur für den fernseher, es kann aber gut sein, dass bald noch eine kleine soundanlage hinzukommt, kann man das alles problemlos mit anschließen ?
die haben ja nur 1 hdmi also dann vom fernseher aus ?

letzte möglichkeit wäre noch auf ac3 zu mergen, aber dies brauch viel zeit und ausserdem sind die ac3 tonspuren sehr viel leiser.

Gruß Niklman
 

darth_mickrig

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
119
Wenn die Videos als Datei vorliegen und der Fernseher auch einen eigenen Player hat reicht ne normale Festplatte aus.
 

FatEric

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
426
Wenn die Videos als Datei vorliegen und der Fernseher auch einen eigenen Player hat reicht ne normale Festplatte aus.
Das geht ja eben nicht, da sein Fernseher kein DTS abspielt. Ich habe das selbe Problem und netze deswegen einen einfachen Blu Ray Player der über USB auch MKVs mit DTS abspielen kann.

Deine Frage geht also nicht nach einer geeigneten Festplatte, denn da funktionieren alle, sondern du brauchst einen geeigneten Stand alone player der dir eben diese Dateien abspielt. Ich würde da auch gar nicht zu sehr auf eine Interne festplatte achten, sondern das ganze über USB oder LAN abspielen.

Ich habe zum Beispiel sowas ähnliches im Einsatz.
http://www.amazon.de/LG-BD660-Blu-ray-Netzwerkfähig-DivX-zertifiziert/dp/B004RHTECW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1329681491&sr=8-1

Klar kostet das etwas mehr, aber da kannste dann echt jede beliebe USB quelle anschließen. Einen Stick oder eine Festplatte. Eben alles was sich als Massenspeicher anmeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marathon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
330
Wo kommen die DTS-Streams denn überhaupt her?
Warum ist man unbedingt auf DTS angewiesen?
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.740
LOL woher kommen die ... aus irgeneiner Quelldatei halt. Ist doch garnicht wichtig.
Wandel die Soundspuren um und erhöhe den Gain (also Lautstärke). Spart Geld.
Oder hol dir einen von den beliebten WD live Player oder Asus, Xtreamer, HDI Dune , Popcorn Hour .....

Der Emtec ist Schrott.
 

Rach78

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.001
Würde mit nen gescheiten Multimediaplayer holen, nicht son billig Teil. HDI DUNE hab ich selbe rund ganz zufrieden, kommen immer noch updates raus für mein Gerät.

Von jedesmal umwandln halte ich nichts.

Der Vorteil bei den etwas besseren Multimediaplayern ist auch dass sie wirklich fast alles abspielen.

Nen Gerät was nur ganz bestimmte Formate abspielen kann ist ja auch wieder scheiße, dann ist man nämlich iwann häufiger am Umwandeln und dass ne Datei mal einfach so abgespielt werden kann ist dann die Ausnahme.

Wenn das fehlerfreie Abspielen zum Glücksspiel wird hat man an so einem Gerät nämlich auch wenig Spaß und es hat seinen Zweck verfehlt
 

Marathon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
330
LOL woher kommen die ... aus irgeneiner Quelldatei halt. Ist doch garnicht wichtig.
Wenn etwas nicht funktioniert sind auch Details wichtig.
Wenn es von BlueRay kommt, dann sollte man den DTS-Stream direkt vom BlueRay-Player dekodieren lassen.
Wenn es vom PC kommt, dann kann der das dekodieren.
Vom Satelliten kommt es vermutlich nicht, denn die senden normalerweise kein DTS, sondern MP2 und AC3 und dann wäre es ihm vermutlich egal und er würde es nichtmal wissen, wenn er kein DTS hat.
Ist es ein BlueRay-Rip als Datei (vermutlich, denn was sonst?), dann braucht man eben einen PC oder eine "Multimediafestplatte", die DTS dekodieren kann und das Signal direkt an die Lautsprecher schickt oder als PCM an den Fernseher.

Wandel die Soundspuren um und erhöhe den Gain (also Lautstärke).
Es ist aber gar nicht so einfach, DTS Streams umzuwandeln.
Welches Programm würdest du dafür benutzen und in welches Format würdest du umwandeln?

Dafür kostet es Zeit und Nerven.



Oder hol dir einen von den beliebten WD live Player
WD TV Live kan DTS Ausgabe über optischen Digitalausgang.
Hat der Fernseher einen optischen Digitaleingang?
WD TV Live kann aber auch einen DTS-Downmix auf Stereo durchführen und das Signal dann analog weiterreichen.
Hat der Fernseher einen anlogen Audio-Eingang?
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.740
DTS nach AC3 mit BeSweet
DTS nach AC3 mit FFMPEG
DTS nach AC3 mit SoftEncode
...

-> Google hilft weiter, sonst kriegt man hier ja gleich Punkte. Davon hab ich schon genug, also lass ichs.

Player mit DTS-Downmix und HDMI Anschluss reicht aus um Sound aufm Fernseher in Stereo auszugeben.
 

Niklman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
62
Hey, danke für die vielen Antworten :)

also dann fang ich mal an:

@FatEric

Deine Frage geht also nicht nach einer geeigneten Festplatte, denn da funktionieren alle, sondern du brauchst einen geeigneten Stand alone player der dir eben diese Dateien abspielt.
Brauche ich dann einen BluRay Player und eine Festplatte damit es erst funktioniert ?
Würde leider über mein Budget hinausgehen.
Reicht denn nicht eine geeignete HD ?

################################

@rainbow6261

Wandel die Soundspuren um und erhöhe den Gain (also Lautstärke). Spart Geld.
Schon versucht, Zeitaufwendig und die resultate waren nicht wirklich gut, der sound wird einfach leiser und wenn ich den gain hochpegel wird der sound bei lauten szenen schnell überpegelt.
vielleicht liegt es an eigenem unvermögen, aber ich habe es echt sehr of versucht, es hat nicht bei nicht wirklich funktioniert

Oder hol dir einen von den beliebten WD live Player oder Asus, Xtreamer, HDI Dune , Popcorn Hour
funktioniert es denn dann damit auch ohne player ?

###############################

@Rach78
HDI DUNE hab ich selbe rund ganz zufrieden, kommen immer noch updates raus für mein Gerät.
die sind schon recht teuer, finde da auch nur player, hast du nen link zu nem gerät, dass auch schon ne hd drin hat ?

#######################

@Marathon
dann braucht man eben einen PC oder eine "Multimediafestplatte", die DTS dekodieren kann und das Signal direkt an die Lautsprecher schickt oder als PCM an den Fernseher.
pc ist nicht vorhanden, deswegen die mutimediafestplatte ;)
hast du vielleicht eine empfehlung ?

Hat der Fernseher einen optischen Digitaleingang?
...
Hat der Fernseher einen anlogen Audio-Eingang?
ich gehe mal stark davon aus, dass da nur wie bei meinem samsung eine optical out ist,
analoger eingang ? cinch ?

wahrscheinlcih nicht, er hat halt usb, hdmi usw.

######################

@nochmal rainbow6261

Player mit DTS-Downmix und HDMI Anschluss reicht aus um Sound aufm Fernseher in Stereo auszugeben.
wie gesagt, wahrscheinlich kommt demnächst eine kleine soundanlage dazu, also wäre es besser wenn das schon möglich ist.


noch mla abschließend:

zum beispiel so ein produkt hier:
http://www.google.de/products/catalog?hl=de&gs_sm=3&gs_upl=993l2060l3l3364l3l2l0l1l1l0l67l121l2l3l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1920&bih=887&q=WD+live+Player&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=7659880933106781598&sa=X&ei=iHFBT8yiE8q1tAbdgfHVBA&ved=0CG4Q8wIwBA

würde mkv datein mit dts tonpsur auf dem fernseher abspielen, bräuchte nur noch eine zusätzliche festplatten über usb, um die daten zu erhalten oder ?

gruß niklman
 

Marathon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
330
"funktioniert es denn dann damit auch ohne player ?"

Wie "ohne Player"?
Was meinst du denn nun damit?
Ich habe dich so verstanden, dass du eben einen Player suchst.
Suchst du nun einen Player oder suchst du keinen Player?
Eine "Multimediafestplatte" ist doch ein Player.

--

"ich gehe mal stark davon aus, dass da nur wie bei meinem samsung eine optical out ist"

Wovon du ausgehst ist irrelevant.
Es funktioniert derzeit nicht, aber du möchtest es funktionierend haben.

Lösungsansatz:
Nenne uns die genaue Modellbezeichnung des Fernsehers.
Dann weiß ma, was er tatsächlich kann.

--

"pc ist nicht vorhanden, deswegen die mutimediafestplatte"

Auch deswegen stellte ich die Frage, woher denn eigentlich diese DTS-Streams kommen.
Die fallen doch nicht vom Himmel.
Wenn er nun die "Multimediafestplatte" hat, wie kommen denn dann diese DTS-Streams da drauf?
So ohne PC und ohne BlueRay?

--

zum beispiel so ein produkt hier:
http://www.google.de/products/catalo...ed=0CG4Q8wIwBA
würde mkv datein mit dts tonpsur auf dem fernseher abspielen, bräuchte nur noch eine zusätzliche festplatten über usb, um die daten zu erhalten oder ?
Sieht ganz so aus, aber was steht in der Produktbeschreibung?
Anscheinend das gleiche.
Musst du halt schauen, ob die Ausgänge dieses Player mit den Eingängen des Fernsehers kompatibel sind und ob sie den Ansprüchen genügen.
Es gibt da Player, die haben nur analoge Ausgänge.
Das steht aber alles in den Produktbeschreibungen drin.

Im Grunde braucht diese Person X aber doch gar kein DTS, denn sie könnte es sowieso nicht von AC3 oder MP2 unterscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niklman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
62
Eine "Multimediafestplatte" ist doch ein Player.
alles klar, das beantwortet meine frage ;)

hat denn so ein gerät überhaupt speicherplatz, wo man einen film draufmachen könnte, oder brauche ich zusätzlich noch einen datenträger ? finde da nichts in der modellbeschreibung

Nenne uns die genaue Modellbezeichnung des Fernsehers.
reiche ich heute abend nach

Wenn er nun die "Multimediafestplatte" hat, wie kommen denn dann diese DTS-Streams da drauf?
So ohne PC und ohne BlueRay?
sie kommen von meinem pc und bevor genörgelt wird, es sind keine raubkopien ! ;)


der sinn und zweck des ganzen ist, dass ich meinem vater ein par filme von mir schenken möchte, dafür brauche ich aber ein medium, wo ich dies filme draufmachen kann, an seinem fernsher anschließen kann und das ganze auch kompatibel mit seinem fernseher läuft.

danke schonmal für die hilfe ;)

gruß
 

Marathon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
330
hat denn so ein gerät überhaupt speicherplatz, wo man einen film draufmachen könnte, oder brauche ich zusätzlich noch einen datenträger ? finde da nichts in der modellbeschreibung
Western Digital TV Live (oder alternativ Modell WD TV HD Live) ist nur die Abspieleinheit, also der Player ohne Speicher.
Den Speicher steckst du in Form einer externen USB-Platte an den Player dran.

WD TV Live hat auch einen HDMI-Ausgang, den sollten eigentlich alle neueren Fernseher auch haben.
Composite-Component-Ausgang hat er auch, aber keinen Scart.

Falls man keinen Ton hört, dann muss man im WD TV Live auf Stereo statt auf Digital umschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niklman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
62
Falls man keinen Ton hört, dann muss man im WD TV Live auf Stereo statt auf Digital umschalten.
wird ja erst mal sowieso der fall sein, da noch keine anlage dranhängt.

der fernseher ist ein Philips 37PFL7605H Full hd 100hz

wenn jetzt noch ein verstärker mit hmdi angeschlossen wird, kann ich den dann an fernseher anschließen und der spielt dann den sound ab ?

oh und wenn ich das richtig sehe, würde ein blu-ray player mit usb anschluss doch quasi das selbe ergebnis bringen oder ?
http://www.google.de/products/catalog?q=Toshiba+BDX1200KE&hl=de&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=13186873565347728131&sa=X&ei=YtdDT-WSCtHOsgbf08ThBA&ved=0CEYQ8wIwAA

liegt ja in einer ähnlichen preisspanne
 
Zuletzt bearbeitet:
Top