Multimediafestplatte spinnt?

Mike1111

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
191
Hi Leute!!

Habe mir gestern ein Fantec MM-CH36US Multimediagehäuse und dazu eine 1 TB Samsung HD103SI Festplatte gekauft.

Habe die Komponenten gleich zuhause zusammengebaut, Festplatte zuvor formatiert und partitioniert, DvX-Filme draufgespielt und gleich auf meinem Samsung LCD über HDMI-Kabel verbunden & ausprobiert. Hat sofort super geklappt, das Fantec Menü wurde angezeigt, die Liste hat die Filme angezeigt, ich habe einen zum Test ausgewählt und später auch komplett angeschaut. Außerdem habe ich gestern und heute insgesamt 280 Filme alle im DvX-Format auf die Festplatte überspielt und heute begannen die Probleme: Bedienung über die Fernbedienung plötzlich total träge, keine Rückmeldungen auf Befehle und so...

Denk mir, ok, kann ja mal sein - drehs ab und wieder auf, steck Kabel raus und wieder rein - Menü lässt sich auch wieder anzeigen, denk mir super, geh auf die Filmliste und jetzt kommt das eigentliche Problem: Anstatt die Filme alle anzuzeigen, steht hier nur 1 Element namens "Root 0". Ich kann dieses Element auswählen und es wird der erste Film - in diesem Fall der erste Teil von "300" gestartet. Wenn ich kann dann zwar mit der Fernbedienung zum nächsten Film springen ("PG.DN"), aber wieso zeigt er die Liste nicht normal an so wie anfangs??!!

Ich habe dazwischen auch schon mal das Gehäuse nochmal auseinandergeschraubt und die Kontakte geprüft, bin echt ratlos...

Lg, Michi
 

popel1988

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
368
Wird wohl daran liegen das der Prozessor (oder was ist das?) des gehäuses einfach zu schwach ist um solch eine lange liste zu laden. Ich habe auch eine solche Festplatte von Trekstore und mit ansteigender Zahl von ordnern braucht sie länger zum laden.
 

Mike1111

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
191
Das kann ich mir nicht ganz vorstellen, denn dieses Gehäuse wird auch mit fertig eingebauter HD von bis zu 1500 GB angeboten und muss doch Listen von über 200 Filmen gewachsen sein, oder :(:(
Ergänzung ()

Habe heute alles auf meiner zweiten Externen gesichert und die neue MM-HD formatiert - habe jetzt vorsichtig wieder ein paar Filme draufgespielt und die werden gsd angezeigt - werde das ganze jetzt mal beobachten und die Anzahl der Filme schrittweise erweitern :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike1111

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
191
Multimediafestplatte spinnt leider wieder

ja, jetzt hat lange zeit mehr oder weniger alles super funktioniert, aber jetzt ist es wieder soweit: mein Fantec MM-Gehäuse spinnt wieder :(

Normal ist es so: Strom an -> Fantec fährt hoch (blau) -> Fantec geht automatisch in den Stand-by-Mode (rot) -> Einschaltknopf betätigen -> blau und funktioniert

Jetzt ist es so: Strom an-> Fantec "fährt hoch" (blau) -> Fantec geht nicht in Stand-By, reagiert nicht auf Befehle per Knopf oder Fernebedienung, lässt sich weder aus- noch einschalten (außer per Strom) und zeigt auch nichts an am TV (HDMI: "Kein Signal")

es hat vor einigen Tagen noch problemlos funktioniert, habe seitdem auch nichts verändert, bin etwas ratlos...

Weiß nicht woran das liegt, vl kann mir jemand Tipps geben, ansonsten werde ich morgen wahrscheinlich die Festplatte formatieren und die Daten neu draufspielen, eventuell HD aus und wieder einbauen, und vl funktioniert es dann wieder...

Lg, Michi
Ergänzung ()

weiß denn keiner was da zu tun ist? ich hab auch schon ein email an fantec geschrieben...
 
Top