Multipl. auf 10, Windows muss 2 mal starten

Master Grinch

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Ich hab ein verrücktes Problem.

Erstmal mein System:
A 64 3500+ Winni
Abit AV8
Kingston DDR 400
Win XP Pro SP2

Also, ich wollte mein system übertakten, ich habs bis HTT 220Mhz geschaft, dann hats mein Ram nich mehr mitgemacht.
Um mehr HTT zu erreichen hab ich DDR 333 eingestellt und denn Multipliekator Vom HHT auf 4x gestellt, so hab ich 250MHz erreicht, allerdings lief meine CPU dann mit 2750 MHz(Volt 1.6), sehr instabil und wurde zu heiß.

Also hab ich auch den CPU Multip. gesenkt auf 10x. Wenn ich jetzt aber den Rechner hochfahr dan kommt er nur bis zum WinXP Ladebildschirm und starten dann sofort neu, Dann kommt automatisch der Bildschirm zum auswählen von "Abgesicherter Modus, Eingabeaufforderung usw. ) Wenn ich hier jetzt "Windows normal starten"(oder Irgendwas anders) anwähle starten das Windows ganz normal abwohl ich den Multip. noch auf 10x. hab.

Deshalb frage ich mich wieso Windows beim ersten mal hochfahren abstürzt aber beim zweiten mal ganz normal hochfährt???? Wenn ich den Normalen Multip. vom 11x einstell habe ich das Problem nicht.
Auch wenn ich alles normal hab (also HTT 200MHz, Volt 1.4, DDR 400 usw) und ich stell den Multip. auf 10x kommt das selbe Problem.

Also kann es nur am Multip. liegen, aber wieso ? dem Windows kann es doch wohl scheiss egal sein welchen Multip. der Prozessor hat. Und jedes mal den Rechner 2x hochfahren geht einem Tierisch auf den Sack!!

Für ein paar Vorschläge wäre ich echt dankbar.
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Hi,

es kann sein, dass du deinem Prozessor zu wenig Kernspannung gibst. Stell den Vcore auf die nächst höhere Stufe, und versuche es dann nochmal. Ich habe das selbe problem, wenn ich meinen Athlon XP auf 2500Mhz mit 1.725Volt Vcore betreibe. Meißt muss ich dann noch eine stufe höher gehen(1.750Volt). Dann tritt dieses Prob nicht mehr auf. [Dies soll lediglich ein Ratschlag darstellen. Es geschieht alles auf dein Risiko. Ich hafte nicht dafür].

Zudem scheinen deine rams etwas undervolted zu sein. Meine laufen schon von anfang an auf 2.5V, und wenn ich übertakte gebe ich ihnen meißt 2.6V, da dann alles stabiler läuft.
 

Master Grinch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Danke für die hilfe aber es funktioniert nicht.
Egal vieviel Volt ich der CPU gebe, ich hab immer das selbe Prblem
und Ram hab ich generell immer bei 2.7 Volt.
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
ok sry, ich habe überlesen, dass du bereites bei 1.6Vcore bist, was für einen Athlon64 eine schon gefährliche Temperatur darstellen kann. Senke ihn lieber auf 1.55, um die Lebenserwartung deines Prozessors zu verlängern. Du musst dich wohl leider damit abfinden, dass deine cpu einfach nicht so stark übertaktbar ist. Du wirst dich wohl mit der leistung eines 4000+ abfinden "müssen"(2,4Ghz[voraussetzung er läuft damit stabil]). Es ist eben nicht jede CPU gleich übertaktbar. Trotzdem wird dir deine übertaktete cpu für alles locker reichen.
 

Master Grinch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Ich hab nochmal nachgeschaut warum Windows sofort neustartet.
Ich hab dann unter "Systemeigenschaften" - "Starten- und Widerherstellen "-
"SYstemfehler"
die Option "Automatisch neustart durchführen" deaktiviert.
Jetzt startet Windows beim Ladebildschirm nicht mehr einfach neu, sondern zeigt mir ein Bildschirm an auf dem Steht: "PROCESS1_INITIALITON_FAILED" und noch blödes Microsoft gelaber was aber sinnlos ist.
Weiß jemand vielleicht wie man das unterbinden kann, das Windows Den "Prozessor1" initialiesiert ??
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
kenn mich jetzt zwar bei A64 CPU's nicht aus aber ich denke der hat auch einen Hauptprozessor und einen Mathematischen Co-Prozessor oder?
und ohne den Hauptprozessor (Prozessor1) wird gar nix gehen

ich würde fast sagen deine CPU läuft über seine grenzen hinaus und du solltest den besser etwas zurück takten
 

Master Grinch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8
Das Problem kommt ja auch wenn ich den Sandarttakt eingestellt hab und Multip. 10x
Am HT Takt oder am Speicher kann es deshalb auch nicht liegen.
Ich will nur das Windows ganz normal hochfährt bei Multip. 10x. Es hat irgendwas mit dem ******* ********** Windows zu tun, da bin ich mir sicher.
 
Top