Musashi oder acc s1?

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.745
Finde den Scythe Musashi die bessere Wahl.
Bei einer ATI 4850 ist die Temp der GPU um 5°C geringer als beim Accelero.
Lüfter können einzeln geregelt werden.
Einziges Problem ist die länge des Kühlers.
Bei manchen Karten Stromanschluss schwer zu erreichen,
oder HDD-Schächte werden blockiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
das mit der länge is kein prob meine graka is auf höhe der diskettenschächte und ich besitze keine;) denke auch das ich den nehmen werden sieht irgendwie edel aus vielen thx:)
 
also der musashi ist aber auch nur besser, wenn man ihn voll aufdreht und dann ist er nicht mehr so flüsterleise ich finde den AC besser, würde das jedem empfehlen, der keine angst hat, da 2 lüfter raufzumachen!
 
also gegen nen noiseblocker Multiframe ist der musashi selbst bei 5V mit serienlüfter "besser"
test

.. wobei es auch albern ist von besser oder schlechter zu reden, wenn ums 2°C geht :freak:
 
Hi hab keine angaben zu größe von demHIER gefunden. Das 2x 80mm rauspassen müsste ja passen aber ist der auch groß genug für 2x 92mm oder 1x92mm und 1x120mm weil um so größer um so leiser deswegen die frage^^

und wie sieht es mit der Kühlung der ram etc aus reicht da der Luftstrom der Lüfter oder wie?
 
Abmessungen (LxWxH): 138x215x33mm
1 120mm und 1 80mm würden recht gute passen .. 2x 120 würden überstehen was auch nicht wirklich schlimm wär

ja der rest der karte wird auch davon gekühlt
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe mir vor 1 Woche einen S1 Rev.2 mit 1x 120 mm Black Silent XL1 und 1x 92mm Black Silent XE1 drauf.

Kann es echt nur jedem empfehlen, meine Temps sind bis zu 30° gefallen, auch wenn ich eine 4870 und keine 4850 habe.

Von der Lautstärke her, sind die Black Silent (in meinen Augen) die Besten.

Der 120er ist über dem Chip und der 92er über den SpaWa's.

Leider habe ich vergessen, vor dem Einbau Fotos zu machen, werde ich aber noch nachholen.

Von der Optik her find ich "meine Konstruktion" auch sehr ansehnlich. :cool_alt:

MfG
 
mhh bei den Angaben steht das sie nur bis 3870 zugelassen ist kann man sie denn wenn man 2x 120mm Lüfter befestigt trotzdem für ne 4870 nutzen (nicht nur von der Kühlleistung sondern passt das überhaupt?) und wegen der Befestigung der Lüfter kann man die mit normalen Lüfterschrauben einfach auf den Kühler schrauben also so zusagen zwischen die Lamellen klemmen oder muss man irgend was dabei beachten????

Sry wegen den vielen fragen aber bin bei graka Lüftern völliger noob^^
 
da steht doch
Zitat von geizhals:
ATI: Radeon HD 4870, 4850, 4830, 3870, 3850, 2600, 2400, X1950, X1900, X1800, X1650, X1600, X1550, X1300 serie • nVIDIA: GeForce 9800GTX+, 9800GTX, 9800GT, 9600 GT, 8800GTS(G92), 8800GT, 8600, 8500, 8400, 7950GT, 7900, 7800, 7600, 7300, 6800, 6600 serie (ausgenommen 7X00 GS AGP) • Abmessungen (LxWxH): 138x215x33mm • Gewicht: 268g
steht so auch auf der hersteller seite http://www.arctic-cooling.com/deu/vga1.php

die lüfter werden z.b. mit kabelbinder festgezurrt oder irgendwie anders befestigt (das mit dem in die lamellen schrauben geht rotzdem nicht ^^)
(ein grund wieso ich mir den musashi geholt hab)
 
Hier der Link, dort stehen alle kompatiblen Karten *Klick*

Ich habe auch überlegt ob ich 2x 120mm drauf machen soll, aber 1x 120mm & 1x 92mm reichen vollkommen aus und es sieht etwas besser aus ;)

Die Lüfter macht man "einfach" mit Kabelbindern fest.

Wenn man es vernünftig macht, dann sieht es auch wirklich gut aus.


Edit: da war jemand schneller :p
 
lol mhh thx mit dem Kabelbinder ist rustikal aber der Plastik sollte die Hitze ja abkönnen und nur als Klarstellung HIER steht von der 4870 nix aber thx für al die guten Tipps :D:D
 
Zitat von zero_9o:
lol mhh thx mit dem Kabelbinder ist rustikal aber der Plastik sollte die Hitze ja abkönnen

Mhh... Wobei der heißeste Punkt am Kühler wohl die Bodenplatte mit zB 60°C (mal angenommen ;) ) ist.
Polyvinylchlorid (PVC) fängt bei über 180°C an sich zu zersetzen. Da an den Kühllamellen dann eh etwas weniger Temp anliegt dürfte man also keine Probleme befürchten :rolleyes:

MfG
 
Zurück
Top