News Mushkin auf der CES: Interne und externe SSDs mit PCIe und Thunderbolt 3

Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.417
#2
Schön mal wieder ein paar Schlagzeilen von Mushkin zu lesen, was hatten die nicht für exzellenten Arbeitsspeicher.

Ich habe über einen Zeitraum von 4-5 Jahren ausschließlich Corsair und Mushkin gekauft. Vor allem mit den DDR3-Modulen aus der Blackline war ich immer sehr zufrieden.

Die Carbon Z-100 sieht nicht verkehrt aus.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.345
#3
Schön und gut, dass sich bei den Geschwindigkeiten was tut. Auch TB3 ist nice. Aber warum immer nur solche Winz-Größen?
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.490
#4
Kurze Frage, was bringt TB3 bei externen Festplatten? Reiner Speicher wird doch ohnehin nur bis 10 Gbit übertragen? Die 40 Gbit sind doch aggregiert inkl Display Port?
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
136
#5
Extern kommuniziert die Carbon Z-100 über Thunderbolt 3, was eine entsprechende Kompatibilität am Computer voraussetzt. Dann sollen sequenzielle Transferraten von bis zu 2.210 MB/s lesend und 1.355 MB/s schreibend möglich sein, was aber vermutlich nur für das Spitzenmodell mit 2 TB gilt.
Das wundert mich: Warum kommt über TB3 nicht die volle Geschwindigkeit an, die der Controller theoretisch bietet (Link).

@DFFVB: 10Gbit gelten für USB-Verbindungen (USB 3.1 Gen2). Verbindungen mit externen Geräten über PCIe sollten die vorhanden 4 PCIe-Lanes nutzen können, wie z.B. die Samsung Portable X5 es zeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.490
#6
Dann war das die LAN Verbindung die darauf limitiert ist
 
Top