MX Revolution, eigene Funktionen zuweisen

CubeID

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2004
Beiträge
1.403
hey zusammen!

wollt mal fragen ob jmd von euch schon paar erfahrungen mit der maus gemacht hat, bezüglich funktionszuweisung zu tasten.

zb. würde ich gern auf die taste, wo normalerweise nach "vorn" blättert ist, porgammabhängig die funktion der mittleren maustaste (für firefox) oder doppelklick legen.

die 2. taste wäre das daumenrad. find ich bissl blöd das man da nur zoom oder dokumentenwechsle drauflegen kann, grad beim zocken net so prall... zumal man da 3 funktionen drauflegen könnte...

ich hatte es schonmal über die makrotasten von meiner g15 versucht, allerdings erkennt er die bei mir nicht bei der tastendruckzuweisung :(

als treiber/software hab ich grad setpoint 3.1.116 drauf. gibts event. alternative programme wo man alles etwas freier belegen kann??

greetz cubi
 
hi, finde uberinstall auch genial, hab ne vx revolution...

Aber mal ne andere Frage zur Software: Gibt es eine Möglichkeit, dem Programm die Steuerung von Mediaplayern (Winamp, Mediaplayer11 z.b.) so beizubringen, dass der das auch macht, wenn der player mal nicht im vordergrund ist? Bei mir geht da garnichts...
 
@ XeroNXS
danke für das tool, funktioniert super, auch mit dem daumenrad, einfach spitze!!
schade dass es nur auf englisch ist, aber mit bisschen übung und kramen im englischwortschatz ist es schlichtweg "über" ^^ :D :daumen:

@ Rag3
also wenn du die tasten für alle programme so legst, dass sie winamp/mediaplayer steuern dann u.U. ja. dann hast du aber keine taste für andere funktionen mehr frei...
aber ich bin mir da nicht so 100% sicher, da sich setpoint normal das programm, welches im aktiven fokus ist, sucht.
ansonsten eine tastatur mit mediatasten holen, oder gleich ne g15 und dann ray's g15 plugin draufmachen, da kannst dann alles im hintergrund steuern =)

danköö, noch n schönen 2. weihnachtsfeiertag, cubi :schluck:
 
Was meinst du mit "unter Umständen"?

ALso ich hab ne Mediatastatur mit den entsprechneden Tasten, allerdings ist diese Schnurgebunden...daher würde ich gerne manchmal die Maus sozusagen als Fernbedienung nutzen.
Ich probier mal, ob das mit girder funktioniert...glaube aber, der wird mir der flut an ereignissen, die dann reinkommt, nicht klarkommen...
 
Hallo allerseits!

Da uberinstall bei mir nicht so ganz funktioniert hat, oder ich mich aber zu dämlich angestellt habe, bin ich noch auf eine andere Lösung gekommen um den "vor"-Button mit dem Doppelklick zu belegen:

Ihr müsst in der Datei
"C:\Programme\Logitech\SetPoint\Devices\PointingDevice\100006D\100006D.xml"
die Daten für Button 5 gegen folgende ersetzen:

<Button Number="5" Name="5">
<Trigger Class="ButtonPress">
<PARAM Button="5" />
<TriggerState Name="ButtonDownUp" HandlerSet="DoubleClick" >
</TriggerState>
</Trigger>
</Button>

Dann die Datei abspeichern, SetPoint neustarten, die Standardwerte laden und schwupps liegt auf dem "vor"-Button jetzt der Doppelklick.

Analog geht dies natürlich auch mit allen anderen Tasten, nur muss man dann die Numerierung des Buttons anpassen um keine Überschneidung zu erhalten.
 
Suche eine Treiberalternative für die MX Revolution, da ich im Office noch Windows2000 nutze und die Treiber nur für XP oder Vista gebaut sind. Wäre echt schade wenn ich auf die Funktionen verzichten müsste! Die Treiber des setpoint310 gehen nicht, wird nicht erkannt!

Danke und Grüße
 
Hi! Wollte mal fragen, ob man die MX Rev. auch effektiv auch als Gamingmaus nutzen kann? War bis vor ein paar Stunden noch im Besitz der MX200. Hab auch Erfahrungen mit meiner G7 am anderen System und bin damit sehr zufrieden.
 
@Holymaster

Hab grad mal nachgeschaut wegen einen Win2000 Treiber. Leider hab ich nichts gefunden. Laut Logitech sollte aber der Setpoint3.10 auf Win2000 SP4 laufen. Das ist ein Unding, dass die Win2000 nicht mehr supporten!:kotz:
 
Ja das habe ich Logitech auch gesagt, nach dem ich mit ihnen telefoniert hatte, nicht mal eine Beta Treiber wurde angeboten, ich finde die Maus klasse liegt gut in der Hand ist ist hervorragen verarbeitet. Schade das es keinen W2K Support gibt, nicht mal die Tasten lassen sich programmieren (Doppleklick usw.)

Merci und Grüße aus Hessen
 
@Holymaster: was für funktionen brauchst genau bei der maus? wenn du nicht unbedingt das freespin-wheel brauchst kannst auch zu anderen mäusen von logitech greifen. mx1000 is zwar älter aber immernoch top wie ich finde, hat auch viele tasten und läuft unter win2k, oder die mx610, hab ich auch jetzt schon des öfteren in der hand gehabt.

@Asimo: also zum zocken sag ich mal is se bedingt zu empfehlen. für strategie und rpg's wo is net so jede ms ankommt sicher nett, da man die maus relativ entspannt in der hand hat. für shooter sicher weniger zu empfehlen, da die maus einfach irgendwo zu schwer ist. selbes gilt auch für die mx1000, da treff ich mit einer alten logitech pilot wheelmouse mit kugel besser ^^

dass es für die mxr kein w2k-treiber gibt find ich zwar auch is n unding, aber ich glaub die nutzen einen anderen usb-treiber. bei den "alten" mäusen haben se glaub mit einem 8bit interface gearbeitet, bei dem neuen is es jetzt ein 16bit (angabe ohne gewähr, aber ich hab da mal was cb in einem razerartikel gelesen, und ich dächt auch sowas bei der mxr). kann sein dass das w2k mit 16bit nicht checkt... :/

sl, greetz cubi
 
Leider hatte ich die Maus schon gekauf und benutzte sie jetzt mit den Windows Standard Treibern, es wäre halt perfekt gewesen, wenn wenigstens die Tastenbelegung mit einem anderen oder ältern Treiber möglich gewesen wäre, aber nicht mal der mw980deu erkennt die Maus und mit dem übertool habe ich es auch schon probiert no chance

Danke für die Infos

Grüße aus Hessen
 
uberoptions setzt setpoint voraus, also irgendwie klar das es dann mit mouseware net geht... und die sonderfunktionen laufen sicher über das 16bit interface dann, also wirst da mit dem 8bit von w2k auf die funktionen net zugreifen können...
innerhalb von 14tagen kann man ohne angabe von gründen die maus zurückgeben. darüber hinaus(14tage+ ) musst dir einen guten grund einfallen lassen, da bei der mxr dabei steht dass winxp oder vista vorausgesetzt wird!

bye cubi
 
Also ich hab's geschafft, SetPoint unter Windows 2000 SP4 (Win2K) zu installieren!!

Nehmt die Original-Treiber-CD von Logitech und kopiert am besten alles davon in ein Temp-Verzeichnis, bspw. C:\Temp\MX
Dann wechselt ihr in das Verzeichnis C:\Temp\MX\1-Setpoint und öffnet mit dem Texteditor von Windows die dort befindliche Datei setup.ini.
Dort gibt es eine Zeile

Code:
CmdLine=OS= WINXP VISTA,_RETAIL, _64BIT

die ihr einfach ändert zu

Code:
CmdLine=OS= WIN2K WINXP VISTA,_RETAIL, _64BIT

nun speichern und fertig! Jetzt könnt ihr direkt in diesem Verzeichnis das Setup durch Aufruf von setup.exe anwerfen.

Vielleicht war's nur Schlamperei von den Logitech-Leuten?!

Dasselbe Verfahren funktioniert auch mit der von Logitech herunter geladenen SetPoint 3.3!
Dazu müsst ihr nur die Original-Datei setpoint330.exe zunächst umbenennen zu setup330.zip. Jetzt kann diese wie eine normale ZIP-Datei (unter Beibehaltung der enth. Verzeichnissstruktur!) in ein Temp-Verzeichnis (s.o.) entpackt werden...
 
Muss mich leider korrigieren!

SetPoint 3.3 kan zwar wie oben beschrieben installiert werden, die MX Revolution wird aber dann nicht richtig erkannt!

Nochmal sorry vielmals!

Leider heißt das auch, dass bei/nach der durchgeführten Installation der Version 3.10 auf KEINEN Fall das automatische Update aktiviert sein sollte!

Übrigens, werk gar nicht an den Dateien 'rumfummeln will, der lädt SetPoint 3.10 für die MX 1000 herunter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi.
Seit heute besitzte ich auch die MX Revolution. Wollte sie überwiegend zum spielen nutzten.
Doch jetzt stelle ich fest, dass ich leider nicht alle tasten nutzten kann. Habe gerade uberinstall installiert. Doch mir fehlt einfach die Einstellung, wo ich die Tasten 4 und 5 (die seitlichen) so umstellen kann, wie sie Windows standartmäßig einstellt.
Einige Spiele verlangen nach der Taste 4 und 5, kann man das nicht einstellen? Finde das einfach nicht :(.
Wenn ich SetPoint ausschalte funtionieren alle Tasten, doch ich will nicht jedenmal beim spielen erst die Software ausschalten müssen.
Hat ihr einen Tip?
Gruß Jan
 
Mit der neuesten SetPoint kann man auch Tastendruckzuweisungen für das Daumenrad etc aktivieren (z.B. Strg+´). Bei mir war als Voreinstellung die mittlere Maustaste deaktiviert. Jene findet man aber unter "andere" und dann "Funktion zuweisen" unter "mittlere Maustaste" o.ä. .
Gruß
Marcus
 
hi,
als ebenfalls stolzer besitzer einer MX Revo habe ich das problem, dass ich mit der aktuellen setpoint software die daumentasten, sowie das dauenrad nicht als MouseButton konfigurieren kann. z.b. bin ich in einem Spiel und möchte einen befehl auf die entsprechende taste legen. wenn ich dann die mousetaste drücke wird das nicht erkannt...
nun zum klartext: wie kann ich aus den zusatztasten Mousebutton 4,5,6... machen?
 
Zurück
Oben