Nach Bios flashen; Bios kaputt

[wHw]

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2
HI Leute,
Hab ein Riesen Problem, ich wollt meinem Kumpel sein BIOS updaten bloß nach dem updatet (auf windows) kommt nur noch das (kein Backup !!)
http://home.arcor.de/danijelc/asus/IMG_1708.JPG

so dann hab ich meine* Application & Support CD genommen um in DOS-Modus zu kommen(leider hab ich nicht dies für diesen Motherboard) . Dort angelangt steck ich meine Diskette rein die ich vorher schon erstellt hatte

http://home.arcor.de/danijelc/asus/diskette.gif

dann starte ich AWDFLASH gebe da meine BIOS Version Namen P4PE1007.WAD ein (ich bitte um Korrektur wenn diese Version falsch ist) und danach kommt diese Meldung

http://home.arcor.de/danijelc/asus/IMG_1706.JPG

danach sollte es normal funktionieren aber tut es nicht nach dem Neustart ist immer noch das gleiche wie vorher.(gut es steht dran das es nicht funktioniert hat)

http://home.arcor.de/danijelc/asus/IMG_1707.JPG

Ich hab auch schon den CLRTC1 Jumper ( Clear RTC RAM) auf Enable gesteckt. Und die Batterie hatte ich auch schon draußen, noch ohne erfolg.
Meine frage ist jetzt, ist dieser BIOS Treiber der richtige ? wenn ich auf asus.com gehe find ich nur diese, hat jemand evtl die richtigen für meinen (P4PE rev 1.03 s/n: 33ZG0B6303)
Ich weiss nicht mehr weiter, ich möchte es gerne selber machen und nicht zum Profi laufen, das ist doch bestimmt zu schaffen irgendwie bitte um hilfee.......

Unten stehen die Mother-Board Daten !!!!
Kann mir da jemand weiter helfen das währe sehr nett von euch !

Eine sehr große Hilfe währe wenn sie mir eine Kopie btw Eingepackte Applications & Support CD P4PE schicken könnten oder evtl. zeigen wo ich mir das runterladen kann.

https://www.computerbase.de/2002-10/test-asus-p4pe-mit-intels-neuem-i845pe/2/
P4PE REV 1.03
AwardBIOS Flash Utility for ASUS V1.16
Asus P4PE mit Intels i845PE
P4PE
Formfaktor
Socket 478 ATX (30.5cm x 22.86cm)
Prozessor
Unterstützt Pentium4 (Sockel478)
Automatische CPU Erkennung
400MHz und 533MHz Quad Pumped Bus
Hyper-Threading Technologie

Bios
4MBit Award Multi-Language Bios
Multiplikator manipulierbar im Bios (nur wenn CPU unlocked ist)
Front Side Bus in 1MHz Schritten manipulierbar im Bios (100-200MHz)
CPU Spannung regulierbar im Bios (1,50-1,85V)
Speichertakt einstellbar im Bios (266, 333 und 355MHz)
VDimm Spannung regulierbar im Bios (2,5 - 2,6 -2,7 - 2,9V)
AGP Voltage regulierbar im Bios (1,5 - 1,6 - 1,7V)
AGP/PCI Frequenz fixierbar (66/33 - 104/52MHz in 1MHz Schritten)
Interrupt Mode APIC (bis zu 24 IRQs)
Chipsatz
i845PE Chipsatz (passiv gekühlt)
ICH4 Southbridge
 
Zuletzt bearbeitet: (edit / bilder)

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.580
AW: NACH BIOS FLASHEN - BIOS kaputt

Du solltest nach dem flashen erst mal ins Bios gehen und die Einstellungen wieder ändern. Für ein Biosupdate sollte man eine Diskette nehmen ohne Treiber, da der Speicher für Update komplett benutzt wird und nicht durch Treiber zugemüllt sein darf. Also Startdiskette ohne irgendwelche Treiber mit dem Tool und Bios erstellen, davon starten und flashen. Vorher am besten die Defaultwerte laden, nachher Cmos Clear sollte auch nicht schlecht sein.
http://support.asus.com/technicaldocuments/technicaldocuments.aspx?root=198&SLanguage=de-de
 
Zuletzt bearbeitet:

[wHw]

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2
AW: NACH BIOS FLASHEN - BIOS kaputt

Hi danke für deine antwort

ich komm nicht ins bios

Also was ich immer mache ist eine MS-DOS Diskette auf meinem 2ten rechner dann tu ich da immer die awdflash.exe und die p4pe1007.awd rein, starte den rechner diskette bootet ...
a:\awdflash.exe ... dann kommt das award flash fenster da geb ich dann die p4pe1007.awd file ein und drueck enter, dann sthet please wait !! und danach steht nur dran das es nicht klapt, warum auch immer ... ich find entweder die treiber nicht oder ka was ich flasch mache..
hab da noch ein tool gehabt er hat mir das herrausgegeben vielleicht hilft das jemanden
\BIOS\SI4I0202.AWD ---- For PVI-486SP3 M/B

ich krieg plack !
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.580
AW: NACH BIOS FLASHEN - BIOS kaputt

Du hast doch gesagt, das Du eine Liveupdate
gemacht hast. Dann sollte doch schon das neueste Bios drauf sein, deshalb kannst Du wohl das 1007 nicht mehr aufspielen, weils schon drauf ist?
 

Fury

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
38
Hallo,
du kannst das p4pe1007.awd nicht flashen da es defekt ist oder die diskette 'nen lesefehler hat 'BIOS File Checksum Error'.
Nimm p4pe1001.awd und versuch das zu flashen. Wenn's geht lade dir das neue Bios File von der Asus Homepage.
Das Bios File muss natürlich zum Board passen!
 
Top