Nach GraKa wechsel kein Boot - Boot Device LED leuchtet

pLaCiD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Hallo liebes Forum!


Ich habe schon alle möglichen Threads und Themen durchsucht. Leider habe ich auf meine Frage keine passende Antwort gefunden.

Meine Hardware:
Mainboard : Asus P8Z68-V PRO GEN3
Chipsatz : Intel Z68
Prozessor : Intel Core i7 2600 @ 3400 MHz
Physikalischer Speicher : 12288 MB (3 x 4096 DDR3-SDRAM )
Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 560 Ti
Festplatte : INTEL SSDSA2CW080G3 (80GB)
Festplatte : Hitachi HDP725025GLA380 (250GB)

Betriebssystem : Windows 10 Home Home Edition 6.02.9200 (64-bit)
DirectX : Version 12.00

Habe meine 2 560 TI GraKas gegen eine gtx1060 tauschen wollen. Nach einbau der neuen startet der PC und der Bildschirm geht an. Bleibt jedoch schwarz und auf dem MB leuchtet die Boot_Device LED. Außer GraKa nix verändert!

Nullmethode usw. hab ich jetzt nicht gemacht - sollte wohl klar sein, dass es irgendwas mit der GraKa zu tun hat. Außerdem komme ich jetzt auch nicht an einen Speaker fürs MB.

Habe noch kein BIOS Update durchgeführt, da das ja ein riesen spektakel sein soll... BIOS Reset auch noch nicht.
Nachdem ich die anderen GraKas wieder eingebaut habe lief alles wie vorher.

Vielleicht kommt ja das MB mit der GraKa nicht zurecht und ich muss mir eine andere besorgen - also passen die komponenten überhaupt zusammen?

Danke schon mal und frohe Ostern!
 

Zockerwolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
404
Alle Stromkabel gesteckt? Bildschirm an der Grafikkarte oder onboard? Wahrscheinlich ist die GTX 1060 im Arsch.
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Klaro... Hab das System vom Netz genommen - alte Raus, neue rein, alle Kabel angeschlossen, wieder ans Netz und eingeschaltet...
Is ne "Neue" Originalverpackt gewesen.
 

frost21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
422
Mach erst mal das warscheinlich nötige BIOS-Update. Ist kein Spektakel, wird aber vermutlich helfen
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Okay... i´ll try:rolleyes:
Habt ihr vorschläge zu einer guten Anleitung7Methode?
 

coasterblog

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.364
Handbuch, die Hinweise auf der Herstellerseite oder die evtl. vorhandene README Datei die beim BIOS-Download dabei ist.

Und es ist kein Spektakel und das gängigste Problem mit alten Boards und neuen Karten - zigfach auch hier im Forum zu finden.
 

KeyKon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
689
Bei Problemen mit dem Graka wechsel kann auch schon ein BIOS Reset helfen. Neuste Version aufzuspielen schadet aber in Anbetracht des Alters des Systems sicher auch nicht.

LG KeyKon
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Danke Leute - mal sehen ob ich es heute noch schaffe. Das System läuft ja erstmal in der alten Konfig. Feedback gibts dann später. Bis dahin erstmal schöne Feiertage!
 

der_Schmutzige

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.945
Saug Dir hier das Bios 3802.
Mach es am besten mit Asus EZ Flash 2 (Handbuch S.3.10.2) und einem geeigneten FAT/FAT32-formatierten USB-Stick.
Flashen unter Windows ist nicht ratsam.
Bios-Flashen ist kein Hexenwerk. ;)

Falls Du erstmal ein Bios-Reset per Jumper machen willst, achte unbedingt darauf, dass dabei das Netzkabel vom Netzteil gezogen ist und der Rechner stromlos ist.
 

pLaCiD

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
10
Hi Leute!

Vielen Dank, das Problem ist gelöst. BIOS Reset gemacht, neueste BIOS Version installiert mit EZ Flash. GraKa eingebaut -> läuft...

Ich wünsche euch noch schöne Ostern!
 
Top