Nach Motherboardwechsel Win10 kostenlos installierbar?

SmooTwo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
333
Hallo Leute,

ich habe einen neuen Rechner erhalten, der bisl besser ist als mein Alter, jetzt will ich das Mainboard samt CPU rausnehmen, in meinen alten PC verwursteln und das Windows 7 runter schmeißen und Win10 drauf packen - und zwar kostenlos nach dieser Anleitung mit einem Stick: https://www.heise.de/select/ct/2017/25/1512426469683732

Also mein Problem ist folgendes: Ich lade mir das Setupeinrichtungstool für den Stick runter, mit dem alten Win7-PC, dieses Tool richtet dann individuell - so habe ich das verstanden - ein Win10-Installationstool abhängig von der vorliegenden Hardware ein. Wenn ich nach der Einrichtung des Sticks aber das Mainboard austausche, dann klappt die Installation wohl nicht richtig, womöglich gar nicht?

Die Festplatte für das OS ist eine Vertex 2 SSD.

Bitte um Hilfe für eine reibungslose Installation.

Freundliche Grüße in die Runde
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
852
Kann ich bestätigen. Als ich auf meinen neuen Rechner mit Ryzen gewechselt bin, habe ich einfach meinen Win7 nochmal genutzt. Und das hat funktioniert.
 

SmooTwo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
333
Also, der Stick wird gerade eingerichtet, als es diesen erkannt und vorgeschlagen hatte, hat das Tool danach eine Maske gezeigt, in der für dieses System Win10 64 Bit vorgeschlagen wurde. Da das auf den neuen Rechner ebenso zutrifft, musste ich also nichts auswählen. Ergo: Es orientiert sich am System.

Melde mich wieder, wenn der PC eingerichtet ist.

THX
 
Zuletzt bearbeitet: (Ich nix doitsch)

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
852
@DarkInterceptor

Oh. Das ist ja komisch. Folgende Situation bei mir: Windows 7 Pro OEM key, gekauft damals um 2010/11 rum für knappe 100€. Ich habe kein Microsoft Online account. Mein Profil ist offline. Und ich achte bei der Installation darauf, dass ich in dem Moment kein Internet habe.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.573
konnte mit einem gültigen win7 key kein win10 aktivieren.
also eigentlich geht es Problemlos, außer man nutzt so ein billig Key, der vielleicht schon gesperrt wurde.
Oder hast du die falsche win10 Version installiert (Key eingabe bei der installation übersprungen) und wolltest win10 dann mit dem Win7 Key aktivieren, der dann nicht zur installierten win10 Version passt
Ergänzung ()

dann stimmt was mit dem key nicht oder es war ein Schreibfehler
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.967
konnte mit einem gültigen win7 key kein win10 aktivieren.
Hat ja auch niemand behauptet, dass es immer geht. Das liegt an der Lizenz. Was man da für einen Key hat. Ein 5€ Win 7 OEM Key lies sich einmal für Win 10 nutzen. Wechselst man dann die Hardware, dann ist idR eine erneute Aktivierung nicht mehr möglich.

Da muss er erkannt werden. Da wird nur die Syntax gecheckt. Keinerlei Onlineabfrage, ob er valid ist.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.989
Müssen wie hier auch nicht klären was da schief gelaufen ist.
Richtig Clean neuinstallieren und da den Win7 Key eingeben funktioniert normal.
Da braucht man auch kein MS Konto vorher haben oder ohne Internet installieren.
Ein Windows 7 oder 8.x Key wird ja bei Windows 10 nirgendwo gespeichert auch nicht im MS Konto.
Ein solcher Key ist nur der Schlüssel (Türöffner) damit die Installation weiter geht oder aktiviert wird.
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
852
@SmooTwo

Was ist denn nun rausgekommen? :)
 

Schildkröte09

Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
7.295
Besser ist schon mit Internetverbindung zu installieren. Da kann man seinen Windows 7 Key bereits bei der Installation eingeben und nach erfolgreicher Installation sollte dann Windows 10 schon aktiviert sein.
Nachträglich aktivieren ist umständlicher, aber eben auch machbar.

Viele Grüße
 

SmooTwo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
333
Hallo tiga05,

Leider hat der Win7-Key nicht funktion

---

Insgesamt hatten wir das Mainboard gemeinsam zusammengebastelt und Win7 mal Testweise hochgefahren, dieses wollte dann eine Reparatur durchführen :D

Aber das habe ich dann abgebrochen und gestern abend bis 23:10 Win10 eingerichtet.

Jetzt habe ich einen Athlon II X2 mit 8 GB DDR3Ram und SSD
Vorher hatte ich einen IntelCure 2 Duo 6750E mit 4 GB DDR2 Ram.

Der Unterschied ist gewaltig. Das neue System fluppt viel besser.

Freundliche Grüße in die Runde

Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

PC-Nutzer5423

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
237
Die Erfahrung, die ich gemacht habe: dass wenn man einen Windows 7 Key für die Windows 10 Installation verwenden möchte, mit dem es früher schon mal Probleme gab, als man ursprünglich Windows 7 installiern wollte, dann war bei Windows 10 zwar die Installation möglich, aber hat später die Aktivierung nicht funktioniert. Aber unter Windows 7 liess sich der Key ursprünglich wenigstens noch nutzen und aktivieren, aber nur am Telefon nach mehreren Versuchen. (Kauf bei Ebay)
 
Zuletzt bearbeitet:

Melvorx

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
753
Ich hatte das gleiche Problem SmooTwo!
Habe damals als Windows 8 erschien einen Key von der Uni bekommen und durch diesen konnte ich ohne Probleme auf Windows 10 Pro wechseln.
Nachdem ich die Hardware (Board, CPU & Speicher) getauscht hatte war eine Neuinstallation mit dem Windows 8 Key nicht mehr möglich!

Ich habe daraufhin den Microsoft Support per Telefon kontaktiert und das Problem beschrieben.
Der Mitarbeiter wollte nur noch den Win 8 Key genannt haben und hat mir einen neuen für Windows 10 Pro generiert.

Läuft seitdem! =)
 
Top