nachdem usb-maus angeschlossen wurde funktioniert touchpad nicht mehr

iggam

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
318
hi!

nachdem ich für ein paar stunden an meinem laptop eine usb-maus verwendet habe funktioniert nun das touchpad nicht mehr.weiss nicht woran es liegen könnte.habt ihr vielleicht ne ahnung?

laptop is ein acer aspire 5720zg.

hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
Neustart?
 

Senfgurke

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
783
hatte ich auch mit meinem Aspire One.
musst di FN Taste und bei mir F7 drücken.
Auf irgendeiner Taste ist so ein Finger mit einem Rechteck. Das touchpad schaltet sich ab, wenn eine Maus angeschlossen wird, vllt zum strom sparen, ka
 

iggam

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
318
jo war das mit der tasten kombination.hatte die wohl irgendwann mal gedrückt(ist FN plus F7 nich eigentlich bildschirm aus?!?!?!) aber hatte nicht gemerkt dass ich dadurch auch das touchpad deaktiviert hab weil ich ja die maus angeschlossen hatte.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Das ist kein Stromsparmodus, das Touchpad stört teilweise sehr beim Tippen, je nach Notebook mehr oder weniger.
Deswegen deaktivieren viele Notebooks das Touchpad per Treiber, wenne ine Maus angeschlossen ist, da es ja dann praktisch überflüssig ist und nur noch stört.

Wahrschienlich hatte dein Treiber da ein Problem, und nicht erkannt, dass die Maus abgezogen ist.
Wie schon beschrieben sollte das Touchpad aber per FN-Kombination wieder auferweckt werden können.
 
Top