NAS-Festplatte mit möglichst geringem Strombedarf?

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Hallo Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Festplatte (>=2TB) mit möglichst geringem Strombedarf für eine private Cloud, also Nextcloud-Datengrab.

Theoretisch wäre die Platte natürlich 24/7 in Betrieb, aber bräuchte man dafür wirklich eine Platte die für 24/7 spezifiziert ist? Viel Lese-/Schreibzyklen würden da ja nicht stattfinden, da es nur eine Cloud für meinen eigenen Gebrauch wäre, also eher Datensicherung/-synchronisierung für meine Geräte.

Möglichst geringer Strombedarf, weil viele günstige Platten wie z.B. eine HGST Ultrastar A7K2000 BDE 2TB ja direkt bei über 10W liegen und auch der Leerlauf nicht gerade sparsam ist. Der Umwelt und dem Geldbeutel zu Liebe würde ich da sparsamere Platten bevorzugen.

Den Ratgeber habe ich natürlich gelesen, aber der geht ja primär nur auf schnell vs. leise ein und das ist mir beides egal.
Die Cloud werde ich nur privat nutzen und mehr als ein paar PDFs werden da selten geschrieben, also wäre die Platte die allermeiste Zeit nur im Leerlauf.
Anforderungen sind also nur Platte >= 2TB (mehr ist besser^^) mit möglichst geringen Betriebskosten, d.h. sollte nicht gleich nach einem Jahr den Geist aufgeben und sollte möglichst wenig Strom verbrauchen.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Eine HDD, die 24/7 in Betrieb ist, sollte dafür auch ausgelegt sein.

Je nachdem hängen da auch Garantiebestimmungen dran. - Man kann bei einer HDD die Betriebssstunden auch auslesen.

Zumal NAS HDDs für einen 24/7 Betrieb ausgelegt, und getestet wurden.

Es macht meiner Meinung nach wenig Sinn, eine Desktop HDD als NAS HDD zu verbauen. - So groß sind die Preisunterschiede nicht.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Also sollte ich nur nach 24/7 HDDs suchen und dort dann nach geringstem Stromverbrauch filtern? Oder gibt es für das Szenario noch andere Sachen, die wichtig wären?

Ich dachte tatsächlich, 24/7 würde schon auch ein wenig Belastung bedeuten. Meine würde ja quasi "23/7" nur im Leerlauf hängen.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Also bedeutet 24/7 doch Dauerbetrieb?

Sprich mit so viel Leerlauf würde auch eine normale Platte reichen?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Vorsicht und Finger weg von den günstigen Angeboten alter Enterprise Platten (die Ultrastar sind Enterprise Nearline HDDs), die sind nicht neu sondern zu 99,9% gebraucht mit zurückgesetzten S.M.A.R.T. Werten, wie man im Thread Neue HDDs vom Händler – wirklich unbenutzt? sehen kann. Den Schrott sollte man sich nicht antun, die gibt es inzwischen auch nur noch auf den Marktplätzen von eBay und Amazon, die seriösen Händler kenne den Schwindel inzwischen schon.
Richtig, aber Dauerbetrieb- bedeutet noch nicht Dauerlastfähig. Nimm eine normale NAS Platte (also HGST Deskstar NAS, Seagate IronWolf, WD Red oder Toshiba N300) und kein uraltes Modell, am sparsamsten sind die mit Heliumfüllung, aber wenn Du nur 2TB oder so brauchst, kommen die nicht in Frage, die gibt es erst ab 8TB bzw. zunehmend nur ab 10TB.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Danke für den Tipp @Holt!
Ergänzung ()

Also WD Red scheint am sparsamsten zu sein. Da die 2TB 75 Eur, die 3TB 94 Eur und die 4TB "nur" 114 Eur kostet, würde ich glaube ich gleich auf die 4TB setzen, hat derzeit das beste TB/Eur Verhältnis.

Die 4TB verbraucht 3.3W im Leerlauf und 4.5W im Betrieb, die Ironwolf lagen etwas darüber und HGST sowie Toshiba lagen deutlich über dem Verbrauch. Sofern man den Angaben - hoffentlich - vertrauen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Multivac

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
155
Der unterschied ist oft nur die firmware! NAS platten muessen mehr Vibrationen aushalten weil mehrere platten Parallele betrieben werden.

ich glaube 24/7 Einsatz ist selten das problem viel mehr spindown-spinup und kopf parken. das machen richtige server platten sehr selten. leider kannst du bei Geizhals nicht nach Standby verbrauch sortieren. Barracuda Pro Datasheet der idle verbrauch ist für dicht nicht wichtig du nutzt sie ja nicht 24/7.


Seagate BarraCuda Compute 6TB, 3.5" 0.25w im Sleep/standby.
die 6tb hab ich als usb Variante gekauft fuer 150Euro pro stk. und laufen in meinen server ohne Probleme.


Code:
=== START OF INFORMATION SECTION ===
Model Family:     Western Digital AV-GP (AF)
Device Model:     WDC WD30EURS-63SPKY0
Serial Number:    WD-WMC1T1825254
LU WWN Device Id: 5 0014ee 0037f8de1
Firmware Version: 80.00A80
User Capacity:    3,000,592,982,016 bytes [3.00 TB]
Sector Sizes:     512 bytes logical, 4096 bytes physical
Device is:        In smartctl database [for details use: -P show]
ATA Version is:   ACS-2 (minor revision not indicated)
SATA Version is:  SATA 3.0, 3.0 Gb/s (current: 3.0 Gb/s)
Local Time is:    Sat Jan  5 22:03:05 2019 CET
SMART support is: Available - device has SMART capability.
SMART support is: Enabled

=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

General SMART Values:
Offline data collection status:  (0x02) Offline data collection activity
                                        was completed without error.
                                        Auto Offline Data Collection: Disabled.
Self-test execution status:      (   0) The previous self-test routine completed
                                        without error or no self-test has ever
                                        been run.
Total time to complete Offline
data collection:                (40560) seconds.
Offline data collection
capabilities:                    (0x7b) SMART execute Offline immediate.
                                        Auto Offline data collection on/off supp                                                                                                                            ort.
                                        Suspend Offline collection upon new
                                        command.
                                        Offline surface scan supported.
                                        Self-test supported.
                                        Conveyance Self-test supported.
                                        Selective Self-test supported.
SMART capabilities:            (0x0003) Saves SMART data before entering
                                        power-saving mode.
                                        Supports SMART auto save timer.
Error logging capability:        (0x01) Error logging supported.
                                        General Purpose Logging supported.
Short self-test routine
recommended polling time:        (   2) minutes.
Extended self-test routine
recommended polling time:        ( 407) minutes.
Conveyance self-test routine
recommended polling time:        (   5) minutes.
SCT capabilities:              (0x70b5) SCT Status supported.
                                        SCT Feature Control supported.
                                        SCT Data Table supported.

SMART Attributes Data Structure revision number: 16
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_                                                                                                                            FAILED RAW_VALUE
  1 Raw_Read_Error_Rate     0x002f   200   200   051    Pre-fail  Always       -                                                                                                                                   27
  3 Spin_Up_Time            0x0027   182   177   021    Pre-fail  Always       -                                                                                                                                   5875
  4 Start_Stop_Count        0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   178
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   200   200   140    Pre-fail  Always       -                                                                                                                                   0
  7 Seek_Error_Rate         0x002e   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
  9 Power_On_Hours          0x0032   050   049   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   36971
10 Spin_Retry_Count        0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
11 Calibration_Retry_Count 0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
12 Power_Cycle_Count       0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   175
192 Power-Off_Retract_Count 0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   16
193 Load_Cycle_Count        0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   161
194 Temperature_Celsius     0x0022   125   107   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   25
196 Reallocated_Event_Count 0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
197 Current_Pending_Sector  0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
198 Offline_Uncorrectable   0x0030   200   200   000    Old_age   Offline      -                                                                                                                                   1
199 UDMA_CRC_Error_Count    0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -                                                                                                                                   0
200 Multi_Zone_Error_Rate   0x0008   200   200   000    Old_age   Offline      -                                                                                                                                   0

SMART Error Log Version: 1
No Errors Logged

SMART Self-test log structure revision number 1
Num  Test_Description    Status                  Remaining  LifeTime(hours)  LBA                                                                                                                            _of_first_error
# 1  Extended offline    Completed without error       00%     36417         -
# 2  Short offline       Completed without error       00%     36409         -
# 3  Short offline       Completed: read failure       90%     36110         384                                                                                                                            972400
# 4  Short offline       Completed: read failure       90%     36088         384                                                                                                                            972400
# 5  Extended offline    Completed: read failure       90%     36087         384                                                                                                                            972400
# 6  Short offline       Completed: read failure       90%     36079         384                                                                                                                            972400
# 7  Short offline       Completed: read failure       90%     36079         384                                                                                                                            972400
5 of 5 failed self-tests are outdated by newer successful extended offline self-                                                                                                                            test # 1

SMART Selective self-test log data structure revision number 1
SPAN  MIN_LBA  MAX_LBA  CURRENT_TEST_STATUS
    1        0        0  Not_testing
    2        0        0  Not_testing
    3        0        0  Not_testing
    4        0        0  Not_testing
    5        0        0  Not_testing
Selective self-test flags (0x0):
  After scanning selected spans, do NOT read-scan remainder of disk.
If Selective self-test is pending on power-up, resume after 0 minute delay.

Code:
=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

General SMART Values:
Offline data collection status:  (0x82) Offline data collection activity
                                        was completed without error.
                                        Auto Offline Data Collection: Enabled.
Self-test execution status:      (   0) The previous self-test routine completed
                                        without error or no self-test has ever
                                        been run.
Total time to complete Offline
data collection:                (    0) seconds.
Offline data collection
capabilities:                    (0x7b) SMART execute Offline immediate.
                                        Auto Offline data collection on/off support.
                                        Suspend Offline collection upon new
                                        command.
                                        Offline surface scan supported.
                                        Self-test supported.
                                        Conveyance Self-test supported.
                                        Selective Self-test supported.
SMART capabilities:            (0x0003) Saves SMART data before entering
                                        power-saving mode.
                                        Supports SMART auto save timer.
Error logging capability:        (0x01) Error logging supported.
                                        General Purpose Logging supported.
Short self-test routine
recommended polling time:        (   1) minutes.
Extended self-test routine
recommended polling time:        ( 762) minutes.
Conveyance self-test routine
recommended polling time:        (   2) minutes.
SCT capabilities:              (0x30a5) SCT Status supported.
                                        SCT Data Table supported.

SMART Attributes Data Structure revision number: 10
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_FAILED RAW_VALUE
  1 Raw_Read_Error_Rate     0x000f   074   064   006    Pre-fail  Always       -       27299832
  3 Spin_Up_Time            0x0003   092   092   000    Pre-fail  Always       -       0
  4 Start_Stop_Count        0x0032   100   100   020    Old_age   Always       -       11
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   100   100   010    Pre-fail  Always       -       0
  7 Seek_Error_Rate         0x000f   076   060   045    Pre-fail  Always       -       35978762
  9 Power_On_Hours          0x0032   090   090   000    Old_age   Always       -       9272 (92 118 0)
10 Spin_Retry_Count        0x0013   100   100   097    Pre-fail  Always       -       0
12 Power_Cycle_Count       0x0032   100   100   020    Old_age   Always       -       11
183 Runtime_Bad_Block       0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
184 End-to-End_Error        0x0032   100   100   099    Old_age   Always       -       0
187 Reported_Uncorrect      0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
188 Command_Timeout         0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
189 High_Fly_Writes         0x003a   100   100   000    Old_age   Always       -       0
190 Airflow_Temperature_Cel 0x0022   074   063   040    Old_age   Always       -       26 (Min/Max 23/32)
191 G-Sense_Error_Rate      0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
192 Power-Off_Retract_Count 0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       7
193 Load_Cycle_Count        0x0032   096   096   000    Old_age   Always       -       9290
194 Temperature_Celsius     0x0022   026   040   000    Old_age   Always       -       26 (0 16 0 0 0)
195 Hardware_ECC_Recovered  0x001a   074   064   000    Old_age   Always       -       27299832
197 Current_Pending_Sector  0x0012   100   100   000    Old_age   Always       -       0
198 Offline_Uncorrectable   0x0010   100   100   000    Old_age   Offline      -       0
199 UDMA_CRC_Error_Count    0x003e   200   200   000    Old_age   Always       -       0
240 Head_Flying_Hours       0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       8424 (43 231 0)
241 Total_LBAs_Written      0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       15340220776
242 Total_LBAs_Read         0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       13591868574

SMART Error Log Version: 1
No Errors Logged

SMART Self-test log structure revision number 1
Num  Test_Description    Status                  Remaining  LifeTime(hours)  LBA_of_first_error
# 1  Short offline       Completed without error       00%        27         -

SMART Selective self-test log data structure revision number 1
SPAN  MIN_LBA  MAX_LBA  CURRENT_TEST_STATUS
    1        0        0  Not_testing
    2        0        0  Not_testing
    3        0        0  Not_testing
    4        0        0  Not_testing
    5        0        0  Not_testing
Selective self-test flags (0x0):
  After scanning selected spans, do NOT read-scan remainder of disk.
If Selective self-test is pending on power-up, resume after 0 minute delay.

Code:
=== START OF INFORMATION SECTION ===
Device Model:     ST6000DM003-2CY186
Serial Number:    WF201RNN
LU WWN Device Id: 5 000c50 0ab1ebc51
Firmware Version: 0001
User Capacity:    6,001,175,126,016 bytes [6.00 TB]
Sector Sizes:     512 bytes logical, 4096 bytes physical
Rotation Rate:    5425 rpm
Device is:        Not in smartctl database [for details use: -P showall]
ATA Version is:   ACS-3 T13/2161-D revision 5
SATA Version is:  SATA 3.1, 6.0 Gb/s (current: 6.0 Gb/s)
Local Time is:    Sat Jan  5 22:13:01 2019 CET
SMART support is: Available - device has SMART capability.
SMART support is: Enabled

=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

General SMART Values:
Offline data collection status:  (0x82) Offline data collection activity
                                        was completed without error.
                                        Auto Offline Data Collection: Enabled.
Self-test execution status:      (   0) The previous self-test routine completed
                                        without error or no self-test has ever
                                        been run.
Total time to complete Offline
data collection:                (    0) seconds.
Offline data collection
capabilities:                    (0x7b) SMART execute Offline immediate.
                                        Auto Offline data collection on/off support.
                                        Suspend Offline collection upon new
                                        command.
                                        Offline surface scan supported.
                                        Self-test supported.
                                        Conveyance Self-test supported.
                                        Selective Self-test supported.
SMART capabilities:            (0x0003) Saves SMART data before entering
                                        power-saving mode.
                                        Supports SMART auto save timer.
Error logging capability:        (0x01) Error logging supported.
                                        General Purpose Logging supported.
Short self-test routine
recommended polling time:        (   1) minutes.
Extended self-test routine
recommended polling time:        ( 776) minutes.
Conveyance self-test routine
recommended polling time:        (   2) minutes.
SCT capabilities:              (0x30a5) SCT Status supported.
                                        SCT Data Table supported.

SMART Attributes Data Structure revision number: 10
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_FAILED RAW_VALUE
  1 Raw_Read_Error_Rate     0x000f   078   064   006    Pre-fail  Always       -       68812048
  3 Spin_Up_Time            0x0003   092   092   000    Pre-fail  Always       -       0
  4 Start_Stop_Count        0x0032   100   100   020    Old_age   Always       -       11
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   100   100   010    Pre-fail  Always       -       0
  7 Seek_Error_Rate         0x000f   076   060   045    Pre-fail  Always       -       36911492
  9 Power_On_Hours          0x0032   090   090   000    Old_age   Always       -       9272 (66 153 0)
10 Spin_Retry_Count        0x0013   100   100   097    Pre-fail  Always       -       0
12 Power_Cycle_Count       0x0032   100   100   020    Old_age   Always       -       11
183 Runtime_Bad_Block       0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
184 End-to-End_Error        0x0032   100   100   099    Old_age   Always       -       0
187 Reported_Uncorrect      0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
188 Command_Timeout         0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
189 High_Fly_Writes         0x003a   100   100   000    Old_age   Always       -       0
190 Airflow_Temperature_Cel 0x0022   075   063   040    Old_age   Always       -       25 (Min/Max 23/32)
191 G-Sense_Error_Rate      0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       0
192 Power-Off_Retract_Count 0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       9
193 Load_Cycle_Count        0x0032   096   096   000    Old_age   Always       -       9242
194 Temperature_Celsius     0x0022   025   040   000    Old_age   Always       -       25 (0 16 0 0 0)
195 Hardware_ECC_Recovered  0x001a   078   064   000    Old_age   Always       -       68812048
197 Current_Pending_Sector  0x0012   100   100   000    Old_age   Always       -       0
198 Offline_Uncorrectable   0x0010   100   100   000    Old_age   Offline      -       0
199 UDMA_CRC_Error_Count    0x003e   200   200   000    Old_age   Always       -       0
240 Head_Flying_Hours       0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       8431 (111 179 0)
241 Total_LBAs_Written      0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       15297806652
242 Total_LBAs_Read         0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       20892050894

SMART Error Log Version: 1
No Errors Logged

SMART Self-test log structure revision number 1
No self-tests have been logged.  [To run self-tests, use: smartctl -t]

SMART Selective self-test log data structure revision number 1
SPAN  MIN_LBA  MAX_LBA  CURRENT_TEST_STATUS
    1        0        0  Not_testing
    2        0        0  Not_testing
    3        0        0  Not_testing
    4        0        0  Not_testing
    5        0        0  Not_testing
Selective self-test flags (0x0):
  After scanning selected spans, do NOT read-scan remainder of disk.
If Selective self-test is pending on power-up, resume after 0 minute delay.
Ergänzung ()

Die Seagate gibts bei amazon fuer 130Euro seagate
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Der unterschied ist oft nur die firmware!
Das ist nur Deine Meinung, auch wenn sie weiter verbreitet ist weil die wahren Unterschiede eben oft nicht erkennt werden, da die im inneren sind und selbst dort oft nicht mit bloßem Auge zu erkennen sind.
NAS platten muessen mehr Vibrationen aushalten weil mehrere platten Parallele betrieben werden.
Nur reicht FW alleine eben nicht aus, es müssen auch die Sensoren vorhanden sein um die Vibrationen überhaupt erkennen zu können, deshalb sind die Unterschiede eben auch größer als nur unterschiedliche FW. Die mag bei der Unterschied zwischen Surveillance und NAS Platten sein, als Purple und Red, aber die unterscheiden sich dann auch in der Hardware von einfachen Desktopplatten wie der Blue (ex. Green).
 

Multivac

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
155
genau und diesen Sensor gibt es bei western digital erst mit der wd red PRO. Bei seagate das gleiche "RVFF-Sensors" erst bei Enterprise NAS HDD. der wichtigste grund fuer die nas platten ist TLER und die Zeit bis die Kopfe geparkt werden. WD green VS WD red
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Bei seagate das gleiche "RVFF-Sensors" erst bei Enterprise NAS HDD
Nein, zumindest die IronWolf mit den hohen Kapazitäten haben die auch, wie z.B. die 10TB:
Beworben werden die erst ab der Pro, damit diese gegenüber der normalen IronWolf besser aussieht. Die SkyHawk haben die auch und auch bei WD dürften die Red solche Sensoren haben, auch wenn man dies nicht rausposaunt, sondern nur bei der Red Pro damit wirbt.
 

Duke2011

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Ich überlege auch gerade ob es die Ironwolf 4 TB, die Ironwolf Pro 4 TB oder die Toshiba N300 4 TB werden soll.

Das komische ist, die Ironwolf Pro scheint kein Advanded Power Management (APM) zu haben. Ist das okay so?

Die normale Ironwolf hat es allerdings. Wie sind die Toschibas N300er so gerade im Vergleich zur normalen Ironwolf? Merkt man den Unterschied zwischen 5900 und 7200 U/Min im Alltag / Standardszenario?
 

Anhänge

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Immer mehr HDD unterstützen kein APM mehr. Dies sagt aber nur wenig darüber aus ob bzw. nach wie langer zeit im Idle sie in den Unload gehen, also die Köpfe parken.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328

Duke2011

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Also ist APM nicht wichtig zum Stromsparen?

Okay wenn wir den Preis mal außen vor lassen und nur den Stromverbrauch im Verhältnis zur Leistung betrachten, welche würdet ihr kaufen:
  1. Ironwolf 4 TB
  2. Ironwolf Pro 4 TB
  3. Toshiba N300 4 TB
P. S. Natürlich ist die Lautstärke auch nicht unwichtig. Wobei ich die Pro noch ok finde und die dürfte ja die lauteste sein.
Ergänzung ()

Nein, zumindest die IronWolf mit den hohen Kapazitäten haben die auch, wie z.B. die 10TB: Beworben werden die erst ab der Pro, damit diese gegenüber der normalen IronWolf besser aussieht. Die SkyHawk haben die auch und auch bei WD dürften die Red solche Sensoren haben, auch wenn man dies nicht rausposaunt, sondern nur bei der Red Pro damit wirbt.
Genau! Die normalen Ironwolfs haben bereits ab 4 TB Health Management und RV Sensoren, das kann man dem Datenblatt auf der Seagate Seite entnehmen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Über APM kann man meist nur einstellen nach welcher Zeit ohne Aktivität die Platte die Köpfe parkt (Unload Zustand), was ein paar Hundert mW spart, aber gerne mal eine Sekunde oder noch mehr an Verzögerung bedeutet, wenn der nächste Zugriff erfolgt und außerdem ist die Anzahl der mögliche Load-Unload Zyklen auch begrenzt und selbst 600.000 können wenig sein, wenn die Köpfe schon nach wenigen Sekunden geparkt werden.
 

flow17

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
106
Ich betreibe schon seit mehreren Jahren 2,5" Festplatten in meinem NAS (Nextcloud und Datengrab) und die laufen leise, sparsam und problemlos.

Dafür sind sie halt teurer.

Für den Fall das Mal eine kaputt geht (und das passiert bestimmt) gibt es Backups / RAID (meine Daten ändern sich nur selten).

2TB, 5 Jahre Garantie und SSD Cache: https://geizhals.de/seagate-firecuda-compute-2tb-st2000lx001-a1521971.html
0,5 bis 1,8W

4TB, 2 Jahre Garantie: https://geizhals.de/seagate-barracuda-compute-4tb-st4000lm024-a1521938.html
1,1 bis 2,1W.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
2.5" ist für NAS extrem ungünstig, da man da keine passenden Platten mit größeren Kapazitäten findet. Die FireCuda dürfte auch im NAS im Dauerbetrieb die 5 Jahre durchhalten die Seagate Garantie auf sie gibt, aber die Barracuda Compute hält im Zweifel nicht viel länger als die 2 Jahre, da sie nicht für diese Art von Einsatz vorgesehen ist. Passende Platten wie die WD Red, gibt es in 2.5" nur in lächerlich kleinen Kapazitäten.
 
Top