NAS Festplatten Datenrettung. Was für möglichkeiten gibt es noch?

alm1

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Mein Chef (einer kleinen Firma) hatte eine Buffalo laufen lassen. Raid 1, 2 Festplatten. Anscheinend ist sie vor paar jahren mal ausgefallen und die Festplatten wurden dummerweise Formatiert und weiterhin benutzt. (XFS Format)

Die gespeicherten Daten sind ihm jetzt egal, was ihm aber nicht egal ist sind die vielen Bilder und Videos von seinen Kindern. Die ich jetzt versuche nachträglich irgendwie noch zu bekommen.

von 500 gb wurden nur ca. 20 gb überschrieben (es zeigt aber an das mehr als 100gb in verwendung ist), deswegen möchte ich die Differenz nun wieder herstellen.

Mit Photorec, habe ich nur oder fast nur die 20gb gefunden. Nachdem ich recherchiert hatte, habe ich herausgefunden das Photorec zwar einen Tiefenscann macht, aber nur nach etwas größeren Dateien sucht, also einen groben scan macht und den rest als Tar stream abspeichert.

Jetzt habe ich das gleiche nochmal mit O&O Recovery gemacht und siehe da, er hat ganze 410 gb gefunden!
Doch von den hundertausend bildern wo einzelne bilder oft 4-6 mal auftauchen habe ich bis jetzt nur wenige verlorene bilder gefunden.

Was ich aber gefunden habe sind eine Handvoll videos. die wiederum nur wenige sekunden laufen wenn sie denn laufen.

Zu meinen Fragen:

Gibt es noch bessere Programme die evtl. noch "Tiefer" scannen oder die videos besser rekonstroieren können?
Was kann ich sonst noch machen?
Soviel ich weiß hat die Buffalo eigene Backups gemacht als recovery files oder so. gibt es programme die sowas auch retten können, und ich sogesagt damit eine wiederherstellung mache?

Danke schonmal!
 

yetisports

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
602
Ich finde das kostenlose Recuva super. Da kann man auch einen Tiefenscan machen und sogar die Ordnerstruktur wiederherstellen. Konnte damit früher auch mal ein paar hundert GB wiederherstellen.

Vielleicht lässt sich aber auch noch mit testdisk die Partition wiederherstellen; in der Vorschau (also vor dem Wiederherstellen) kannst du dir ja dann die Ordnerstruktur anschauen. Das würde zumindest auch deutlich schneller als ein Tiefenscan gehen.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
Nen Professionellen Datenrettungsservice in Anspruch nehmen! Den Sorry auch wenn hart klingt: wenn du in einem Forum fragen musst wirst du kaum mehr retten/finden können, also du so auch schon hast. Erst recht wenn nen RAID im Spiel ist das auch noch teilweise bereits überschrieben wurde.
 

alm1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
wofür sind foren da wenn nicht zum fragen? :D

ich hab hald gehofft das jemand noch ein super Programm kennt das z.B. die videos besser wiederherstellen kann. oder das jemand sonst noch tricks kennt. ich bin ja eig. ein neuling der sich erst jetzt mit dem Thema beschäftigt.

und die möglichkeit das einschicken zu können ist mir auch bewusst, nur was machen die schon anders? die Festplatten sind ja nicht beschädigt. die jagen auch einfach ihre programme drüber, nur das die evtl. besser sind. Verlangen aber dann trotzdem um die 1000 Euro
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.583
mir fällt da spontan get databack ein
 

alm1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
get databack hab ich schon probiert, das ist nur ein einfaches programm
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.583

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
Anzeige
Top