Netgear Stora

Whiterose

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.199
Guten Morgen,

Ich habe hier ein Problem mit dem Netgear Stora NAS.

Vielleicht kann mir ja wer helfen.

Also was ich bereits gemacht habe:

Ich konnte das Gerät erstmal nicht Erreichen, das Problem habe ich gelöst indem ich auf
mein XP System ein DHCP-Server installiert habe. Seit dem bekommt das NAS eine IP und ich kann es auch anpingen und über dem Windows Explorer auch Einloggen.

Jetzt kommt das Problem mein Chef weiß seine Benutzer Daten für sein NAS nicht mehr sodass
ich da keine Change habe mich einzuloggen.

Dann habe ich gegooglt und die Stora Software gefunden, dort gibts auch ein Hilfsprogramm zum Zurücksetzten, aber das findet das Stora nicht.

Gibt es noch eine möglichkeit an das Passwort zu kommen oder das Stora zurück zu setzten ?
Ergänzung ()

Ich habe jetzt mit dem Netgear Support geschrieben,
aber die können einen auch nicht wirklich helfen bzw.
verstehen.

Zitat aus meiner Support anfrage:
Also ich habe das NAS direkt über Ethernet angeschlossen, und vergebe via DHCP die IP Adresse an das NAS.

In dem Fall hat mein Host die IP 192.168.178.1 und das NAS bekommt die IP 192.168.178.2 zugeteilt.

Pingen über CMD klappt auch wunderbar.

Jetzt nach dem Reset / Werkseinstellung setzten kommt aber immer noch bei Verbinden über \\192.168.178.2 eine Benutzernamen und Passwort abfrage und kann somit nicht auf das NAS zugreifen.

Darum wollte ich das NAS neu installieren mittels der Softwar die auf der Beiliegende CD zu finden war.

Dort gibt es eine Intallation Schritt 1 und das Hilfsprogramm zum zurücksetzten des NAS, aber beide finden das NAS nicht.

Wenn ich das Hilfsprogramm einsetzte höre ich sogar wie das NAS aktiv wird.

Was muss ich machen um auf das NAS zu zugreifen ?
4/19/2011 11:36:00 AM
Die Passwortabfrage die da ersscheint ist normal, dem müssten Sie normalerweise schon mal begegnet sein.
Es bestünde die möglichkeit die Stora zu reseten und dann den Admin- Zugang neu anzulegen, dazu müsste allerdings der Name und das Passwort des accounts exakt gleich gewählt werden, damit der Zugriff auf die Daten wieder voll gegeben ist.
Es wäre auch möglich die Daten über eine recovery software für das Dateienformat der Stora(XFS) zu extrahieren.

Mit freundlichen Grüssen
Netgear Support

Jetzt mal ehrlich ich bin gerade echt Sauer, muss ich den da alles aus der Nase ziehen ?
Hätte auch gleich schreiben können ja das geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Verstehe ich das richtig das du das NAS von jemandem übernommen hast ? Sprich die Daten auf dem Gerät können ruhig gelöscht werden ?

Also laut Handuch hat das Gerät einen hübschen Resettaster der wenn er 30 sek gedrückt wird, das Gerät in den Auslieferungszustand zurückversetzt _ohne_ die Daten zu löschen.

Das Handbuch : ftp://ftp.netgear.de/download/MS2110/MS2110_UM_v1.2_GR_02Mar10.pdf

Dann kommen wir mal zu deinem DHCP Server. Du hast keinen Router im LAN der IP Adressen vergeben kann ? Wie sieht dein Internetzugang aus ?

Desweiteren liest sich die Beschreibung soll als ob das Stora eigentlich eine funktionsfähige Internetverbindung vorraussetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Whiterose

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.199
Naja übernommen ist nicht richtig.

Ich habe hier das NAS von einem Bekannten und der weiß halt sein Passwort nicht mehr.

Ok zur Vergabe der IP-Adresse und der Internet Verbindung.

Also ich habe das NAS einfach per Lankabel angeschlossen und mit DHCP Server for Windows halt ein einfachen DHCP Server erstellt um dem NAS eine IP zu geben.
Die Verbindung an sich klappt, kann dem NAS Via Ping erreichen und auch direkt über die IP
ereichen also //IP-Adresse.
Ich komme ja nicht in den Einstellungen, da ja keine Benutzerinformationen.
Das Internet bekomme ich hier per Wlan, also kein Problem.
Reset mittels 30 Sec. drücken habe ich auch schon gemacht, aber jetzt kommt immer noch
die Benutzerabfrage und ein Standart Passwort geht auch nicht.

Habe echt kein Plan was ich noch machen kann, mann muss doch irgendwie noch auf dem NAS
kommen.
Ergänzung ()

Update: Wieder ein Antwort vom Support erhalten ich könnte schreien !

Sehr geehrter Herr XXXX

ohne Die daten werden Sie nach dem reset keinen Zugriff auf die auf den HDDs befindlichen Platten bekommen.
Nach dem reset wrid einfach eine Installetion angestossen und Sie werden aufgefordert einen benutzer anzulegen, das ist dann der Admin- Zugang.

Mit freundlichen Grüssen
Netgear Support

Was wollen die von mir ? Installetion angestossen ?? :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Du brauchst wohl zwingend die Software für die Ersteinrichtung, per webinterface scheint da nichts zu machen zu sein. Die Daten kann man wohl vergessen wenn alter Username und PW nicht mehr bekannt sind.
 

Whiterose

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.199
Also ich habe doch jetzt tatsälich das Webinterface gefunden, aber das braucht zum konfigurien auch Internet, also braucht nicht nur der PC selbst sonder auch das NAS eine Internet Verbindung.

Ich weiß jetzt aber gar nicht wie ich an dem NAS die Internet Verbindung bekomme.
Ein Nat Verbindung wäre jetzt genau das Richtige, also das mein Internet vom Wlan an meine Netzwerkkarte Weitergeleitet wird, nur habe ich keine Ahnung wie ich das mit XP anstelle.
 

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen -> Wlankarte auswählen -> (Eigenschaften) ->Erweitert -> Gemeinsame Nutzung aktivieren und die Lanverbindung zum NAS im Dropdownmenü auswählen.
Vorher auf jeden fall deinen DHCP wieder deinstallieren oder deaktivieren, da Windows einen eigenen verwendet sobald die Option gesetzt ist.
 

Whiterose

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.199
Hey Danke,

Ich habe jetzt Probiert, aber das NAS bekommt so keine IP.

Ich wollte es jetzt Per Routing versuchen, aber ich hänge da jetzt fest.

Also ich habe mein Wlan Netz 192.168.50.1
Und mein Lokals Netz wo mein NAS angeschlossen ist 192.168.178.1

Jetzt möchte ich gerne mit dem DHCP Server die Gateway Adresse 192.168.50.1 verteilen.
Anschließend wollte ich die Routing und RAS dienste starten und eine statische Route anlegen.
Also das alles von 192.168.178.1 ins Netz 192.168.50.1 routen kann und somit Internet haben kann.

Ich habe jetzt den Befehl route add 192.168.178.1 mask 255.255.255.255 192.168.50.1
eingegeben. [Ziel] [Subnetzmakse] [Gateway]

Ist das So Richtig?


Oder gibts da noch ne andere möglichkeit ?
Ich muss aber die Beiden netzte unbedingt trennen also nicht das der DCHP ins 192.168.50.1 seine Adressen verteilt. Und am Wlan Router kann ich das NAS nicht anschließen, zudem habe ich dort DCHP deaktivert.

EDIT: Bild zur veranschaulichung angehängt
 

Anhänge

  • netze.png
    netze.png
    11,3 KB · Aufrufe: 347
Zuletzt bearbeitet:

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Was du da jetzt anfängst wirkt wie mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen.
Das was in deinem Setup dann noch fehlt wäre ein DNS Server, ich nehme mal an das das NAS sonst auch keine Connection zu seiner Heimbatbasis aufbaun kann.

Wo ist das Problem mit dem ICS von Windows, das läuft eigentlich immer problemlos und out of the box.
IP Range die es verwendet ist die 192.168.0.x (unter WinXP).
 

Whiterose

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.199
Ok dann wollen wir mal gucken was da schief läuft also
Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen -> Wlankarte auswählen -> (Eigenschaften) ->Erweitert -> Gemeinsame Nutzung aktivieren und die Lanverbindung zum NAS im Dropdownmenü auswählen.

Habe ich erledigt, DHCP ist auch Deinstalliert.

Jetzt hat meine Netzwerkarte zum NAS die IP 192.168.0.1
Habe mal versucht 192.168.0.2 anzupingen keine Antwort.

Wodruch und welche IP bekommt den jetzt mein NAS ?
 

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Huch lange nicht mehr reingeschaut.
192.168.0.2 ist die IP die das NAS bekommen sollte.

Existiert das Problem überhaupt noch ?
 
Top