Neue Festplatte neues Betriebssystem parallel installieren

Tom2e

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
531
Hallo,

Derzeit habe ich eine SSD mit 120 GB als reiner Windows 7 Datenträger. Die ist allerdings brechend voll.

Nun meine Frage kann ich mir nun eine 2. SSD kaufen mit mehr Kapazität, anschließen am PC und dann einfach auf dieser Festplatte Windows 10 installieren. Also die alte Festplatte mit Windows 7 beibehalten - auch angeschlossen - und parallel einfach Windows 10 auf der neuen SSD installieren, Geht das ?


Hintergrund ist, es wäre einfach bequemer und ich könnte meine ganzen wichtigen Daten die auch auf der derzeitigen System Festplatte drauf sind behalten. Sonst müsste ich sie zunächst sichern und ein Backup von SaveGames und anderen Daten erstellen.

Besten Dank

Tom
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.457
Man sollte generell ein Backup seiner Daten machen. Hatte schon ein paar Mal den Fall, dass ich froh war eines gehabt zu haben.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.846
Hintergrund ist, es wäre einfach bequemer und ich könnte meine ganzen wichtigen Daten die auch auf der derzeitigen System Festplatte drauf sind behalten.
Backup machen. Ohne wenn und aber, wenn die Daten Dir wirklich wichtig sind.

120 GB zu sichern ist in der heutigen Zeit kein Problem mehr. Da nimmt man sich eine 2,5"/3,5"-Festplatte/SSD (ob intern oder extern), einen USB-Stick oder eine Speicherkarte und dann kannst Du gerne Dein Glück versuchen.
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.373
Nicht vergessen den Windows 10 Schnellstart zu deaktivieren, sonst wirst du das Backup brauchen.
 

mkossmann

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
Bei der Installation des Windows 10 auf der neuen Platte sollte man auch darauf achten, das es im selben Bootmodus ( entweder Legacy/CSM mit MBR partitionierter Platte oder UEFI mit GPT partitionierter Platte) wie das Windows 7 installiert wird. Sonst muß man eventuell ,wenn man das andere System starten will, im BIOS nicht nur die andere Platte auswählen, sondern auch den Bootmodus ändern.
 

7vor10

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
31
Ich gehe mal davon aus, dass Du ein DualBoot-System haben willst. Also neben Windows 10 auch Windows 7 weiterhin aktiv nutzen möchtest, um ggf. noch Programme auf Windows 7 (offline) betreiben zu können. (Die Inhalte der Partitionen von Windows 7 stehen Dir sowieso auch von Windows 10 aus noch zur Verfügung.)

An sich sollte das ohne technische Vorkehrungen machbar sein. Du mußt nur darauf achten, dass Du auch wirklich die neue Platte zur Installation von Windows 10 auswählst. Nachdem das erledigt ist, sollten Dir beide OSe beim Rechnerstart zur Auswahl stehen (im BIOS bzw. aus einem speziellen Submenü von Windows 10 heraus).

Beachte ferner, das was mkossmann hinsichtlich Legacy/CSM mit MBR und UEFI mit GPT geschrieben hat.
 
Top