Neue Festplatte wird weder von Win7, noch von XP erkannt

NKB

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2010
Beiträge
74
Hallo Leute!

Mein Vater wollte, dass ich eine neue Festplatte für seinen Rechner kaufe (Asus P5NE SLI, Core2Duo e6320, 2Gb Ram...nichts besonderes halt). Gesagt getan, Samsung musste herhalten, mit denen hab ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Also hab ich eine 1Tb große latte gekauft (Modell HD103SJ) und sie eingebaut. XP meldete, dass keine Treiber gefunden wurden und es nützt auch nichts, nochmal die Mainboardtreiber von Asus zu installieren. Erkannt wird sie zwar sowohl im Bios, als auch im Hardwaremanager, der Status lautet aber immer "nicht initialisiert".
Also hab ich die Festplatte in meinem PC eingebaut (ASUS P8P67 Rev.3.1, Core i5 2500, 8Gb RAM) und gehofft, dass sie wenigstens hier im Arbeitsplatz bzw. Computer aufgeführt wird. Aber Pustekuchen. Ich hab also im Gerätemanager gesucht, ob sie aufgelistet ist. Ist sie. Mit dem selben Status. Wenn ich nach neuer Software suchen lasse, wird mir nur gesagt, dass die Festplatte mit den aktuellsten Treibern ausgestattet ist. Aber aufgelistet ist sie trotzdem nicht im Arbeitsplatz. Weder bei Win 7, noch bei XP.
Habt ihr ne Idee, was ich machen kann?

MfG,

NKB
 
In der Systemsteuerung unter Verwaltung | Computerverwaltung | Datenträgerverwaltung.

Da kannst du einen Lw-Buchstaben vergeben und das Ding partitionieren und formatieren.
 

Anhänge

  • datentraegerverwaltung.png
    datentraegerverwaltung.png
    79,4 KB · Aufrufe: 95
Zurück
Oben