News Neue Gerüchte um Nvidia GeForce GTX 460

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.177

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.913
Die Spezifikationen wären mir relativ egal, solange der Stromverbrauch nicht wettbewerbsfähig ist. Ob er das sein wird, werden Tests und womöglich das 256er SI entscheiden.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.512
So steigt nur die ausbeute der Wafer...eine thread dazu gabs ja hier auch schon im forum, vllt könnte man den in die kommentare einbinden? Ich bin gespannt wo sich die karte so einpendelt...etwas unter der 5850 müsstes sein, oder? (denke nciht das die taktraten über die der 470 geht, sonst braucht die ja noch mehr energie)

Edit : Jetzt kann man auch mal schön das Speicher-Verhalten der karten vergleichen, mit gleichen VRAM und Speicherinterface nun endlich richtig möglich! Wäre ja gegebenenfalls ne idee für einen Test, bei 1280x1024 den speicher gleich stellen, die GPU Frequenzen so anpasen das sie gleiche performance haben, und dann bei höheren qualitätseinstellungen und auflösungen prüfen wie sich alles verändert!
 
Zuletzt bearbeitet:

vectrafan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
124
der gf100 erinnert ja extrem stark an die 5800 serie, und damals kam nvidia stärker zurück.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Zwischen der HD5850 und der 5870 liegt die GTX470, da passt die Karte also nicht hin. wird sich wohl eher mit der HD5830 messen.

Das das PCB mit den 2 6pin Anschlüssen für ein kleines Modell ist hab ich von Anfang an gesagt und bin überall ausgelacht worden... "nein, das ist für den 470 und 480er refresh, das sieht man doch, blablabla"
 

TK1510

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
47
Prima, noch ein Stromfresser :D

Nein, mal Spaß beiseite. Hoffentlich wird wenigstens diese Nvidia Karte eine Überlegung wert.
Sonst hat Nvidia diese Generation mächtig *hust* verschissen...
 

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Komischer Termin. Um diese Jahreszeit ist doch jeder im Urlaub oder am Baggersee? Mit einer Fermi kriegt man da locker 60° im Zimmer...
 

hayden

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.832
Ist die ganze Nvidia GeForce GTX 4xx Serie nicht zur Verwertung der Reste der Industrie-Fermis geworden? Von daher kann NV die Leistungklasse gerne mal hintenanstellen, solange es im OEM- und nun mit Fermi im HPC-Sektor gut läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Naja, eigentlich heißt die redensart aber "das es die spatzen schon von den dächern pfeifen" oder nicht?
 

Sign_X

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
388
Welche Vögel verbreiten denn Gerüchte? Papageien oder Beos? So ein Schmarn. Es gibt den Spruch "Das pfeifen die Spatzen von den Dächern", darauf bezieht sich das, oder soll es zumindest. Ändert aber nichts daran, dass das falsch geschrieben wurde (wegen "berichten") und das außerdem eine selten dämliche Formulierung bei Grafikkartennachrichten ist. Ist man hier aber mittlerweile gewöhnt.

Zur Karte kann ich nur sagen, sicherlich ein Versuch die Ausbeute zu erhöhen oder/und Resteverwertung. Sollte man sich nicht kaufen, es sei denn man macht was mit CUDA etc.
 

SK-Tempelhof

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.705
Warum haben die neuen GTX 4XX Karten denn so ein niedriges Speicherinterface? Selbst meine GTX260 hat 448 Bit. Mal schauen wie die GTX460 wird...denke aber echt das die HD5850 da das Besser P/L Verhältniss hat und auch die bessere Leistung.
 

Fhat the Wuck

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
677
die GTX260 hat aber nur GDDR3 speicher. Währendem die GTX4xx GDDR5 speicher hat. Das ist ein Grosser Unterschied.

Oder vergleichst du auch einen 3Ghz Dualcore mit nem 3Ghz Quadcore?
 

PediM²

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
563
Wie schon gesagt wurde, es kommt bei der Speicheranbindung nicht auf die breite des Speicherinterfaces an, sondern auf die Bandbreite. Die bildet sich aus Speicherinterfacebreite und Takt.
GDDR5 legt grob 100% mehr Takt als GDDR3 auf.
--> DIE-Fläche für die GPU wird kleiner gestaltet. --> Im 40 nm Prozess schon mal nicht schlecht, wenn der Chip ein paar Millionen Transistoren weniger braucht.
 
Top