Neue Graka Radeon RX560 2GB GDDR5 doch der Bildschirm bleibt schwarz

Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#1
Moin, //kurzes recap

ich habe mir vor etlichen Jahren einen komplett PC gekauft. Und bis auf das Netzteil nie was ausgetauscht. Naja bis heute. Da das Zocken doch nun schwieriger wurde und der PC immer wieder an seine grenzen gestossen ist, hab ich mich dazu entschlossen eine neue Graka muss her. Nach einigem ueberlegen hab ich mich dann fuer die Radeon RX560 2GB GDDR5 Red Dragon edition entschieden und gekauft. (https://www.notebooksbilliger.de/powercolor+radeon+rx+560+red+dragon+v3) Diese hier, aber nicht von dort bestellt sondern von Mindfactory so nebenbei. Nunja diese kam dann heute endlich an schnell verbaut und es passierte nichts.

Der Bildschirm blieb schwarz. Auch ueber die Kopfhoerer kam der Windows Boot Sound nicht. Nunja es gibt hier ein Problem. Meine Vermutung ist, dass die Graka und/oder das komplette System nicht genuegend Power bekommen. Zumindest hoffe ich das. Denn wie gesagt musste ich das Netzteil nach kurzer Zeit austauschen und z.Z. ist ein Cooler Master RS-500-AMBA-D3.(https://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-Cooler-Master-Silent-Pro-Modula-80--Bronze_436144.html) Ungefaehr diese hier. Die Zahlen stimmen aber das Ding sieht anders aus.(wenn gewuenscht gerne paar Fotos).

Ich bin was Netzteile, Stromversorgung, wie viel Power braucht was im Pc und sowas leider nicht sehr bewandert und auch recht scheu diesem thema gegenueber. Deshalb war mir klar das ich hierbei hilfe brauche um eine konkrete loesung des Problems zu finden. Deshalb kurz nach einem Forum gesucht und mich hier angemeldet. Und nun meine Frage. Stimmt meine Vermutung dass das Netzteil nicht genug Saft liefert fuer das komplette System? Oder ist vielleicht doch schon alles zu alt und mein MB(https://www.amazon.de/Gigabyte-GA-MA770T-UD3P-Mainboard-Sockel-Speicher/dp/B0029HP0NY) ist nicht kompatibel mit der Graka. Denn das eine Graka keinen Pinstecker mehr benoetigt war mir dann auch neu. Aber vielleicht liegt das Problem doch woanders und in der Theorie sollte das alles eigentlich funtionieren und ich habs falsch verbaut oder ein defektes Geraet bekommen.

Ich bitte um Hilfe und hoffe es gibt hier jemanden der mich bei meinem Problem kurz helfen kann.

Vielleicht noch zu erwaehnen ist, das 2x2GB DDR3 Ram 1.333 MHz(f3-10600cl9s-4gbnt pc3-10600 ddr3-2GBx2 CL9-9-9-24 1.5Volt), AMD Athlon II X3 435, 3 x 2.900 MHz und Windows Home 7 premium auf dem Rechner verbaut sind.
 

Sheidogis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
443
#2
500 Watt sollten vollkommen reichen.
Was ist ein Mainboard ist verbaut?
OEM Mainboards lassen teilweise nur bestimmte Grafikkarten zu.
Edit: wer lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.053
#3
@TE

Deine letzte Chance wird ein vielleicht ein Mainboard BIOS Update sein.

Oder einfach mal das BIOS/CMOS zurücksetzen.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
141
#4

Bobbyloll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#5
Der letzte Link fuehrt zu meinem Mainboard. Mal das Bios neu aufspielen kann bestimmt nicht schaden. Werde ich morgen mal versuchen heute wirds mir doch zu spaet.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
141
#6
Pass aber auf, dass du das BIOS für die richtige Revision auswählst, da gab es scheinbar einige (1.0 1.1. 1.3 1.4 3.1)
 

Bobbyloll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#7
Revision 1.0 wie gesagt ist schon alles bisschen aelter. Und worauf muss ich nun damit achter oder finde ich das dann morgen durch googlen heraus
Edit erst googlen dann fragen passt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top