neue ohrhörer für mp3-player

Sir_Stefan

Lieutenant
Registriert
Jan. 2005
Beiträge
775
hallo

da mir letztens meine sennheiser cx300 kaputtegangen sind müssen nun neue ohrhörer her.

ich kann mich aba nicht recht entscheiden, ob ich nun wieder die sennheiser nehm oda mir andere zulege.
mit den sennheiser war ich eigentlich total zufrieden mir geht es nur darum, ob ich nicht eventuell bessere bekommen könnte.

auf der seite etest-heimkino habe ich schon einige tests gelesen.
leider finde ich aber keinerlei vergleich zu den koss keb24.

weiß jemand ob die besser sind oder soll ich doch wieder die sennheiser kaufen?

die sony MDR-EX71SL hatte ich mir auch angeguckt aber laut einigen tests, die ich über etest gefunden habe, sind die wohl schlechter als die sennheiser.
 
Hi,
die Koss sind auf jeden Fall gut habe selber ein älteres Modell und die sind HAMMER...ich denke mal das die neueren nur besser sein können ;)

MfG
 
ja dass die gut sind is kla aba ob die auch besser sind als die sennheiser frag ich mich.
 
Ich denke nicht das da so ein gravierender Unterschied sein wird wenn du mit den Sennheiser zufrieden warst dann kauf dir doch einfach die wieder ansonsten ist Koss eine gute Alternative.
Da ich die Sennheiser nicht habe kann ich dir leider nicht sagen welche besser sind aber es sind beides Top Marken.

MfG
 
Hallo,
habe bisher schlechte Erfahrung mit Sennheiser gemacht, bzw. waren die Sonys aus der gleichen Preisklasse bisher immer besser, jedenfalls bei den Inears.

Schau dir mal die Sony MDR-EX90LP genauer an. Die 85er sind nach einem Test, den ich mal irgendwo gelesen habe, nicht viel schlechter aber einiges Preiswerter. Leider gibts kaum eine Möglichkeit zum Probehören. Aber die EX85 gibts schon ab 48 Euro. Sehr guter Preis.

Zur Zeit hab ich zum Laufen ein paar Sennheiser MX 70, und die Klangqualität ist deutlich schlechter als die von meinen fast 10 Jahre alten Sonys (steht kein Typ drauf, leider) die ich irgendwann mal für 50 Mark gekauft hatte. Außerdem verlieren die wenn die stark durchnässt werden ihre tiefen, nach ca. 30 Minuten laufen bei mir. Ich denke ich kann dir guten Gewissens von dr ganzen MX70 Reihe abraten. Deshalb wüsste ich gern, ob jemand vielleicht Erfahrungen mit dem MDR-EX81SL hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ja die mx reihe finde ich auch nicht so gut. die cx sind dagegen was ganz anderes.
 
wie lange haben denn deine cx300 gehalten???..frag nur weil ich sie mir vor 5 tagen bestellt habe.. ;D
 
also du bist der meinung die sennheiser sind nicht viel besser bloß wesentlich teurer?
 
jo der meinung is er ;D....also wie lang habn sie gehalten???
 
ein jahr aba das liegt daran, dass ich den mp3-palyer immer in der tasche habe und dadurch das kabel immer hin und her gedreht wird. ergebniss: kabelbruch. leider habe ich keine rechnung mehr deswegen auch nichts mit garantie.

fast alle gehen mir nach einem jahr kaputt. hatte schon welche von: sony, philips, samsung

also ich wär bereit bis 30 € für neue auszugeben, wenn es aba nun schon neuere modelle gibt die vielleicht besser sind und günstiger wär das natürlich super.
 
ich hab die creative 630er und find die 1a, sollen ja wie so ähnliche sennheiser sein und hab die damals bei amazon für 25€ bestellt ohne versand, halten jetzt schon bestimmt ein halbes jahr und sind immernoch top wie am ersten tag!
 
hi,

wenn du deinen ohren wirklich was feines antun möchtest dann hol dir die ultimate ears superfi 3
http://www.amazon.de/Ultimate-Ears-Super-fi-Studio-Ohrhörer/dp/B000K73R4Y
der sound ist immer wieder ein erlebniss du willlst dann nur noch mit den dingern musik hören und machts die heimische stereo anlage nicht mehr an.
man mag es nicht glauben aber der sound ist wirklich genial.
ich habe davor auch einige u.a. die koss gehabt aber das sind welten dazwischen.
die original applehörer z.b. sind im vergleich dazu der totale schrott.
wenn einmal die superfi auf den ohren hattest willst du nie wieder was anderes.
diese version ist die kleinste aus der superfi serie.
die kabel lassen sich zb. bei kabelbruch nachkaufen und tauschen.
http://www.amazon.de/Ultimate-Ears-Ersatzkabel-superfi-Hörersysteme/dp/B000LR1Y3O/ref=sr_1_13/303-3891968-2512212?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1187754802&sr=8-13
abschottung der umgebeungsgeräusche bis 24 db.
ich habe noch 130€ bezahlt heute kosten sie nur noch um die 100€
 
Zuletzt bearbeitet:
in der aktuellen hardware luxx ist ein test zu kopfhörern. auszeichnungen haben bekommen:

excellent hardware:
-Zen Aurvana (in-ears)umfangreiches zubehör, der klang stimmt auch, 58€
-Razer ProTone (bügelkopfhörer) angeblich sehr angenehm zu tragen, sehr ansprechendes klangbild, 38€
-Sony DR-EX230DP (in-ears, mit mikrofon) bietet den besten klang im test, kostet 50€ (testsieger)

naja, die anderen folgten auf abstand.
 
ja genau und mir ist nicht nur als hardwareluxx abonent unbegreiflisch weswegen man die superfi hörer nicht mit ausgenommen aht in den test.
wahrscheinlich weils ne andere preisklasse ist.
 
warscheinlich^^ aber mal ehrlich, ich finde es schon saftig, 30€ für bescheuerte kopfhörer auszugeben^^ ich mach die jeden monat aufs neue schrott.
 
wie scho gesagt bis 30 € will ich ausgeben.

also wären die superfi leider zu teuer.
 
Wie wärs dann mit den AKG K324?
Sind um 30€ zu haben und klingen fürs Geld wirklich sehr gut. Bei manchen Ohrformen sitzen sie aber nicht so gut, aber kannst sie ja umtauschen wenns nicht passt. In der 30€ Klasse imho klanglich schwer zu schlagen.
 
kauf dir die kopfhörer von bose das sind die besten der sound ist bomber hab nichts vergleichbareres in meinen ohren gehabt zwar ist der anschafungspreis sehr hoch und schreckt ab wenn man 100 euro für kopfhörer ausgibt dafür halten die was aus und fangen nicht nach 3 tagen an zu kratzen und man muss nicht alle 2 monate neue ipod kopfhörer kaufen die sind der größte schrott also kauf die und du wirs glücklich
 
deinbandwurmistmieszulesenunderwillnichtmehrals30euroausgeben. :rolleyes:

Allerdings sind die In-Ear Kopfhörer von Bose wirklich sehr gut. Nur halt eben zu teuer für unseren guten Threadersteller hier (und mir auch).
 
Zurück
Oben