Neue Platte -> Partition nicht bootfähig

bOsE

Lieutenant
Registriert
Mai 2003
Beiträge
1.016
Hallo,
ich hab mir heute eine neue Festplatte gekauft und wollte sie mit Partition Magic einrichten.
Ich wollte 2 Partitionen machen, eine Primäre mit ca. 30 gb, wo u.a. auch Windows drauf soll und der Rest halt eine Logische.
Bloß wenn ich über 8 gb komme, zeigt er mir folgendes an:

Diese Partition überschreitet die 1024 Zylinder-Grenze und ist u.U. nicht bootfähig.

Wenn ich auf "Hilfe" klicke steht folgendes:

Wenn ein LBA (Logical Block Addressing)-kompatibler MBR (Master Boot Record) vorhanden ist, beträgt die Bootcode-Begrenzung für Windows Me/2000/XP Null.

Ich habe leider keine Ahnung was das bedeuten soll ;)
NTFS ist ausgewählt

Festplatte ist eine Seagate 200gb 7200.8 IDE


Gruß Micha
 
wieso verwendest du partition magic? wenn du win ja eh neu installieren musst, kannst du die partitionierung ja auch zu beginn im vor-install-menu von der win-cd machen. dann gehts ganz sicher!
 
Hi bOsE,

wenn du dein System neu installieren möchtest, solltest du die Platte vorher niemals mit einem Tool partitionieren.. das kann eine bittere Überraschung geben. Lass diese Aufgabe, wie florianvf schon bemerkt hat, von win XP erledigen. Das kann das besser..

Soll die Platte zusätzlich zur Verwendung kommen. dann partitioniere sie am geschicktesten in der Datenträgerverwaltung - Von Partitioniertools rate ich grundsätzlich ab, außer es müssen bestehende Partitionen mit Datenerhalt geändert werden.

Gruß Mr Jo :cool_alt:
 
Sowas kann Windows? :)
Also einfach von CD booten lassen und dann werde ich gefragt was mit der neuen Platte passieren soll?
 
Also, ich benutze immer Partition Magic wenn ich das System neu baue und das schon seit 3 Jahren und hatte nie probleme damit oder danach. Ich finde Windows viel ungenauer beim partitionieren und läßt auch nicht alles mit sich machen (z.B.: die position von MFT in der Partition).
 
Kannst du mir auch bei meinem Problem helfen? :)
 
machs einfach mit windows. wenn du die cd startest, wirst du gefragt ob du win installieren willst. dann sagst du ja und dann wirst du gefragt auf welche festplatte. dann löschst du die partition und machst 2 oder 3 (oder mehr) ;) neue und dann installierst du win auf einer dieser partitionen
 
Hi,

ich hab die Platte jetzt mit Windows partitioniert.
Hat auch gut geklappt, bloß der hat irgendwie 8mb übrig gelassen :)

Bei der installation kam der große Schock ... BLUESCREEN.
Nach ein bisschen umbauen im Rechner ging es ohne Probleme.

Was mich noch ein wenig gewundert hat, manchmal wurde der Name von der Festplatte in irgendeinem Wirrwarr wieder gegeben und manchmal wurde nur 80 gb angezeigt.

Einen Makel habe ich aber noch. Beim hochfahren, da wo die Laufwerke gesucht werden, prüft er immer wieder neu, d.h. es dauert jedes mal ca. 1 Minute bis es weiter geht.
Wenn ich F4 drücke zum überspringen, zeigt er mir "not installed" an und es wird nicht gebootet.
Im Bios wird alles korrekt angezeigt
 
Zurück
Oben