Neue SSD zu langsam habe alles versucht

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

mkbftw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
272
Habe mir die Samsung 850 EVO zugelegt. 250 GB
Schafft leider nur 370 mb/s lesen und 250 mb/s schreiben
1. ich habe AHCI an
2. Es steckt im 6gb/s port.
3. Trim ist aktiviert.
4. im assd benchmark ist alles grün.

was muss ich tun um an die 500 mb/s zu kommen?
oder hab ich pech gehabt mit dem modell?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.449
AW: Neue SSD zu langsam habe alles versucht :/

Erstmal willkommen im Forum. Die Werten klingen nach einem SATA Port der von einem Marvell 912x Host Controller kommt und nicht nach einem nativen Port, also einem vom Chipsatz selbst. Welches Board hast Du denn?
 

thinkpadX201

Ensign
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
131
AW: Neue SSD zu langsam habe alles versucht :/

Code:
Storage
Intel® P67(B3) chipset : 
2 x SATA 6Gb/s port(s), gray
4 x SATA 3Gb/s port(s), blue
Support Raid 0, 1, 5, 10
Marvell® PCIe 9120 controller : *2
2 x SATA 6Gb/s port(s), navy blue
Also musst du deine SSD an einen grauen SATA port anschließen. ;)

Und der blaue ist der falsche bei diesem board..
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.449
AW: Neue SSD zu langsam habe alles versucht :/

Genau, die grauen müssten die nativen Ports des P67er Chipsatzes sein und an einer von denen sollte die SSD ihre volle Leistung bringen. Die Verbindung zwischen der SSD und dem Marvell 9120 läuft zwar auch mit 6Gb/s und der Marvell 9120 ist eben selbst nur mit einer PCIe 2.0 Lane angebunden und da geht netto nicht viel mehr als so 360 bis 380MB/s rüber, dafür hat das PCIe Protokoll über alle Layer hinweg zu viel Overhead (es ist ja nicht mit der Bitkodierung alleine getan). Dazu kommt bei den alten Marvells der 912x Familie noch eine gewissen Schwäche bei der Schreibperformance.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top