neuen Desktoprechner optimal einrichten

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
467
Hallo,

letzte Woche habe ich die Komponenten für meinen neuen PC bekommen und gestern wurde der mit Hilfe endlich zusammengebaut. Nun geht es daran den richtig einzurichten.
Win7 wurde schon installiert, auch wenn ich befürchte, dass noch mal machen zu müssen

Ich poste zuerst mal die Zusammenstellung.
1 x Western Digital Caviar Green 1000GB, 150MB/s, SATA 6Gb/s (WD10EZRX)
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
1 x Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R787OC-2GD)
1 x ASRock Z77 Pro4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
1 x Cooltek CT Skiron schwarz/rot
1 x TP-Link TL-WN722NC, 150Mbps, USB 2.0
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191)

Nun meine Fragen.
RAM: Im ASRock Uefi wird momentan angezeigt:
Total Memory: 8192 MB with 64 MB shared Memory and 2 MB GTT memory
Single Channel Memory Mode
DDR3_A1 4096 MB (DDR3-1333)
DDR3_A2 4096 MB (DDR3-1333)
Wieso ist das nicht Dual Channel und 1600? Muss ich da noch mal umstecken und im Bios was umstellen, damit es mit 1600 MHz läuft?

SSD: Momentan ist sie am Port SATA3_A1 angeschlossen. Ist das optimal?

CPU-Lüfter: Ich habe im UEFI jetzt bei CPU FAN Setting auf Automatic Mode, Target CPU Temperature auf 65 °C und Target Fan Speed auf 6 gestellt. Verstehe ich das richtig, dass dann solange weniger als 65 °C sind der Lüfter auf Stufe 6 (von 9) gedrosselt wird und der erst bei mehr als 65 °C aufdreht?
Sind das Einstellungen die man so beim TR HR-Macho so lassen kann? Oder lässt sich das auch Softwaregesteuert intelligenter regeln?
Ich würde dann auch mal mit Prime95 die CPU auslasten und mit CoreTemp die Temperaturen überwachen. Da sollte ich doch am ehesten sehen, ob der Kühler richtig sitzt und das mit der WLP halbwegs richtig gemacht wurde.

Gibt es noch etwas was ich optimalerweise gleich im UEFI einstellen sollte?


ICh melde mich demnächst wieder mit weiteren Fragen, wenn diese sich ergeben sollten.

Vielen Dank schon mal im Vorraus an alle Helfer
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
Ja, umstecken. A1 und B1 = Dual Channel, also Steckplatz 1 und 3. Und die RAM musst du auf 1600 manuell umstellen.
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.366
RAM musst du jeweils einen Steckplatz frei lassen. A1 und B1 nutzen.
Und wegen 1600MHz: Intel Extreme Memory Profile (XMP) aktivieren
 

craine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
372
Und bezüglich des SATA-Ports für die SSD solltest du im Handbuch schauen. SATA3_0 oder SATA3_1 sollte die bessere Wahl sein.

Bei deiner Vermutung mit den Lüftern liegst du richtig.
Ist auf der TreiberCD deines Mainboards kein ASRock eXtreme Tuner?
Damit kannst du die Lüfter auch unter Windows 7 regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
467
Ok, vielen Dank
Ist für die beiden Umsteckvorgänge schon eine neuinstallation erforderlich, oder läuft das system dann trotzdem normal, wenn ich das nicht tue?
 

craine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
372
Habe oben noch was editiert.

Du kannst das Kabel einfach am ausgeschalteten Rechner umstecken.
Wenn er nicht bootet, musst du im UEFI die richtige Platte angeben.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
467
Ich versuche gerade mit der dem mainboard beigelegten CD die Treiber zu installieren. Dabei startet sich der Rechner neu und es kommt eine Fehlermeldung (auszugsweise)

Nero Boot loader v6.0
Free DOS kernel build 2036 cvs ... Kernel compability 7.10 - WATCOMC - 80386 CPU requireed - FAT32 support
...
- Init DiskError readin partition table drive 00 sector 0 Error reading partition table drive 00 ... (mehrmalige wdhlg)
Bad or missing command Interpreter: command.com /p /e:256
Enter the full shell command line:

Was tun?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.346
Häh was? FreeDOS? Was installierst du denn da? Soll das ein BIOS Update werden?
Und die Treiber lad mal lieber direkt von der Herstellerseite runter, dann hast du die neuesten.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
467
Das Problem mit dem FreeDOS ist gelöst. Ich habe einfach die TreiberCD vom Mainboard während der ständigen neustarts aus dem Laufwerk genommen, dann fährt er normal hoch und setzt die Treiberinstallation fort (verbunden mit weiteren Neustarts und der gleichen Prozedur)
Bringt eigentlich das Xfast lan und Xfast USB was da als software beigelegt was? ICh bin geneigt, es schon wieder zu deinstallieren.

Aber es ist das nächste Problem aufgetaucht. Die Grafikkarte scheint nich richtig erkannt zu werden.
Laut CCC und Gerätemanager ist das nur eine AMD Radeon HD7800 Series, und nicht konkret 7870. Im CCC wird des weiteren angezeigt Maximale Buseinstellungen PCI express 2.0 x4. Die Taktfrequenz und Lüftersteuerung wird aber im CCC richtig erkannt.
Ich habe auch das CCC deinstalliert und die Karte im Gerätemanager gelöscht. Dabei musste ich auf den DVI am MB umstecken, da war ständig das Bild weg. Und beim Hochfahren und im BIOS wurde kein Bild ausgegeben. Ist das normal wenn man die dedizierte GraKa löscht?

Ich habe schon mal im Handbuch für das MB nachgeschaut. Momentan steckt die Karte im Slot PCIE3, also in der Mitte. Mir ist aber aufgefallen, dass nur an dem SLOT PCIE2, also oberhalb der Batterie auch PCI Express 3 dransteht. Ist das schon des Rätsel Lösung, oder sollte die Karte eigentlich auch über PCI Express 2 richtig erkannt werden?

Bisher hat sich auch Windows geweigert den Leistungsindex zu bewerten. Liegt das an der nicht erkannten Grafikkarte?
 

loser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
33
Hi

also das mit dem 7800 ist klar. Es wird nur die Serie und nicht der genaue Typ angezeigt. Dafür musst du andere Tools nehmen. Ah ja wegen dem 3.0 im idle modus taktet sie runter bis auf 1.0. Neben der Anzeige ist ein ? Dort wird der Modus richtig angezeigt.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top