Neuer Fernseher - Kaufberatung

Owner5566

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.480
Moin,

ich habe aktuell den folgenden Fernseher hier: Sony KD-65XE9305
https://geizhals.de/sony-kd-65xe9305-a1569349.html
Gekauft letztes Jahr über Amazon für 2.329,94€.
Leider haben die neuesten Software Updates (Lags, Freezes und Abstürze) den unbenutzbar gemacht. Auch ein zurücksetzen auf Werkseinstellungen hat nicht geholfen.

Daher will ich den ersetzen.
Ich bin sehr zufrieden mit Bild und Ton Qualität.
Tatsächlich suche ich grad nach 2 Fernsehern für den Gesamtpreis oder weniger.
Es sei denn, es ist nicht ansatzweise die Qualität erreichbar bei ca. 1165€ pro Fernseher.
Gerne beides 65 Zoll. Wenn es preislich nicht hinkommt sonst einer kleiner.
Bestellbar und Verkauf direkt von amazon bitte, da die den besten Support haben.

Hauptsächlich werden folgende Sachen gemacht mit dem:
Fußball bei DAZN
Serien/Filme bei Netflix, Amazon Prime und Plex
ab und an Youtube
An dem einen wird auch ein Apple TV 4k hängen
  • Budget für 2 Fernseher: 2.329,94€.
  • Größe: 65" mind. für den einen, der andere im zweifel etwas kleiner
  • HDR: ja
  • hertz: 100Hz+
  • Auflösung: 4k ist pflicht,
  • 3D ist unnötig
  • Curved nicht gewünscht
  • verkauf und versand durch Amazon selbst

Was könnt ihr mir da empfehlen?
Danke schon mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.887
Der XE9305 hat ein 120 Hz Panel

Das würde ich in deine Anforderungen mit aufnehmen, sonst machst du ein downgrade.
 

Marlie

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Ich habe auch den gleichen Sony, was ist denn das Problem nach den Updates? Das habe ich nämlich nicht...bin bisher total zufrieden damit.
 

Owner5566

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.480
@Marlie
Leider haben die neuesten Software Updates (Lags, Freezes und Abstürze) den unbenutzbar gemacht. Auch ein zurücksetzen auf Werkseinstellungen hat nicht geholfen.
Der friert sehr häufig ein. Beim wechsel in den Homebildschirm, oder auch beim wechsel in den Satelliten Modus.
Auch teils beim starten von Apps oder auch nur Navigation im Home Screen. Manchmal fehlt der Sound komplett.

Wenn er frezed, dann startet er nach ner Minute oder so neu oder ich hab keine Geduld (nach 10sec) und starte den manuell neu.

Also ich sehe bei den Samsung Fernsehern 2 Möglichkeiten.
Möglichkeit 1:
Nur ein Fernseher: 65" QLED 4K Q90R (2019) GQ65Q90RGTXZG für 2.379,00 €

Möglichkeit 2:

Für insgesamt 2346,00€
65" QLED 4K Q80R (2019) GQ65Q80RGTXZG 1.569,00 € bei Samsung
+
55" QLED 4K Q60R (2019) GQ55Q60RGTXZG 777,00 € bei Amazon.de
https://www.amazon.de/Samsung-Fernseher-Ultra-Tuner-Modelljahr/dp/B07PH1HGHN/
1571230938378.png
Ergänzung ()

Wie ist denn der Support von Samsung?
Bei sagen wir ähnlichen Problemen?
Würden die den zurücknehmen/austauschen innerhalb der Garantie/Gewährleistung?
Hab noch nie direkt bei Samsung etwas bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Owner5566

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.480
@onetwoxx danke für den hinweis
Wie sieht das mit dem Q80R aus?
Das scheint mir ein anderes Modell zu sein:
https://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/q80-q80r-qled
Hat zumindest andere Standfüße

Wenn ich den Q80R mit meinem aktuellen vergleiche, dann ist er ja besser als meiner (außer im Kontrast und etwas in der Helligkeit).
Und der Q60R ist zwar schlechter, aber sowieso besser als der 42" Philips Fernseher den ich schon ewig habe.

Dann fällt die Entscheidung ja leicht.
Dann würde ich den Q80R und den Q60R als Ersatz nehmen.
Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.390
Hast du irgendeinen großen Elektromarkt in der Nähe? Auch wenn du danach bei ama*** wg. des Tauschs kaufen musst, würde ich mir beide vorher anschauen (falls vorhanden). Und zwar nicht im Demo-Modus, sondern mit normalem TV-Material oder von einem USB-Stick oder einer DVD / Blueray.

Das Betriebssystem von Samsung gefällt mir persönlich besser als das Android TV bei Sony. Ich habe mir vor kurzem den Q90R angesehen und war sehr angetan davon. Obwohl ich bis dato nur OLEDs & LEDs von LG und Panasonic als Favoriten gesehen habe. Solltest du Wert auf Dolby Vision als HDR-Format legen, würden die Samsungs jedoch ausfallen, da sie das nicht können.

Alternativ:
Panasonic TX-GXW904 (auch 65er) und dazu einen Panasonic TX-58GXW804. Das würde vom Budget auch hinkommen.

Aber wie gesagt: ansehen, ausprobieren, entscheiden.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.325
Also diese Panasonic Tvs sind nicht wirklich als Alternative zu empfehlen, das sind ganz normale LCD Tvs mit 50/60 Hz IPS Panel + bottom Edge-lit. Das sind ja qualitativ mehrere Schritte rückwärts
Er hat/hatte immerhin einen TV mit 100/120Hz VA Panel zudem mit dem besten Edge-lit (Slim Backlight drive), welches je verbaut wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Owner5566

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.480
@w764 danke, hast recht, grundsätzlich sollte man sich die im Laden ansehen.
Da ich meinen aber gut kenne und der Samsung besser ist laut rtings in den meisten Werten schätze ich dass es zumindest kein schlechterer Fernseher ist

und wenn @onetwoxx recht hat, dann lohnen sich die anderen ja wirklich nicht für mich
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.390
@Owner5566 : was @onetwoxx geschrieben hat, ist erstmal 100% korrekt.

Zwei Kommentare dazu:
1. Wenn man für das gleiche Geld ein Top-Gerät kauft oder das Budget auf zwei Geräte verteilt, geht es mehr oder minder damit einher, dass zwei Geräte nicht auf der gleichen Qualitätsstufe sein können. Daher wäre der "Qualitätsrückschritt" (wie groß der auch immer sein mag...) eine logische Konsequenz, die du in Kauf nehmen müsstest.
2. Der GZW 904 ist tatsächlich "nur" ein LCD TV mit 50/60 Hz IPS Panel + bottom Edge-lit. Der 804er übrigens auch. Das sind technische, harte Fakten. Aber... :) ... zumindest beim ersten Ansehen beim Electronic Partner um die Ecke, hat der 904 ein mehr als passables Bild für den Preis als 65er geliefert. Die üblichen Schwarzwert-Diskussionen treffen auch hier bauartbedingt zu. Glaubt man den Tests einschlägiger Magazine, scheint der HCX Processor einen guten Job zu machen. Die Käufer-Urteile (ich weiss...) belegen das zu einem Teil.

Wäre die Budgeteinschränkung nicht, würde ich bei zwei TVs als 55er den LG 55B8LLA (ca. € 1.150) und als 65er den LG 65C8LLA empfehlen. Beides 2018er OLED-Geräte und im Abverkauf, da die 2019er in die Regale müssen. Aber: zum einen gibt es den 65C8 bei Amazon nicht mehr nur ("nur" B8 / € 2.000 oder E8/€ 2.300), zum anderen würdest du damit bei ca. € 3.150 bzw. € 3.500 liegen. Deine Bindung an amazon durch den Retouren-Fall ist halt eine Einschränkung :)

Wenn es nur ein TV sein soll, käme für mich auch der Samsung Q90 in Frage, den ich vor kurzem gesehen habe und in der Kürze der Zeit beeindruckt war. Einschränkungen beim Q90: Design...das Gehäuse / Rahmen ist im Vergleich zu den meisten OLEDs relativ dick, die Fernbedienung ist schlicht eine Frechheit (schreit nach einer Harmony) und die fehlende Unterstützung für Dolby Vision und DTS sind für das Geld...hmm... soll jeder selbst beurteilen.

Favoriten für das Geld wären für mich...
  • der neue LG 65C97LLA
  • der neue Panasonic 65GZW1004 (könnte etwas mehr als € 2.3xx bei amazon kosten, daher evtl. auf die Blackweek warten)
  • Sony 65 AG8, evtl. die 9er Serie in der BlackWeek; Handycap hier: Android TV - probiere das bitte aus. Die Sendersortierung war bei mir das KO; da sind Samsung, LG und Panasonic mit ihren Betriebssystemen um Längen besser
  • der Samsung 65 Q90R - weil das Bild top ist (und wenn die genannten Einschränkungen nicht entscheidungsrelevant sind)

Alles in allem sind das aber aus meiner Sicht (!) "1st world luxury problems": es gibt einige TVs zwischen € 700 und 1.000, die m.E. Fernsehen, DVD / BlueRay, Streaming und einige auch Gaming auf ordentlichem, gutem (ja - nicht perfektem) Niveau leisten bzw. ermöglichen. Daher nochmal: geh in den Laden deines Vertrauens und mache dir dein eigenes "Bild"
 

Owner5566

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.480
@w764 auch damit hast du wohl recht, auch wenn die "Technologien/Features" neuer/besser sind da die Samsung Fernseher aus 2019 sind und meiner aus 2017, womit tendenziell bessere Features bei günstigeren Modellen verfügbar gemacht worden sein sollten. So verstehe ich auch die rtings Bewertung im Vergleich der beiden.

Ich hab ja eingangs das schon erwähnt:
Es sei denn, es ist nicht ansatzweise die Qualität erreichbar bei ca. 1165€ pro Fernseher.
Das war auch so gemeint.
Ich würde daher Abstriche in Kauf nehmen, sofern der Zweitfernseher sein Geld Wert ist.
Ich brauche daher nicht einen neuen Top Fernseher, der besser ist als mein aktueller. Und wenn ich das richtig gesehen habe, dann ist der Q80R meist trotzdem besser bis auf in zwei Kategorien wo er etwas schlechter ist.
Helligkeit nahezu gleich, Kontrast etwas schlechter:
https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q80r-vs-sony-x930e/807/419?usage=7318&threshold=0.01

Also Budget so verschieben, dass einer zumindest ähnlich gut wie meiner ist und der andere gut genug.
Ich hab aktuell noch einen sehr alten zweit Fernseher (42" Philips aus 2006 ohne Smart TV), den ich halt ersetzen möchte, da sollte alles verfügbare eigentlich besser sein (in meinem Preisbereich).

Daher wäre ich höchstens noch an Alternativen mit zwei Fernsehern bei dem Budget interessiert.

Was die Einschränkung von Amazon angeht, so bin ich zumindest so offen, dass ich überlege bei Samsung zu bestellen, da dort der eine deutlich günstiger ist und die direkter Hersteller sind.

Und warum finde ich keine Panasonic Fernseher auf rtings?

ich mal grad geguckt. Die beiden Panasonic gibts bei mir bei Mediamarkt.
https://www.mediamarkt.de/de/product/_panasonic-tx-65gxw904-2535008.html
https://www.mediamarkt.de/de/product/_panasonic-tx-58gxw804-2537277.html

Die beiden Samsung auch:
https://www.mediamarkt.de/de/product/_samsung-gq55q60rgtxzg-2534459.html
https://www.mediamarkt.de/de/product/_samsung-gq65q80rgtxzg-2534455.html

Hoffentlich jeweils auch ausgepackt. Dann würde ich mir die evlt mal ansehen.
Sollte ich mir was aufm USB Stick oder so laden und dann dort abspielen?
Darf ich das?
 
Zuletzt bearbeitet:

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.390
Du kannst dort anrufen und fragen, ob die Geräte vorführbereit sind. Was das Thema mit dem UBS-Stick anbetrifft: auch das kann man vorher abklären. Evtl. noch die Formatfrage klären. Meines Wissens nach haben die Samsungs ab und Probleme mit MKVs.

Wegen Panasonic & rtings - ich meine mich daran zu erinnern, dass @onetwoxx dazu mehr sagen kann..

Damit wir uns nicht falsch verstehen: die QLEDs aus den 2019er Serien haben gerade mit dem Demo-Material ein tolles Bild. Ich würde mir aber auf jeden Fall alle auch mit dem normalen TV-Programm oder eben den "Sachen" auf deinem USB-Stick ansehen. Und eben die FBs ansehen sowie das Bedienkonzept anschauen.

Die Panas wurden von mir genannt, um dir noch mögliche Alternativen aufzuzeigen. Wahrscheinlich gibt es von LG und evtl. Sony auch noch etwas. Da ich aber nur was zu den OLEDs dieser Hersteller sagen kann, bin ich da raus :).
 
Top