Neuer Gaming PC

LVNY

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Hi Leute,

da ich intensiver Starcraft 2 spielen möchte und bisher keinen gescheiten Rechner dafür habe (nur Apple Produkte...), bin ich momentan auf der Suche nach einem neuen Rechner. Der Rechner soll ausschließlich nur für SC2 verwendet werden.

Es ist jedoch so, dass ich mich auf dem Gebiet überhaupt nicht auskenne und deshalb Beratung gesucht habe. Nachdem ich erklärt habe, dass ich nur SC2 spielen möchte, wurde mir der Computer hier empfohlen:

http://www.notebooksbilliger.de/asus+essentio+cm6431+de002s+intel+core+i5+3330?nbb=pla.google.notebooksbilliger+[Plusbox]&wt_cc1=plusbox

http://www.kmcomputer.de/komplett-pc/multimedia/8431/asus-cm6431-de002s-w8-64b-i5-3330/4gb/1tb/hd7470

Was haltet ihr von dem? Reicht es, um SC2 konstant auf einem hohen Level zu spielen? Ich bin halt skeptisch, da ich einen teureren Rechner zum zocken erwartet habe, aber der Mann hat gemeint, dass der Rechner locker für SC2 reicht. Habt ihr eventuell alternative Vorschläge? Finanziell wäre noch Luft nach oben. Da ich mich auf dem Gebiet überhaupt nicht auskenne und deswegen euren FAQs auch nicht folgen kann, scheuche ich mich vor einer individuellen Zusammenstellung.

Beste Grüße,
Treachery
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
für SC2 langt des schon, du könntest auch den Speicher auf 8GB erweitern, oder eine SSD statt Festplatte zur Verringerung der LAdezeiten
 
D

dasmarci

Gast
Der zweite Link funktioniert bei mir nicht.

Der erste reicht ganz sicherlich nicht für SC2 mit hohen Details (ich gehe mal von FullHD als Auflösung aus).
Grundsätzlich würde ich dir keinen Fertig-PC empfehlen. Stelle dir selbst einen zusammen und du kommst günstiger davon bzw. mit mehr Leistung bei gleichem Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Willkommen im Forum,
Was wäre dein maximales Budget?
Willst du nur Starcraft 2 spielen oder noch was anderes?
 

LVNY

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Vielen Dank euch für euren Input! Ich werde nun doch wohl einen zusammenstellen :D

Mir wurde folgender Computer zusammengestellt:
http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.cpufan.cpufan.0=50993:3001

Was haltet ihr von ihm bzw. wo ist er verbesserungswürdig- eventuell mit der bereits angesprochenen SSD? Ich möchte SC2 auf dem höchstmöglichsten Niveau spielen können, weshalb ich jede mögliche Verbesserung hinsichtlich Grafik, Ladezeit, Flüssigkeit des Spiels, etc. durchführen würde.

Vom Preis her habe ich mir eine Grenze von €800 gesetzt, die ich aber durchaus bereit bin zu durchbrechen, wenn der Spielablauf verbessert werden kann. Den PC möchte ich ausschließlich nur für SC2 verwenden.
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Mach bitte einen Screenshot davon und lade ihn hier hoch.
 

bemymonkey

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Hallo LVNY, bei dem Budget lässt sich sicherlich etwas machen.

Wichtig bei SC2 ist hauptsächlich die CPU Leistung... das Spiel lebt vom hohen Einzelthread-Takt. Sogar mit einem i5-2500k auf 4,5GHz kann ein Zerg das Spiel noch zum "ziehen" bringen (d.h. es wird halt zäh). Erst, wenn alle CPU-lastigen Einstellungen auf ein Minimum reduziert sind, läuft das Ganze auch wirklich in jeder Situation flüssig, wenn man gegen einen Maxed-Out Zerg mit 400 Zerglingen spielt - und das ist nur 1v1... bei 4v4 kann das noch schlimmer werden ;)

Leider braucht das Spiel auch nicht mehr als 2 (oder waren's 3?) Threads, weswegen sich Xeon oder i7 nicht wirklich lohnt... dann lieber i5 übertakten.

Meine Empfehlung wäre ein 4670k mit Z87 Board, 8GB RAM und eine Grafikkarte in Richtung 7870. Dazu noch eine SSD (z.B. Plextor M5S) und man ist gut bedient... wobei wenn's ausschließlich um SC2 geht kann man auch ne lahme 5400RPM Festplatte nehmen, da eh meist der Gegner bremst.
 
Zuletzt bearbeitet:

bemymonkey

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
An sich nicht schlecht, aber veraltet und es fehlt halt für sc2 ein bisschen CPU Leistung... lieber Haswell (4er CPU) und übertaktbar (k Modell)...
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Wenn der TE nicht übertakten will dann muss er das auch nicht, würde nicht den Konfigurator nutzen sondern ich würde über Geizhals immer reingehen und den Zusammenbauservice dazu legen

Mein Vorschlag für 600€

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-8GAB)
1 x Gigabyte GeForce GTX 660 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N660OC-2GD)
1 x MSI B85-G41 PC Mate (7850-003R)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
1 x be quiet! Pure Power L8 400W ATX 2.4 (BN222)
590,04€ wenn du über Geizhals bei Hardwareversand reingehst +5€ Zusammenbau bis zum 2.9 http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechner+-+Zusammenbau.article
 

bemymonkey

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Naja, wenn er nicht übertakten will gibt es halt nicht die maximale Leistung bei SC2... ist halt leider so, das Spiel ist nun mal sehr stark Takt-abhängig.

Klar, ein 4570 wird nur selten ruckeln, aber vorkommen wird es ab und zu... ist halt die Frage, ob man sich dann darüber ärgert - ich tue es :)
 

LVNY

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Ich kann euch da nicht ganz folgen- warum kann ich nicht die maximale Leistung haben, wenn ich nicht übertakten will?

Danke dir für die Zusammenstellung, grenn! Vom Preis her ist noch Luft nach oben- wichtig ist mir wirklich, dass ich SC2 perfekt spielen kann ohne jegliche Störungen.
 

LVNY

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Basierend auf euren Ratschlägen habe ich mir nun einen neuen PC konfiguriert- was haltet ihr von dem? Den kann man übertakten, oder? Gibt es eigentlich Gründe gegen übertakten außer dass es zu eventuellen Schäden kommen könnte?

Bildschirmfoto 2013-08-31 um 12.46.53.pngBildschirmfoto 2013-08-31 um 12.47.13.png
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Eigentlich nein, aber du hast eben auch keine Garantie mehr auf die CPU.
Würde übrigens nicht den Konfigurator nutzen, denn so ist z.B die CPU gleichmal 7€ teurer http://geizhals.de/intel-core-i5-4670k-bx80646i54670k-a930960.html

Der Katana wiegt über 400g und wird deswegen von Hardwareversand nicht verbaut zudem reicht der nicht fürs OC.
 

LVNY

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Danke dir, grenn!

Welchen Lüfter würdest du mir dann empfehlen? Findest du den PC ansonsten in Ordnung?
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Bei OC würde ich unter dem Macho oder Alpenföhn Brocken 2 nichts nehmen http://geizhals.de/?cmp=830474&cmp=912549, ein besseres Gehäuse würde ich auch nehmen http://geizhals.de/bitfenix-shinobi-schwarz-bfc-snb-150-kkn1-rp-a736663.html + http://geizhals.de/scythe-slip-stream-120-800rpm-sy1225sl12l-a294636.html

Würde statt der HD 7870 die GTX 660Ti nehmen http://geizhals.de/msi-n660ti-2gd5-oc-v284-049r-a851049.html

Das Asrock Board hat ein nicht ganz so gutes Layout, deswegen würde ich das GA-Z87X-D3H http://geizhals.de/gigabyte-ga-z87x-d3h-a950963.html oder das Asus Z87 Plus nehmen http://geizhals.de/asus-z87-plus-c2-90mb0e00-m0eay5-a981547.html
 
Top