Neuer PC - Probleme beim surfen

christianho

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
26
Hallo zusammen,

ich habe gerade meinen neuen PC zusammengebaut. Soweit läuft auch alles, aber wenn ich Google öffne und nach etwas suche und dann auf den Link klicke, dauert es ewig, bis das verarbeitet wird. Es erscheint dieses "Eieruhr" bzw. dieser Windowskreis und es sieht so aus, als ob nichts mehr reagieren würde. Irgendwann nach 30 Sekunden oder so ist dann die Seite geladen und das System bzw. der Browser scheint sich berappelt zu haben.
Kann ich irgendwo checken ob ich alle Treiber installiert habe? (Windows 10 64 Bit)
Oder wird mir evtl. irgendwo angezeigt ob etwas hardwaretechnisch nicht einwandfrei läuft?

Ich dachte erst, dass es vielleicht daran liegt, dass zig Windows Update installiert werden, aber ich habe jetzt neugestartet und alle Updates scheinen installiert worden zu sein und das Problem besteht trotzdem.

Zum System:
AMD Ryzen 5 1600
Asus Prime B 350 Plus Mainboard
G.Skill Ripjaws V 3200 Mhz
Grafikkarte (noch meine alte, die neue kommt noch) GTX 750 TI
Samsung EVO 850 SSD
und 1 TB Toshiba HDD

Ich würde mich über ein paar Ratschäge und Tipps freuen.

LG!!
 

Tearso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
261
Hast du im BIOS, bzw. UEFI schon den RAM auf 3200mhz gestellt per DOCP-Profil?
 

de la Cruz

Banned
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.435
Warum schaust Du nicht mal einfach in den Taskmanger, um zu sehen, was Dein System so auslastet ? Es könnte im Übrigen auch sein, dass sich FF nicht richtig installiert hat; also sicherheithalber den Browser mal de- und neuinstallieren !

Im Gerätemanager findest Du übrigens die Eintragungen zu Deinen Treibern; wenn es da gelbe Dreicke mit schwarzen Ausrufezeichen gibt, muss Du Dich mal um die jeweiligen Treiber kümmern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top