Neuer Rechner, Neuinstallation keine Festplatte verfügbar

Busy1979

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
Hallo,

könnt ihr mir bitte helfen? Ich habe mir einen Rechner zusammengebaut, aus den Teilen wie hier beschrieben:

AMD Athlon 200GE
Gigabyte GA-A320M-S2H V2
4GB G.Skill Aegis

Seagate 500GB HDD

Auf der alten Festplatte war noch ein altes Windows 7 drauf, da ich die Platte aus einem alten Laptop ausgebaut hatte.

Dann habe ich probiert, den Rechner zu starten. Er hat das Windows 7 erkannt, jedoch beim Starten abgebrochen und dann "Blauer Bildschirm".
Hab mir ne ISO von Windows 10 auf einem USB-Stick besorgt, wenn ich den einstecke, möchte der Rechner Windows installieren.
Wenn ich dann auf Benutzerdefiniert Installieren klicke, meldet er, dass er nicht weiß, wohin, da kein Laufwerk vorhanden.

Was muss ich tun, damit meine Festplatte erkannt wird?
Sie ist per SATA Kabel am Port SATA 0 angeschlossen.

Gruß Rafael
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.746
Da werden wohl einige Sachen nicht zusammen passen. ;)

Auch wenn Du die Platte wieder per Kabel anschliessen konntest, heisst das nicht das die Treiber von (dem vormals installierten) W7 mit der neueren Hardware klar kommen. Das zu W7.

Zu W10.
Hast Du mal ein Bild von der Meldung?

BFF
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.048
an welchem Sata Port hängt denn die Platte?
Mit der HDD wirst du keine Freude haben. Für 20€ ne kleine 120GB SSD besorgen und viel mehr Freude haben.
 

Busy1979

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
Hallo BFF,

bin etwas weiter gekommen. Da stand im Bios bei Chipsatz unter SATA Mode "RAID", habe dann AHCI gewählt und nochmals versucht. Nun erkennt die Installation die Platte und ihre 3 Partitionen.
Jedoch kann ich diese nicht formatieren, folgende Meldung kommt:

"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden.
Windows kann auf diesem Festplattenbereich nicht installiert werden. Windows muss auf einer als NTFS formatierten Partition installiert werden."

Also ich kann einfach nicht Formatieren.
Ergänzung ()

Hallo DJKno,

sie hing an SATA 3 Port null, nun hängt sie an Port eins. Aber ob das was ausmacht?
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.048
Du musst erst alle Partitionen löschen, dann erstellt das Setup automatisch die richtige.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.746
Wer stellt denn im Notebook RAID ein? ;)

Na dann einfach die alle Partitionen loeschen und dann W10 selbst entscheiden lassen.

Macht man waehrend des Setup/Installation von W10 im erweiterten Setup.

BFF
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.048
nein, das geht im erweiterten Modus des Setups von Win 10.
Partition anklicken und unten auf löschen.
 

Busy1979

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
Das ist kein Notebook. Habe den Rechner heut zusammengebaut, des RAID stand im Bios halt drin.
Wo/wie finde ich den erweiterten Modus?
 

Busy1979

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
15448153514874538965037123822814.jpg

Ergänzung ()

Löschen ist ausgegraut, "weiter" geht auch nicht.
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.048
Geht das bei keiner der Partitionen?
 

Busy1979

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
Bei keiner.
Als Anmerkung: die Platte war vorher in einem alten HP-Laptop drin (2011). Da dieser Schrott war, habe ich die Platte ausgebaut und in den neuen Rechner eingebaut. Die Partitionen waren schon damals beim Kauf des Laptops so angelegt. Aber ob das wichtig ist...
Ergänzung ()

Kann mich wage dran erinnern, dass es früher die Möglichkeit gab, irgendwie im DOS (oder so) eine Platte zu formatieren, mit dem Befehl: format c: gibts das nicht mehr?

Ist es eigentlich richtig so, dass bei mir das Laufwerk als "Laufwerk 0" gekennzeichnet ist?
 

hoermann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
87
Im Windows Setup gibt es die Möglichkeit der Computerreparatur und dort die Eingabeaufforderung, darin startest du diskpart einfach "diskpart" eingeben und "enter" drücken, danach "list disk" eingeben. Aus der Liste das Laufwerk aussuchen welches die Notebook hdd ist, dann "select disk 0" eingeben 0 durch Deine ausgewählte Nr ersetzen. dann "clean" (Achtung dabei werden alle Daten der HDD gelöscht) eingeben und Enter und jetzt noch "convert gpt" dann mit "exit" diskpart verlassen und Rechner neustarten und die Installation sollte gehen.
 

Busy1979

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
16
Ihr seid die BESTEN. Das hat geklappt mit dem Diskpart usw.
Installation läuft!

Erstmal riesen Dank!!!
 
Top