Neuer Router TP-Link WDR4300 /USB/mediaserver/ Unbekanntes Dateiformat

Nerke

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
673
Hallo

Heute ist mein neuer Router angekommen und funktioniert soweit alles wunderbar.
Als erstes hab ich die neuste Firmware installiert alle Standart PW geändert und das WLAN eingerichtet.
Jetzt hab ich den TV ein gestöpselt und die USB Festplatte angeschlossen.
Ich weiß, dass ersetzt natürlich keine NAS aber für ein zwei Folgen von einer Serie sollte es gehen.
Doch der TV sagt bei jeder Serie ,,Unbekanntes Dateiformat" und es werden auch keine Datei Endungen angezeigt.
Am PC ist es auch komisch, dort will er die Folgen erst runterladen dann funktionieren sie.
 
Spielt der Fernseher die Datei denn ab, wenn du den USB-Stick direkt am Fernseher einstöpselst oder auch per Windowsfreigabe am Rechner? Welchess Containerformat und welcher Codec wird bei deinem Material denn benutzt?

Mal ein anderes Dateisystem (FAT16, FAT32, NTFS) für den Stick gewählt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähm ja der TV spielt alles ab. Es sind ganz viele verschiedene Formate. Avi. MPG. H264. Etc etc.
Es handelt sich um eine ntfs Platte ich werde es mal mit nem Stick probieren. Und ja wenn ich die Sachen mit meinem Rechner Streame, ist das kein Problem.

EDIT:Auch mit einem Stick funktioniert es nicht. Bin mir am überlegen dd-wrt zu installieren habe aber viele gelesen die sich ihren Router gebrickt haben :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Aufgespielte neue Firmware ist die 121225?

USB-HDD wie im Handbuch unter Punkt 4.9.3 beschrieben als Share eingerichtet?

Bitrate des gestreamten Materials ist nicht höher als 5–6 MBits/s?

Kannst sonst höchstens mal nach dem genauen Modell deines Fernsehers in Verbindung mit TL-WDR4300 googlen. Konnte bis jetzt nix zu Problemen beim Streaming finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich hab den "kleinen" von TP-Link den WDR3600 der aber beinah baugleich ist und kann dir sagen das mein TV alles abspielt was sich auf der Platte befindet. Egal ob MKV mit oder ohne DTS Ton, 3D-mkvs, avi etc alles wird abgespielt. Also gehe ich stark davon aus dass dein TV mit den Dateiformaten einfach nicht klar kommt. Was sind es denn für Dateien? Und was für ein TV wird denn benutzt?

Edit: Also ich gebe die einzelnen Ordner im TP-LINK Menü über Media Share erst frei und dann auf Scan All und dann geht auch eigentlich alles.
 
Das ist ein Samsung TV der alles abspielt einfach alles.
Ich mache es genau so:
Webinterface>USB Einstellungen
Dann Festplatte einstecken 2TB
Kurz warten und auf Start drücken.
Dann Medienserver und die vier Ordner Serien, Filme, Anime und 3D.
Auf Start gedrückt und auf Scan gedrückt.

Dann funktioniert es aber leider nicht. Auch auf dem PC nicht! Mediaplayer lädt zuerst die Filme herunter.
Mit einem USB Stick auch nicht egal welcher.
 
Kann dein mediaserver überhaupt ntfs verstehen oder geht's nur mit fat32?
Hast du Sonderzeichen als Dateiname?
Welcher mediaserver? Der vom Router oder vom Samsung? (Wenn der vom Router aktiv ist, kann dieser nur Formate abspielen, die er kennt... Der Samsung ist dabei nur Statist)
 
Ich habe jedes Dateiformat ausprobiert und jedes Dateisystem.
Ja der Media Server vom router
 
Kannst du bitte mal einen Screenshot vom „Herunterladen“ des Windows Media Players machen?

Und wie ist die genaue Modellbezeichnung deines Samsung-Fernsehers?
 
So nun hab ich openwrt installiert da muss ich mich mal zurecht finden.
Ob das was nützt?

Tja jetzt hab ich das Protokoll von static ip auf dhcp geändert nun komm ich nicht mehr ins Interface ^^
Weiß jemand wie man openwrt resettet?
 
Zuletzt bearbeitet:
hum.... also wird deinem router jetzt eine willkürliche ip vergeben... viel spass beim finden.
resette den router, und lass dem seine statische ip.
 
Soweit ich weiß hat open-wrt nicht einmal einen medienplayer von haus aus. Ich wünsche dir viel Spaß beim konfigurieren das ist ein Arsch voll arbeit. Da wäre ich mal lieber an der alten FW geblieben.
Ich bin immernoch der meinung das dein TV per DLNA einfach nicht alle Formate ausgeben kann, das kann nämlich auch durchaus sein, denn wie gesagt ich habe den selben Router mit Stock Firmware und da funktioniert alles reibungslos.
 
Zurück
Top