Neuer Spiele PC

Falke18

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
1.0 Was ist Verwendungszweck?

Vorrangig Spiele


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Aktuelle Spiele Battlefield V, Assassins creed, DayZ etc., hohe Qualität, min. 60FPS
1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Win 10


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

nicht zu laut, evtl. OC

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor, 144 Hz
2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

ja aber schon 6 Jahre alt

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

max. 1800,- Euro

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

4-5 Jahre
5. Wann soll gekauft werden?
demnächst

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/1be300221a9b7cc0f3d6fa7051fb722774aa3636568188f5ab9
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.266
Das Intel zZ eigentlich zu teuer ist, weißt du, wie ich hoffe. AMD hätte da das bessere P/L Verhältnis.

Für die i7-9700K CPU sollte es ein Board mit dem Chipsatz Z390 sein.
Warum den kleinen Macho und nicht den Thermalright Macho Rev. B (100700726)?
 

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.131
Die Auflösung in der du spielen willst wäre noch interessant. Also Full-HD oder WQHD oder UHD. Und was dein Monitor darstellen kann und ob der Monitor Freesync oder G-Sync unterstützt oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Falke18

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Warum ein Mainboard mit Z390 Chipsatz
Monitor ist der
ASUS MG248QR, 24"
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.308
Du könntest auch den 8700 (ohne K) in Betracht ziehen. Ist nur unwesentlich langsamer und kostet "nur" 340€.

Übertakten kann man bei den CPUs eh fast knicken. Die sind auch so schon fast am Limit.

In WQHD und 4K tut's dann auch in 99% der Fälle eine 200€ CPU, weil die Grafikkarte da limitiert.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.266
Boards mit dem Chipsatz Z390 unterstützt die 9. Generation der Intel CPUs von Haus aus. Das von dir gewählte "MSI Z370-A Pro" Board benötigt zumindest die BIOS Version 7B48v26, um die gewählte "i7-9700K" CPU zu unterstützen.
 

Falke18

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
34
Den Macho 120 habe ich mit dem i5 3570k, und bin sehr zufrieden ( Kühlung - Temperatur )
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.266
Heißt das, dass du deinen kleinen Macho weiter verwenden möchtest? Wenn ja, ist es ok, wenn du neu kaufst, würde ich auf Grund der geringen Preisdifferenz gleich den großen Macho nehmen. Das gewählte Gehäuse bietet ausreichend Platz dafür.
https://geizhals.de/?cmp=1029178&cmp=1193857
 
Top