Neuer TV - Worauf achten?

AleksZ86

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
Hallo zusammen,

ich plane aktuell eine Neuanschaffung, von dem was ich bisher gesehen habe gefällt mir der LG OLED 65B8 eigentlich ganz gut, soweit ich bisher gelesen habe bietet er auch sehr viel (DolbyVision, HDR10 Pro,...) für "kleines" Geld und liefert auch ein sehr gutes Bild.

TV wird auf dem Gerät nicht gesehen es wird nur über Nvidia Shield gestreamed (Netflix, Amazon, YT, Crunchyroll....) und BRs angesehen , gelegentlich auch ab und zu über dem PC oder der Shield gespielt.

Die neueren Modelle sind mir in 65" zu teuer daher möchte ich bei der alten 8er Serie bleiben, ich frage mich nur ob es zwischen den A7 (B Serie) und A9 (C und E Serie) Prozessoren so große Unterschiede gibt? Ich habe bisher nur mitbekommen dass der A9 ein besseres Bild bei SD Inhalten liefern soll (das würde ja bei mir wegfallen da ich überhaupt/sehr selten SD Inhalte nutze)

Unterschiede zwischen A7 und A9:
A9 kann HFR und 4K HDR gleichzeitig abspielen, der A7 kann das nicht, doch dass entfällt sowieso bei der 8er Serie da kein HDMI 2.1 dabei ist. Oder gibt es weitere?

Bzgl. Sound - Das ist mir egal, für den Sound wird der Denon AVR X2400H + meine Canton LS zuständig sein.

Habt ihr eventuell Erfahrungen mit dem 65B8 machen können?
Wie wichtig würdet ihr DolbyVision ansehen, ist das ein "muss"?

Ich hab mir auch schon den Philips 65OLED903 angesehen, nur der hat kein DolbyVision und da zahle ich auch "unnötigerweise" für die LS mit, und der Preisunterschied zwischen dem LG und dem Philips ist ja auch nicht unbedingt "klein" XD

lg,
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.377

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
mir ging es eigentlich nicht um das vorschlagen anderer modelle sondern eher um die Vor/Nachteile des A7/A9 Prozessors und ob die C Serie sich lohnt bzw. ob die Unterschiede zwischen b und c "groß" sind bzw. der Preisaufschlag sich deshalb lohnt.

Preisbereich: 2-2.5k.
 

Tourgott

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.250
Bei deinem Nutzungsprofil wirst du keinen Unterschied zwischen B und C Serie feststellen. Einzig wenn du planst mit 120fps 4K spielen zu wollen, wirst du um den C9 nicht herumkommen, da HDMI 2.1

Der B8 ist ein toller OLED
 

JanJ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
47
mir ging es eigentlich nicht um das vorschlagen anderer modelle sondern eher um die Vor/Nachteile des A7/A9 Prozessors und ob die C Serie sich lohnt bzw. ob die Unterschiede zwischen b und c "groß" sind bzw. der Preisaufschlag sich deshalb lohnt.

Preisbereich: 2-2.5k.
Wenn das der Preisbereich ist kommst Du ja eigentlich ohne Probleme an den LG OLED65C9. Den gab es letzte Woche bei Amazon für unter 2.000 EUR und aktuell gibt es den bei Expert und ähnlichen ebenfalls immer mal für unter 2.000.

Die 7er würde ich mir nicht mehr holen, da gab es z.B. lange Probleme mit der Helligkeit bei HDR auf der PS4pro. Und die Frage ist, wo kommen jetzt noch "neue" 7er her (Rückläufer?) ?

Bei den 9ern soll die Bewegtbildberechnung besser sein (siehe auch HD SHOUTOUT 2019 und rtings). Offensichtlicher Unterschied ist natürlich HDMI 2.1 und damit einhergehend ALM, VRR für Spieler und eARC.

Außerdem neueres WebOS 4.5 statt 4.0; von jetzt an gesehen 1 Jahr länger Updates.

Wenn der Preisaufschlag zwischen dem C9 auf der einen Seite und dem C8/B9 auf der anderen Seite nicht gerade 500Eur ist, würde ich persönlich, da gar nicht drüber nachdenken und zum neueren greifen..

Beste Grüße
 

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
499
Der B8 tut es für 95 % aller Kunden genauso wie der C8.

Ich vermute, das LG die schlechteren Panels in den B8 einbaut, da das Bild etwas dunkler, die Uniformität etwas schlechter und die Kalibrierung ungenauer ist als beim C Modell. Das zieht sich durch jede Generation durch.

Der Bildprozessor macht nur einen minimalsten Unterschied. Die Bewegtbilddarstellung und der Input Lag sind gleichauf mit dem C Modell.

Wer nicht beide Bildschirme direkt nebeneinander sieht und mit Testbildern auf Fehlersuche geht, wird mit dem B8 genauso glücklich wie mit dem C8.

Ich habe den C9 genommen, wegen HDMI 2.1 und VRR mit NVidia Grafikkarte.
 

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
naja, ich konnte es nicht lassen, wollte nicht lange überlegen und hab mir heute daher den 65C9 geholt, der wird aber hoffentlich für die nächsten 10 Jahre ausreichen XD
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.390
Schreib doch mal bei Gelegenheit deine Eindrücke, wenn du ihn so mal eine Woche in Betrieb hattest. Viel Spass damit :).
 

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
Der Ersteindruck: bombe, Serien/Filme die ich mir auf meinem alten Bildschirm angesehen habe werde ich mir nochmals ansehen müssen XD

aber im Moment "ärgere" ich mich noch mit meinem aktuellen/alten AVR der noch kein 4K HDR, HDCP2.2, .... unterstützt

Wandhalterung: Ich hab aktuell die Vogels Wall 2245, diese Wandhalterung unterstützt Vesa 300x200 (genau wie der LG C) ist aber für max 55" und 20KG (TV hat 25KG) spezifiziert, kann ich sie dennoch nutzen?

Vesa Typ 300x200 wird untersützt und 5kg übergewicht sollten nichts ausmachen, was meint ihr XD ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
499
Der Ersteindruck: bombe, Serien/Filme die ich mir auf meinem alten Bildschirm angesehen habe werde ich mir nochmals ansehen müssen XD

aber im Moment "ärgere" ich mich noch mit meinem aktuellen/alten AVR der noch kein 4K HDR, HDCP2.2, .... unterstützt

Wandhalterung: Ich hab aktuell die Vogels Wall 2245, diese Wandhalterung unterstützt Vesa 300x200 (genau wie der LG C) ist aber für max 55" und 20KG (TV hat 25KG) spezifiziert, kann ich sie dennoch nutzen?

Vesa Typ 300x200 wird untersützt und 5kg übergewicht sollten nichts ausmachen, was meint ihr XD ?
Das hast du einen Bomben Fernseher für 2000 € und dann geizt du an einer 50 € Wandhalterung rum ;-)
Kaputt wird sie vermutlich nicht gehen, aber ich würde das Wagnis nicht eingehen.
Viel Spaß mit dem C9, ich bin auch nach mittlerweile knapp einem Monat noch begeistert wie am ersten Tag. Netflix mit 4K und Dolby Vision - einfach der Wahnsinn.
 

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
hi,

es geht nichts ums "herumgeizen" sondern eher um "warum neu Anschaffen, wenn es die alte bereits tut" XD und da ich in einem "Altbau" wohne, war es auch nicht so einfach die richtige Stelle für die aktuelle Wandhalterung zu finden ("löchrige Ziegelsteine") - Loch in die Wand hauen und wieder zumachen...... diese Arbeit will ich mir ersparen.
Die aktuelle Wandhalterung habe ich vor ein paar Jahren ausserdem noch um 125€ gekauft.

Der Bildschirm hängt schon an der Wandhalterung :)

jap, das ist der Hammer XD

Thema Einbrennen:
Das Gaming-HUDs oder Senderlogos ein einbrennen verursachen können ist mir bekannt, ich hab vor kurzem aber ein YT Video gesehen/gehört (muss ein C8 Testvideo gewesen sein) dass ein User vom Einbrennen aufgrund des 4:3 Bildformats geredet hat, ist da was dran? Worauf ist hier zu achten? Soll ich immer auf Vollbild zoomen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
499
Thema Einbrennen:
Das Gaming-HUDs oder Senderlogos ein einbrennen verursachen können ist mir bekannt, ich hab vor kurzem aber ein YT Video gesehen/gehört (muss ein C8 Testvideo gewesen sein) dass ein User vom Einbrennen aufgrund des 4:3 Bildformats geredet hat, ist da was dran? Worauf ist hier zu achten? Soll ich immer auf Vollbild zoomen?
Ich kenne das Video. Der hat über Wochen hinweg eine 4:3 Sendung geschaut und konnte danach im 16:9 Bild die 4:3 Ränder sehen, bis er einen Pixel Refresher Algorithmus ausgeführt hat. Einfach regelmäßig zwischen verschiedenen Bildinhalten (Formaten) wechseln, oder eben wenn nötig manuell den Refresher anwerfen. 4:3 auf 16:9 Zoomen halte ich für wenig elegant, da man dann oben und unten ordentlich was vom Bild abschneidet.
 

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
ok, danke, also "normal schauen" und mann muss sich nicht so viele Gedanken machen :) wenn die 4:3 Streifen ein einbrennen auslösen können, können dass dann die 16:9 streifen auch ?
 

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
499
ok, danke, also "normal schauen" und mann muss sich nicht so viele Gedanken machen :) wenn die 4:3 Streifen ein einbrennen auslösen können, können dass dann die 16:9 streifen auch ?
Es ist ja eher ein "Anti einbrennen". Die Pixel im 4:3 Betrieb verschleißen langsam, während die schwarzen Streifen links und rechts komplett deaktiviert sind und daher nicht altern. Beim 21:9 Streifen oben und unten verhält es sich gleich. 16:9 Videos haben ja keine Streifen, da der Bildschirm auch das 16:9 Format hat. Bei 16:9 verschleißen alle Pixel gleichmäßig.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.322
Der "Pixel Verschleiß" ist bei jedem TV gegeben nicht nur bei OLED TVs , aber wer schaut den wochenlang nur 4:3 :rolleyes:
Normalerweise schaut man über die Woche hinweg mehrere Sender, etc

ok, danke, also "normal schauen" und mann muss sich nicht so viele Gedanken machen
Exakt
Wen man sich über alle Probleme, die bei normalen Nutzungsverhalten garnicht auftreten, Gedanken macht, dürfte man keinen TV kaufen (wobei man das auf alles beziehen kann was man kauft:p)
 

AleksZ86

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.428
Wen man sich über alle Probleme, die bei normalen Nutzungsverhalten garnicht auftreten, Gedanken macht, dürfte man keinen TV kaufen (wobei man das auf alles beziehen kann was man kauft:p)
naja, bei meinem alten TV (günstiges normales 4k LCD Display, 600€) war es mir egal ob ein Standbild länger auf dem Bildschirm war (wenn zum Beispiel netflix fragt ob ich weiterschaue - ich aber nebenbei am PC spiele) oder eben das KODI Hauptmenü "etwas länger" angezeigt worden ist - ich muss mein Verhalten also anpassen/bessern XD
 
Top