Neues Mainboard Asus P5QPL-VM - Probleme beim Starten

limbi007

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Hallo Leut,

cooles Forum hier, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor einigen Wochen mir ein neues Motherboard (s.o.) zugelegt. Dieses MoBo sollte ein anderes (aus dem PC vom Mediamarkt - Yakumo Pentium D 805) ersetzen. Grund der Anschaffung war, ich wollte meinem PC ein wenig zukunftssicher machen, um später mal vom Prozessor und Ram nach oben aufrüsten zu können.

Nachdem alles eingebaut war (windowsxp neu installiert wurde), gab es Probleme beim Starten. Und zwar, das erste mal ging es normal zu starten. Nachdem der PC aber runtergefahren wird und wieder eingeschaltet wird, tut der Pc anlaufen (der Lüfter geht ganze Zeit an und aus, Festplatte tut ganz kurz klicken) aber nicht starten. Also weder Bildschirm sonst irgendwas startet. Wenn ich jetzt den Pc vom Strom abschalte und ein so ca. 10 sekunden warte und dann wieder einschalte, dann startet der wieder ganz normal. Ich habe langsamm keine Ahnung an was es liegen kann. Hat jemand da schon Erfahrungen? Ist vielleicht in Bios was falsch eingestellt?

PC
MoBo: Asus P5QPL-VM
Intel Pentium D 805 2666 Mhz
4gb ddr2 Ram (angezeigt werden ca. 3584)
Nvidia Geforce 7950 gt 512mb
Windows XP SP3
 

limbi007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Also ich habe das Problem grad selber gelöst. Die Mitgelieferte Software des Asus Motherboards erlaubt einen Internetupdate für Bios zu machen.
Nach dem Update startet der PC wieder normal, ohne Probs.
:D
 
Top