Neues Seniorenhandy von fitage vorgestellt

Mortiss

Banned
Registriert
Feb. 2003
Beiträge
2.088
Hallo,


dies muss ich einfach mal melden. Ich hab im Prospekt ein Bild gesehen, und gleich mal im Internet recherchiert.

der Hersteller Fitage bietet ein Handy "Katharina das Große" an. Auf dem Link bekommt man einige Informationen über das Telefon.


katharina-dass-grosse.gif

md_pic_91_200.jpg


Gruß
Mortiss
 
Zuletzt bearbeitet:
Mag sein. Bekannt ist mir bislang nur dieses. Wobei ich nicht unbedingt nachvollziehen kann, dass solche Geräte Sinn ergeben. Zumindest kenne ich keinen Senior, der kein "kleines" Handy hat. Ich persönlich finde dieses Modell hier etwas zu sperrig. Außerdem bekommt man doch eigentlich für 300 Euro schon ein gutes Handy mit Sprachsteuerung und Bluetooth-Headset. Oder ist in diesem hier auch ein Hörgerät integriert?
 
Sehschwäche, Unvermögen komplexere Funktionen zu Lernen, Gicht, Arthritis,
andere Gelenkprobleme, ...
Es gibt mehr als genug Gründe, warum so ein Handy sinnvoll sein kann.
Für Kunden, die von so etwas profitieren kommt eine Sprachsteuerung oder ein Headset
nicht in Frage.
So unglaublich sperrig ist das Gerät auch gar nicht, der MM hier hat es grad in der Auslage.
Früher waren "Telefonhörer" sogar noch größer und man musste sie immer auf so eine Gabel legen ...
ich glaube an manchen waren sogar Kabel drann, warum auch immer. ;)

Wieso Hörgerät integriert, welchen Sinn macht das?


mfG

-- -- muckelzwerg
 
Zurück
Oben