News Nintendo dominiert weltweite Konsolenverkäufe

Xardas1988

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
628
Habe seit Weihnachten auch eine Wii, finde das Teil einfach genial. Die Spiele machen einfach mal wieder Spaß, am PC habe ich schon sehr lange nichts mehr gespielt was mir wirklich was neues bieten konnte. Die "Innovationen" auf PC und NextGen Konsolen sind Grafik. Grafik ist allerdings genau 2 Minuten nach Spielbeginn interessant, danach hat man sich an jede Grafik gewöhnt und es ist vollkommen egal wie die aussieht. Nintendo hat den Erfolg durch diese neue Idee einfach verdient.
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.794
Melde dich in 2 Monaten nochmal, ob das Spielprinzip dich immer noch begeistert ;)

Die Wii verdankt ihren großen Erfolg den sehr, sehr guten Marketing. Wenn ich heimkomme und mein jüngerer Bruder sitzt vor der Glotze kann der mir sagen was alles an neue Spiele für den DS und die Wii gibt. Die Spots kommen doch den ganzen Tag auf Super RTL, da wo die "kleineren" schauen.
 

ManPon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
966
Das größte Problem der Wii-Konsole ist die mangelhafte Qualität der "Third-Party-Hersteller".
Diese wollen einfach das schnelle Geld machen und liefern oftmals "Müll" ab.

Nintendo hat schon einige erstklassige Spiele ala Mario Kart, Zelda, Mario Galaxy, Metroid Prime, Smash Brawl, etc. abgeliefert.
So schnell kann Nintendo keine "super Spiele" aus dem Hut zaubern.
Jetzt sind die anderen Entwickler gefragt ...
 

h00b3rT

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
36
Ich ziehe meinen Hut vor Nintendo. Da hatte man einfach mal wieder zur richtigen Zeit den richtigen Gedanken und wusste den dann ebenfalls richtig zu vermarkten. Wer uns allen Spieleserien wie Super Mario und Zelda gebracht hat, dem muss man einfach neidlos den Erfolg gönnen! :)

Ich selbst halte von der WII allerdings überhaupt nichts. Meine beiden älteren Schwestern sind hellauf begeistert und wollen mich in regelmäßigen Abständen zu ihrem neuen "Gaming-Glauben" bekehren, aber mich packt es definitiv nicht, zumal ich finde, dass die Fortsetzungen der alten Reihen leider eine Menge von ihrem ursprünglichen Charme einbüßen mussten. Weiter finde ich das vermeintlich so geniale Handling, die Steuerung, einfach blödsinnig. Ich bin jeden zweiten Tag für zwei geschlagene Stunden im Fitness-Studio und wenn ich danach wieder zuhause bin, möchte ich auf meinem Schreibtischstuhl zusammensacken, mich in ein gutes Game vertiefen und dabei möglichst nicht mehr als meine Hände bewegen müssen. Wie ein augenscheinlich grenzdebiler, mit einem Stück Plastik in der Hand, in der Luft rumzufuchteln... naja... ist dann nicht mehr so mein Fall.

Zum Thema "Innovation"... leider zeigt sich hier eine, für mich negative, Folgeerscheinung dieses durch die WII ausgelösten "Gaming für Jedermann"-Wahns. Es werden Leute zu Gamern - oder fühlen sich zumindest als solche - , die von PC-/Video-Spielen ganz genau so viel wissen, wie es ihre eigene WII-Spiele-Sammlung zulässt. Vor kurzem habe ich abends mit jemandem gesprochen - auch so ein "Neu-Gamer" - der nicht wusste, dass es Zelda schon vorher gab, der niemals etwas von Lucas-Arts-Adventures gehört hat und selbst den legendären Gameboy nur vom Hören-Sagen her kannte. Vielleicht spinne ich ja (bin mir da sogar ziemlich sicher ^^ ), aber das ist doch, wie ein Autofanatiker, der Ferrari nicht kennt, ein Gitarrist, der "Smoke on the water" nie gehört hat, oder ein F1-Verrückter, dem "Michael Schumacher" kein Begriff ist. Das geht einfach nicht. Und genau aus solchen Leuten kommen die großen Lobpreisungen der Innovationen der WII... Leute, kennt ihr noch das NES? 1986 hier in Europa erschienen. Kennt ihr das Zubehör? Googlet mal nach "Fitnessmatte" und "Power-Glove" und erzählt mir dann nochmal was von Innovationen. Nintendo hat hier, zum richtigen Zeitpunkt, eigene uralte Ideen, die seinerzeit gefloppt sind, neu aufgewärmt. Das ist genauso innovativ, wie wenn sich die Modetrends alle paar Jahre wiederholen. Nichts ist neu, aber alle jubeln.

Aber was rege ich mich auf... im Endeffekt kommt es ja darauf an, dass jeder Spaß mit dem hat, was er sich zulegt. In diesem Sinne: Allen, die zu Weihnachten eine WII abgesahnt haben, wünsche ich damit viel und lange Spaß! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Selflex

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
955
Das die DS höhere Absatzzahlen wie eine WII oder XBOX360 besitzt ist ja jetzt kein Zauber! Erstens spricht es eine viel größere Zahl an kunden an und 2. ist das cliente dafür ganz anders ausgelegt, der vergleich ist wie mit äpfel und birnen, tut mir leid das ich das sage. Aber da Weihnachten ist viel ich mal nicht tiefer ins Detail gehen. In dem Sinne frohes Fest noch..

Selflex
 
C

captain carot

Gast
Handhelds gehören nun mal zu den Konsolen. Und ob jetzt unterwegs gezockt wird oder zu Hause finde ich da zweitrangig.
Abgesehen davon hat Nintendo selbst bei DS und Wii offensichtlich alles richtig gemacht.
Die Third Party Anbieter leider nicht. Zu vieles kann ich irgendwo anders genau so oder besser spielen, weil kaum ein Third Party Spiel ernsthaft auf die Wii ausgelegt ist. Wieso kann man Okami, das für die Wii eigentlich ideal ist besser auf der PS2 zocken, weil das Zeichnen via Pad besser klappt als mit Wiimote?
Und das ist noch ein sehr guter Third Party Titel.
Abgesehen davon gibt´s auch auf den beiden großen interessante Spiele, wie Mirror´s Edge und LBP.
Wenn die Third Partys 2009 mal in die Pötte kommen und Nintendo wieder neue Core Spiele rausbringt werd ich mir auch ne Wii holen, für das was aktuell draußen ist kann ich mir auch eine bei einem Bekannten ausleihen.
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Sorry, aber 43,8 Mio Wii halte ich für ein Gerücht. Beweise bitte!
 

Striker4life

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
522
Ich hab ne Wii und ne PSP und muss sagen, die Kombi war richtig. Hab eh keinen LCD bzw. richtig großen TV von daher wäre ne Xbox360 oder PS3 im Moment unnötig. Vorhin Mario Striker's Charged Football gespielt bis die Handgelenke schmertzen ;D Vom Spielspaß her einfach genial. Mario Kart Wii ist auch super. Also ich kann gut nachvollziehen warum die Wii von den "großen" Konsolen vorne ist. Ziemlich alle in der Verwandtschaft haben schon Wii gespielt, weil entweder das Spiel "niedlich" war oder eben einfach sehr lustig - und für bissl Zwischendrin ist die Wii wie geschaffen. Glaube kaum, dass sich z.B. meine Tante hinsetzt und Fallout 3 spielt ;)
 
1

123peter

Gast
die wii ist nur so erfolgreich weil sie eine ganz andere zielgruppe hat als die xbox und ps3.
Die zielgruppe von der wii ist außerdem viel größer.
Ich persönlich halte nichts von der wii und von der ds. Am anfang vielleicht ganz toll weil es mal was neues ist aber zum richtigen zocken kann ich den "kram" nicht gebrauchen.
hatte mal eine nintendo ds gewonnen und hab die für 10€ weiter verkauft weil ich absolut nichts damit anfangen kann. Eine psp hätte ich allerdings behalten
 

loco28

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
230
@Seppuku

Bin 100% mit dir einverstanden.

Es gibt nicht mehr zu sagen.

Es ist wichtig Spass zu haben, und kein mega Grafiken, Blut, usw. und das Spiele ist extrem Langweillig.
 
N

no_reply4ao

Gast
es wäre allerdings langsam mal an der zeit das sich die spiele rasant vermehren.
 

j0k3r87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
478
ein teil des erfolgs mag auch daran liegen das die wii die einzige konsole is bei der mann sagen kann das sie sich auch mit ihren exlusivtiteln abhebt. ich meine die mario/zelda und viele andere spiele findet man wirklich nur auf der wii. bei der 360 und ps3 kann man doch bei 90% der "großen" spiele davon ausgehen das sie multiplattformtitel sind. ich meine sogar das neue final fantasy kommt für die 360. es gibt doch wirklich nur noch ganz wenige exlusivtitel, und unter diesen sind nur ein ganz kleiner teil an spielen, die man wirklich als system seller bezeichnen kann. ich meine wer gibt denn 400€ aus nur um mgs4 zu spielen? ich glaube die wenigsten.
 

Kerschi

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.786
Ich sag mal dass die 360 und die PS3 zusammen weit aus mehr "große" Exklusivtitel haben wie sie die Wii zu bieten hat.
 

DJMadMax

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.385
Ich ziehe meinen Hut vor Nintendo. Da hatte man einfach mal wieder zur richtigen Zeit den richtigen Gedanken und wusste den dann ebenfalls richtig zu vermarkten. Wer uns allen Spieleserien wie Super Mario und Zelda gebracht hat, dem muss man einfach neidlos den Erfolg gönnen! :)
Das kann man nur so unterschreiben :)

Weiter finde ich das vermeintlich so geniale Handling, die Steuerung, einfach blödsinnig. Ich bin jeden zweiten Tag für zwei geschlagene Stunden im Fitness-Studio und wenn ich danach wieder zuhause bin, möchte ich auf meinem Schreibtischstuhl zusammensacken, mich in ein gutes Game vertiefen und dabei möglichst nicht mehr als meine Hände bewegen müssen.
Das solltest du jedoch keinesfalls auf die Käuferschaft einer Wii übertragen - du sagst jedoch selbst, dass es für dich nicht das richtige ist, dann ist´s doch in Ordnung :)

Zum Thema "Innovation"... leider zeigt sich hier eine, für mich negative, Folgeerscheinung dieses durch die WII ausgelösten "Gaming für Jedermann"-Wahns. (Zitat entfernt...) Und genau aus solchen Leuten kommen die großen Lobpreisungen der Innovationen der WII... Leute, kennt ihr noch das NES? 1986 hier in Europa erschienen. Kennt ihr das Zubehör? Googlet mal nach "Fitnessmatte" und "Power-Glove" und erzählt mir dann nochmal was von Innovationen.
Also erstmal gab es den größten Teil des NES-Zubehörs auf dem europäischen Markt garnicht und zum Anderen hatte keines der Geräte auch nur einen Beschleunigungssensor - auch der Powerglove nicht, soweit ich richtig informiert bin. Insofern ist die WiiMote sowie der Nunchuck auf jeden Fall eine Innovation. Auch die Analogsticks, die Schultertasten, der Wireless-Controller. Das sind alles Innovationen, die Nintendo über die Jahre hinweg als erster Konsolenhersteller anbieten konnte und sich somit immer wieder gekonnt von der Konkurenz abheben konnte.

Aber was rege ich mich auf... im Endeffekt kommt es ja darauf an, dass jeder Spaß mit dem hat, was er sich zulegt. In diesem Sinne: Allen, die zu Weihnachten eine WII abgesahnt haben, wünsche ich damit viel und lange Spaß! :)
Und das ist ja so wichtig daran. Meine Freundin besitzt nun seit zwei Jahren, also seit dem ersten Weihnachtsgeschäft der Wii selbige und von Fest zu Fest wird das Zubehör- und Spielerepertoire größer. Auch ich als eingefleischter PC-Zocker, Egoshooter- und Rollenspiele-Liebhaber lass mich hin und wieder ganz gern auf das alberne Herumgehampel im Kollektiv ein, denn es ist Partyspaß pur und einfach nicht mit einem traditionellen Konsolen- oder PC-Spiel zu vergleichen. Die XBox hat genauso wie die PS3 ihre anderen Vorzüge, denen eine Wii nicht nachkommt und das ist auch gut so. Meiner Meinung nach muss ein begeisterter Wii-Spieler auch nicht die Wurzeln von Zelda und Co. kennen, auch ich habe, trotz begeisterter Wochen vor dem SNES, die beiden Vorgänger vom NES nie gespielt - und geschadet hats trotzdem nicht. Auch Final Fantasy begann bei mir erst mit dem 7. Teil und Secret of Mana (Seiken Densetsu 2) ist ja ebenfalls nicht der erste Teil der Serie.

Aber Spaß machte bisher jedes Spiel, das ich mir auf einer Konsole zu Genüge geführt hatte, auf der Wii ist das nicht anders.

Ich sag mal dass die 360 und die PS3 zusammen weit aus mehr "große" Exklusivtitel haben wie sie die Wii zu bieten hat.
Welche denn? Nintendo lebt tatsächlich von seinen "System Sellers". Mario und Zelda reichen hier eigentlich schon. Metroid führt die Serie ebenfalls mit Prime 3: Corruption erfolgreich weiter. Hinzu kommt, dass sich jeder Resident Evil (Biohazard) Fan mal den vierten Teil der Serie auf der Wii näher betrachten sollte - hier macht die Steuerung echt riesig Spaß (im Gegenteil zu FarCry und Red Steel).

Cya, Mäxl (seit Weihnachten 08 riesiger Mario Kart Wii-Fan)
 

Kerschi

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.786
Welche denn???

Gears of War, Fable, MGS, LBP, God of War, Unchardet, Halo, Dead Space, GTA, Devil May Cry, Ratched an Clanck, Kameo, GT5, Forza, Motorstorm, Final Fantasy, Fallout, Bioshock, Lost Planet, etc. ect.
Da kann man ewig weiter machen.
Wii: Meteroid, Mario, Zelda Thats it! Der Rest ist billiger Casual. Zwar Exklusiv Wii, aber so elend dass er auf der Box oder der PS3 gar keine Chance hätte.

Und alle die jetzt seit kurzem eine Wii haben und begeistert sind, denen möchte ich sagen dass auch ich zu Beginn die Wii sehr gemocht habe. Wartet mal bis ihr 8-9 Monate keine neuen Titel findet die euch interessieren, dann kann die Meinung über die Wii schnell kippen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.556
Die anderen Spiele gibt es auf anderen Plattformen (PC) teilweise auch. Also nicht unbedingt "exklusiv".
Mario oder Zelda sind wirklich exklusiv auf einem Nintendo (kennt jeder und so gut wie jedes Spiel war wirklich super und zeitlos, zumindest fällt mir kein schlechtes ein). In einem Atemzug mit Mario/Zelda würde ich vielleicht noch Grand Tourismo als wirklichen Exklusivtitel nennen. Mehr fallen mir spontan nicht ein
 

Modfather_XII

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
595
Hi

@ Kerschi aber da finde gehst du ein bischen hart mit der Wii um.
2 konsolen gegen eine zu vergleichen.
Und den rest als billige casual ab zu stempel.
Viele würde sicherlich auch Gears of War 2 oder Restance 2 als billige alien ballerei amstempeln, halt geschmacks sache, aber eins ist klar die Playstation 3 oder Xbox 360 alleine hätten kein chance gegen die Wii wen man das Wii konzept gut finden würde.
Den die Wii hat wirklich viele exclusive spiele für ihr eigenes konzept aber wen man das nicht gut findet ist klar das man unzufrieden ist mit dieser konsole.
 

Kerschi

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.786
ich vergleich xbox und PS3 gegen die Wii, weil das eben die beiden Konsolen sind die mit ihren Konzept gegen das der Wii stehen.
Aber Klar, wer die Wii mag und mit den Games was anfangen kann dem wünsche ich viel Spaß mit der Konsole.
Nur ich persönlich bin halt jäh enttäuscht worden, da ich mir viel mehr von der Konsole versprochen hätte.
Mir ist es eigentlich egal wie erfolgreich Nintendo mit der Wii ist. Meine einzige Angst ist es dass die anderen Hersteller auf den Wii Zug aufspringen und die Zukunft für Coregamer immer drüber wird.
 

Modfather_XII

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
595
Hi

Sony und Micrsoft wird ganz klar auch zum teil den weg von Nintendo in zukunft gehen, aber das das klaschis gameing verschwindet ist sehr unwahrscheinlich.
Und nur weil Sony und Microsoft das selbe konzept momentan vertretten kann man trotzdem nicht 2 konsolen gegen eine konsole stellen und ich finde Wii bringt für sein konzept mehr als Sony oder Microsoft für ihr konzept.
So richtige super hits bis auf Metal Gear Solid und Little Big Planet meiner meinung nach gabs nicht mehr.
Diese konsolen gen ist irgend wie sehr schwach, wen man die Playstation 1 oder Playstation 2 zeiten anschaut was da alles neu kam.
Bei der Playstation 1 kam
Tekken, Metal Gear Solid, Ridge Racer, Grand turismo und vieles mehr kam neu raus und waren nicht einfache fortsetzungen.
Bei Sony und Microsoft kommen nur fortsetzungen auch wen die noch sehr viel spass machen und fazinieren wäre es schön das neu Game reihen geboren werden und nicht nur fortsetzungen.
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.794
Viele Spielehersteller haben gerade das versucht, aber bei einem gefloppten Spiel, würde ich kein neues mehr entwickeln. Lieber auf bekannte Fortsetzungen setzen die viele nur wegen dem Namen kaufen. Ich persönlich fand Turning Point: Fall of Liberty ganz gut, Storytechnisch. Technisch ein Graus, aber eher in so eine Richtung sollte die Zukunft gehen. Mal wieder etwas wagen und nicht auf CoD etc. zu setzen. Ich bin ein großer Fan von der kompletten CoD Reihe, aber was neues wäre auch mal nicht schlecht.
 
Top