Nintendo Nintendo Switch: Wo liegen die Speicherstände und kann man Spiele deinstallieren?

elknipso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#1
Hallo,

mich würde interessieren wo die Nintendo Switch die Speicherstände der einzelnen Spiele speichert. Also auf der Konsole oder auf der Spielkarte?

Und dann würde mich interessieren, ob man ein Spiel z.B. Mario Odyssey deinstallieren kann ohne die Speicherstände zu verlieren (um es später irgendwann mal wieder zu installieren), oder sind diese danach auch automatisch mit gelöscht?
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#2
Spielstände landen in der Cloud und auf der Karte.. ausm Store landen diese lokal.. Spiele sind deinstallierbar.. Speicherstände und Screens etc werden nicht gelöscht..
 

Seppel82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
38
#4
Spielstände landen in der Cloud und auf der Karte.. ausm Store landen diese lokal.. Spiele sind deinstallierbar.. Speicherstände und Screens etc werden nicht gelöscht..
Das muss ich leider korrigieren, es gibt momentan kein Cloudsaving, die Speicherstände werden nur lokal auf der Konsole gespeichert. Geht diese flöten, sind sie weg. Die Spiele kann man jederzeit deinstallieren, Speicherstände verweilen auf der Switch.

Grüße
 

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#5
Edit: Es scheint so als würden die Speicherstände doch mit gelöscht. Zumindest hat mir das Nintendo auf meine Nachfrage so mitgeteilt, und die müssen es eigentlich wissen :).


vielen Dank, dass Sie Nintendo kontaktiert haben.

Die Speicherstände werden immer auf der Nintendo Switch selbst gespeichert, selbst wenn Sie die Spiele auf der SD-Karte gespeichert haben.
Sie können nach einer Deinstallation Ihre Spiele jederzeit wieder kostenfrei aus dem eShop herunterladen, jedoch werden die Speicherstände der Spiele bei einer Deinstallation leider mit gelöscht.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.790
#6
Edit: Es scheint so als würden die Speicherstände doch mit gelöscht. Zumindest hat mir das Nintendo auf meine Nachfrage so mitgeteilt, und die müssen es eigentlich wissen :).
Nöö :D

Wenn ich jetzt auf das MK8 Logo drücke, habe ich einmal die Möglichkeit die Software zu archivieren, dabei bleibt einfach nur das Logo des Spiels im Home Menü erhalten um es erneut herunterzuladen und die Speicherdaten bleiben ebenfalls erhalten.

Alternativ dazu kann man die Software löschen, aber auch dort steht, dass die Speicherdaten erhalten werden.
Der Unterschied zum Archivieren ist, dass man es dann separat im Store erneut herunterladen muss und dass wohl beim Archivieren nicht alle Spieledaten gelöscht werden ^^

Hatte zB. Snakepass auch einmal archiviert und dann erneut heruntergeladen, die Speicherdaten waren dann aber immer noch vorhanden, kp warum Nintendo behauptet, dass die Spielstände gelöscht werden :lol:

Bei beiden Optionen werden sie laut System nicht gelöscht xD
und bei einer kann ich es auch bestätigen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppel82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
38
#7
Edit: Es scheint so als würden die Speicherstände doch mit gelöscht. Zumindest hat mir das Nintendo auf meine Nachfrage so mitgeteilt, und die müssen es eigentlich wissen :).


vielen Dank, dass Sie Nintendo kontaktiert haben.

Die Speicherstände werden immer auf der Nintendo Switch selbst gespeichert, selbst wenn Sie die Spiele auf der SD-Karte gespeichert haben.
Sie können nach einer Deinstallation Ihre Spiele jederzeit wieder kostenfrei aus dem eShop herunterladen, jedoch werden die Speicherstände der Spiele bei einer Deinstallation leider mit gelöscht.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Speicherstände bleiben definitiv erhalten, habe es vorhin nochmal getestet, da hast Du wohl einen typischen Hotline Mitarbeiter erwischt, technische Fragen werden von solchen Leuten ungenügend beantwortet. Vertraue lieber auf Leute in der Community, die wissen mehr als Hotline Mitarbeiter, glaube mir :)

Schönen Abend
 

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#8
Danke, dann vertraue ich mal auf eure Antwort und werde Mario Odyssey deinstallieren. Will halt die Option haben wenn irgendwann mal ein Erweiterungspack oder sowas in der Richtung kommt nochmal meine alten Speicherstände zu haben.

Aber wirklich schlimm, dass mittlerweile in vielen Firmen im Support Leute sitzen die ganz offensichtlich keine Ahnung haben. Den Firmen ist wohl überhaupt nicht bewusst wie sehr und nachhaltig ein derart dilettantisches Verhalten ihnen schadet.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.023
#9
Bezweifel ich stark. Wäre dem so, würde keiner mehr bei Lebensmittelkette XY einkaufen oder bei MM/Saturn oder oder oder. Überall werden Kosten eingespart zum Nachteil des Endverbrauchers. Wir alle kaufen trotzdem brav weiter den Müll ein, den man uns vorsetzt. Von daher, nicht ganz so moralisch aufstampfen. ;)
 

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#10
Kommt ganz darauf an. Im Privatkunden Bereich wird das vielleicht nicht ganz so kritisch gesehen, aber in anderen Bereichen kannst Du Deine Firma mit solchen Aktionen schnell gegen die Wand fahren.
 

Seppel82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
38
#11
Bezweifel ich stark. Wäre dem so, würde keiner mehr bei Lebensmittelkette XY einkaufen oder bei MM/Saturn oder oder oder. Überall werden Kosten eingespart zum Nachteil des Endverbrauchers. Wir alle kaufen trotzdem brav weiter den Müll ein, den man uns vorsetzt. Von daher, nicht ganz so moralisch aufstampfen. ;)
Hallo erstmal,

Du vergleichst aber gerade Mitarbeiter die im Markt vor Ort arbeiten mit Hotline Support. Das ist oftmals ein großer Unterschied was das "Know How" angeht. Man kann nicht pauschal sagen das jede Hotline Mist ist, aber was man sagen kann, ist, daß ein Großteil der Hotline Mitarbeiter nur einen Standard-Fragen Katalog abarbeitet und gar nicht genau weiß wo er anzusetzen hat. Das hat nichts mit moralisch aufstampfen zu tun, daß nenne ich jetzt einfach mal ganz frech Lebenserfahrung und zahlreiche Anrufe bei eben genannten Hotlines :)
Ergänzung ()

Noch mal kurz zu Dir "elknipso",

das hier habe ich von der offiziellen Nintendo Seite:

Speicherdaten

Alle Speicherdaten werden im Systemspeicher abgelegt.

Sie können Speicherdaten für jeden Softwaretitel einzeln löschen. Wählen Sie hierfür Systemeinstellungen ⇒ Datenverwaltung ⇒ Speicherdaten/Screenshots ⇒ Speicherdaten löschen aus.


Nur so bekommst Du die Speicherdaten entfernt, bei einem Reset auf Werkseinstellungen wird vorher gefragt ob die Savegames ebenfalls gelöscht werden sollen. Damit sollte alles klar sein. Viel Spaß mit der Switch!

P.S. Spielst Du Rocket League?
 
Zuletzt bearbeitet:

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#12
Nein, ich spiele kein Rocket League. Das ist so ein Spiel, das ich vielleicht mal für einen 10er im Angebot mitnehme, mehr aber auch nicht.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.023
#13
Ich vergleiche gar keine Mitarbeiter. Ich sage, das Unternehmen Geld sparen wollen wo es nur geht. Sei es beim Support, sei es bei Qualität der Produkte, sei es bei der Menge an Mitarbeitern die eingestellt werden/sind.
Und jeder der sich darüber aufregt, aber brav weiter seine Einkäufe tätigt egal ob vor Ort oder Online, der macht sich eher damit ein klein wenig lächerlich.

Mir ist klar, das bei 90% der Hotlines ein Fragenkatalog abgearbeitet wird. Liegt halt daran, das man so wenig Geld wie möglich für solche Supportposten ausgeben will. Geschultes Personal kostet eben mehr. ;)
 

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#14
Mir ist klar, das bei 90% der Hotlines ein Fragenkatalog abgearbeitet wird. Liegt halt daran, das man so wenig Geld wie möglich für solche Supportposten ausgeben will. Geschultes Personal kostet eben mehr. ;)
Genau das ist der Punkt, qualifiziertes Personal kostet eben Geld.
Aber es gibt auch rühmliche Ausnahmen, AVM fällt mir da so ganz spontan ein. Da sitzen Leute in der Hotline die wirklich Ahnung von der Materie haben, und einem qualifiziert weiterhelfen können. Der gute Support ist einer der Hauptgründe wieso ich immer noch eine Fritzbox hier stehen habe, und diese auch jedem für den privaten Einsatz empfehle, wenn es um die Wahl des Routers geht.

Also es gibt durchaus Firmen die erkannt haben, dass der Support das Aushängeschild für ihr ganzes Unternehmen ist, und schlechter Support nachhaltig das Geschäft schädigen kann.
Als besonders großes Negativbeispiel fällt mir da übrigens HP ein. Ruf da mal an der Hotline an, da kannst Du schon froh sein wenn Du jemanden dran hast der wenigstens so halbwegs deutsch spricht, aber die Qualität des Supports dort ist derart unterirdisch, dass man sich als Kunde schon verschaukelt fühlt. Und glaube mir so Sachen merken sich nicht wenige bei ihrer nächsten Kaufentscheidung.
 

elknipso

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.171
#16
Ja, steht bei mir auch. bei "Software löschen" steht das nicht. Da wäre noch die Frage ob dabei auch sicher die Speicherstände erhalten bleiben oder nicht :).
 

Seppel82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
38
#17
Ja, steht bei mir auch. bei "Software löschen" steht das nicht. Da wäre noch die Frage ob dabei auch sicher die Speicherstände erhalten bleiben oder nicht :).
Ja, bleiben Sie, denn die Speicherstände werden separat auf dem internen Speicher abgelegt, wenn Du Spiele archivierst oder komplett entfernst bleibt der Spielstand erhalten.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Top