Note/Netbook gesucht, leicht und mobil

benjafa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
121
Hallo zusammen!
Ich suche für Studium und Arbeit ein neues Note oder Netbook.

Es ist primär zum Arbeiten gedacht, es wird viel daran gelesen und geschrieben.
Deshalb sollten Display, Tastatur und Laufzeit gut sein.
Sekundär sind Anwendungen mit Photoshop, hauptsächlich Digital Painting, Netzanwendungen und Videos schauen.
Dazu wird auch ein Bamboo Touch Pad angeschlossen, das damit laufen sollte. Braucht also Anschlüsse.

Von der Idee, ein Convertible mit TouchSCreen zu nehmen bin ich abgekommen, die erscheinen mir noch zu teuer und unausgereift. Ansonsten bin ich schon High-Tech begeistert, aber der Preis und die Leistung sollen stimmen, da meine Finanzen auch keine all zu großen Sprünge erlauben im Moment.
Deshalb würde ich den Maximalpreis bei ca 1000€ festlegen, mit Ausreissern bis 200€ nach oben wenn es sich wirklich lohnt und das Ding dann 3-5 lang halten könnte. Ansonsten sind Sachen die viel weniger kosten, aber das alles auch möglich machen natürlich höchst willkommen!

Nachgedacht habe ich bisher über ein MacBook Air, obwohl ich Apple Produkten aufgrund deren Politik skeptisch gegenüber stehe, Sony Vaio Pro (ohne Touchscreen) und Lenovo Think Pads. Da alle meine Programme unter Windows laufen, will ich das eigentlich auch beibehalten, was auch ein k.o. Kriterium für das MacBook sein könnte.
Ich habe mir einige Testberichte angesehen, bin mir aber unsicher mit deren Aussagen und ob ich manche Dinge wirklich bruache oder es auch weniger tun würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.467
Ich finde die Sony Pro Geräte sehr gut. Persönlich hatte ich lange ein Air benutzt, was auch großartig verarbeitet ist. Besonders schreiben kann ich darauf sehr gut. Sony ist da vielleicht etwas schlechter. Dafür ist das Gewicht deutlich angenehmer. Schau dir einfach mal die Geräte im Geschäft an und teste, auf welchem es sich am besten schreiben lässt.
Apple würde ich nicht direkt ausschließen, da mit Windows installiert, die Programme auch laufen werden. Das Display hat zwar eine niedrigere Auflösung, aber es ist ok.

Wenn du viel draussen arbeitest, dann solltest du vielleicht ein Gerät mit mattem Bildschirm in Betracht ziehen. Die Nachfolger der Asus Zenbooks sollten zB bald erscheinen: http://geizhals.de/asus-zenbook-prime-ux31a-r4004h-90nioa312n11325d151c-a850659.html
Damit hätte man dann die Laufzeit der Airs mit hochauflösendem mattem Bildschirm.
 

benjafa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
121
Definitiv eine tolle Idee und eigentlich was ich suche.
Leider bin ich mir nicht sicher ob das bei dem Link schon das neue ist oder nicht.
Das alte Zenbook hat ja kein Kensington Lock, was für mich schon ein arger Nachteil wäre.
 
Top