Notebook bis 400€ und 13"" Display für Office/Youtube

rosenholz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
332
Nun ja, es brauch kein Betriebssystem auf dem Gerät zu sein. Die Idea-Pads sehen aber gut aus... Scheinbar ist auch eine SSD problemlos nachrüstbar.
Ein Lenovo Gerät wäre mir schon am liebsten.
Ohne BS gibt es die sicher nicht, oder?
 

rosenholz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
332
Nun ja, viel einsparen lässt sich dadurch ja offensichtlich nicht... Würdet ihr mir eher zu einem think pad edge oder zu einem dieser idea-pads raten?
Windows 8 stört mich nicht sonderlich, auch wenn ich auf dem think pad sicher win 7 benutzen würde...
 

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
887
S210
http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-S210-Touch-20257-Notebook.98409.0.html

E 130
http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-Edge-E130-NZUAXMB-Notebook.91500.0.html

E 145
http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-Edge-E145-Notebook.102571.0.html

Würde bei allen 3 eine SSD nachrüsten, bspw. M500. Würde aufgrund von Verarbeitungsqualität zu Lenovo greifen. Aus persönlicher Erfahrung würde ich dir das E 145 empfehlen. Das E 130 hat aber mehr Leistung, jedoch einen schlechteren Bildschirm und eine kürzere Akkulaufzeit.
 
Top