Notebook bootet nicht von DVD

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.816
Hallo Leute!

Ein Freund hat seiner Mutter ein Toshiba Satellite C8710d-116 Notebook gekauft mit Windows 8 drauf. Jetzt wollten wir Windows 7 aufsetzen da Win8 so ungewohnt ist. Doch ich kann nicht von der DVD booten!

Das DVD-Laufwerk wird im BIOS erkannt, wenn ich beim Starten C öfters drücke oder auf F12 drücke und dann das DVD-Laufwerk auswählt schreibt er kurz "Checking Media" und dann "Checking Failed" oder etwas in der Art. Die Win7 DVD ist in Ordnung, bei meinem Stand-PC läuft sie einwandfrei.

Wo liegt hier das Problem?

Danke schonmal!
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.421
Das UEFI/Bios bei Windows8-Notebooks ist da oft zickig, das liegt an den neuen Funktionen von Windows 8

Secure Boot ausschalten
CSM einschalten
Fast Boot ausschalten

Am Besten Windows 8 drauflassen, ggf. mit einem Zusatztool das Startmenü einrichten ...
Wenn man MetroUI deaktivert und das Startmenü nachrüstet ist da doch eh kein Unterschied ...
 
Zuletzt bearbeitet:

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
win8 ist doch eh wie win7, sofern man metroUI einfach deaktiviert und ignoriert.
 

korn4ever

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.816
Boot Mode war schon auf Normal und nicht Fast. CSM find ich nicht und Secure Boot hab ich deaktiviert. Aber er schreibt trotzdem "Fail" wenn ich auf C beim Starten drücke.

Den Eintrag in der Registrierung Microsoft/Windows/CurrentVersion/Explorer RPegenabed oder wei das heißt gibts bei mir und die shsxs.dll ebenso wenig.

Wie kann ich Win8 auf Win7 Style bekommen oder die win7 DVD zum laufen bringen?
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
schau dir mal classicshell an. da hast du den startbutton wieder, du kannst einstellen, dass metroUI automatisch übersprungen wird, und du somit immer im desktopmodus startest, du kannst die ecken deaktivieren, ... und fertig ist das win7 aussehen.
 
Top