Notebook für Eltern

qUoTuM

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
91
Hallo zusammen,

zum Hintergrund, meine Eltern benutzen momentan mein altes Notebook von ?2008/2009? (Samsung R720, Core 2 Duo P7350, ATI Mobility Radeon HD 3430).
Das Elend ist schwer mit anzuschauen wenn ich zu Besuch bin und würde deshalb gerne was neues spendieren.

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Office, Bild/Video/Musik Bearbeitung (laienhaft), Spiele

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Mobil, ab und zu in Verbindung mit einer USB 3.0 Dockingstation.


1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Age of Empires 1-3. Age of Empires: Definitive Edition.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Kein CAD, Rest Hobby. Welche Programme genau weiß ich nicht.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15.6/17.3 Zoll. Kein Touch, 1080p IPS sollte es schon sein.


3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Relativ unwichtig.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
OS Lizenz ist da, am liebsten wäre eines der Modelle die keins vorinstalliert haben, da meist günstiger.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Sollte beim anfassen nicht zerbrechen.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
SSD (zur Not kann ich die auch einzeln kaufen und einbauen, falls günstiger)

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
So günstig wie eben möglich, gerne bis 500€.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.865

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.365

qUoTuM

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
91

BloodyEyeX

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
10
Hehe, ich suche quasi das Selbe und bin auch schon auf die HP 250 G6 Laptops gestoßen. Danke für die Bestätigung das man da nichts falsch macht. Und für den Link, denn so billig hat ich das Modell noch nicht gesehen.^^
Ps.: Für Aoe1 würde ich eher voobly installieren, als win98.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.865

qUoTuM

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
91
Danke euch, ich werde erstmal eine SSD einbauen und schauen wie's läuft. :)
Und AoE1 läuft bei mir ohne Probleme unter Windows 10 x64 :)
 

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.938
Ansonsten gebrauchte Business-Geräte, selbst wenn die 4-5 Jahre alt sind, sind die Gehäuse (sofern A-Ware) besser als <500€ Neugeräte, zudem tlw. noch schneller, besser wartbar (SSD, Ram Aufrüstung, Akku-Austausch), bessere Tastatur, etc.
Abstriche muss man ggf. beim Display und der Akku-Laufzeit machen.
 

M4ttX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
412
Ich würde da noch das Lenovo 330s bzw. Dessen Vorgänger 320S in den Ring werfen.

Die günstige HP G Serie hat mich bisher bei den Eingabegeräten und dem blickwinkelinstsbilen Display absolut nicht überzeugt, aber vielleicht hat sich das in den letzten zwei Generationen geändert.
 
Top