Notebook für Studenten (matt, mobil, monetär erschwinglich)

Luki89

Newbie
Registriert
Juli 2016
Beiträge
1
Moin Freunde,

ich besitze seit circa sieben Jahren den selben Laptop. Ein gutes Modell von Dell, dem ich sehr dankbar bin, dass er überhaupt noch funktioniert. Allerdings auch seit über drei-vier Jahren nur noch über ein Netzteil, er ist sehr laut, wird sehr warm, ist uuuultra langsam, geht gerne einfach so mal aus und ist einfach nicht mehr wirklich praktikabel. Und bevor er auf einmal wirklich überhaupt nicht mehr nutzbar ist, wollte ich mir lieber bereits jetzt einen neuen Laptop anschaffen.

Budget:400-700 EUR

Anwendung: mobil/stationär -> beides, sitze damit viel am Schreibtisch, werde ihn aber wohl viel mit in den Zug nehmen, herumtragen, und so weiter, d.h. neben der Leichtigkeit sollte er auch generell gut transportabel sein.
CAD (Welche Software? Wie professionell?) -> k.A.
Bildbearbeitung (Welche Software? Wie professionell?) -> Photoshop und ähnliches sollte problemlos nutzbar sein, es werden aber keine außerordentlich anspruchsvollen Bildbearbeitungsprogramme verwedent.
Gaming (Welche Games? Auflösung) -> Gaming findet so gut wie nie statt.

SSD: ja
Festplattengröße: 250GB-500GB
Laufwerk: DVD-Laufwerk sollte genügen, d.h. BluRay o.ä. kein Muss.

Displaygröße: 12-14“ (14 Zoll wäre optimal!)
Auflösung: FullHD wäre schön, aber nicht zwngend notwendig.
Matt oder spiegelnd: matt

Akkulaufzeit: 6-8 Stunden.
Betriebssystem: Windows 7 bis Windows 10

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft? Nein, das ist mir relativ egal.
Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Touchscreen? Rabatte? Service? -> SSD, mind. i5-Prozessor, maximal 2kg.
 
Nur interessehalber: Gibt es bei Dell aktuell eine Möglichkeit für Studentenrabatt o.ä.?
 
t4ub3 schrieb:
Nur interessehalber: Gibt es bei Dell aktuell eine Möglichkeit für Studentenrabatt o.ä.?

Nein.
Relativ oft gibt es aber Gutscheine.
 
Bei Dell einfach anfragen - es gibt oft Rabattaktionen meines Wissens.
 
Ich würde dir auch das Thinkpad E460 empfehlen, das schon t4ub3 vorgeschlagen hat ;)
 
Zurück
Oben