Notebook für Uni gesucht

laptopman

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hallo,
ich wollte mir für die Uni ein Notebook kaufen, hier mal meine Kriterien:
13-14", möglichst höhere Auflösung als 1366x768
mattes Display, auch für den Einsatz im Freien geeignet
gute Akkulaufzeit
akzeptable Verarbeitung (Es sollte schon zuverlässig sein, da ich es ja täglich benutzen werde.)
SSD, min. 128GB, mehr wäre besser (Ob diese schon dabei ist oder erst nachgerüstet werden muss, ist mir egal.)
Betriebssystem egal, da ich Linux verwenden werde

Benutzt wird es hauptsächlich für Office-Zeugs und zum Programmieren. Ich denke, da sollte ein aktueller i3 ausreichen, oder?

Anfangs wollte ich eigentlich so wenig wie mögliche dafür ausgeben (300-400€), vorallem da ich auch noch einen recht guten Desktop PC zuhause habe. Deswegen habe ich viel nach gebrauchten Geräten, z.B. Thinkpads geschaut. Da ich den Laptop aber auch mehrere Jahre benutzen möchte und die gebrauchten auch schon meist ~3 Jahre alt sind, dachte ich, ein neues wäre doch besser.

Nun habe ich das Lenovo L450 gefunden, dass es momentan mit folgender Ausstattung für 560€ gibt (mit Gutschein):
Intel Core i3-5005U Prozessor (3 MB Cache, 2.0 GHz)
Windows 8.1 (64 Bit)
14,0" FHD (1920 x 1080), IPS, Anti-Glare, mit WWAN
4 GB PC3-12800 DDR3L SDRAM 1600 MHz SODIMM
Intel HD-Grafikkarte 5500
Festplatte: 192GB Solid State Drive, SATA3
ThinkPad Battery 6 cell Li-Ion (72Wh) Cyl HC Rear

Was haltet ihr davon? Und gibt es bessere Alternativen?

Und was mich auch verwundert: Im Lenovo Campus Store gibt es obiges Notebook mit ähnlicher Ausstattung für 600€. Wenn ich mir das dann im normalen Lenovo Shop "nachkonfiguriere", komme ich auf knapp 607€. Ist das normal, dass der Campus Store nur so wenig Rabatt (~7€) gibt, oder übersehe ich da was?

Grüße
laptopman
 

PongLenis

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.254
Ich hätte dir jetzt auch ein Thinkpad empfholen, gerade wenn du lange Akkulaufzeit und Linuxunterstützung willst.

Die L-Serie ist schon gut, aber natürlich auch das günstigste Thinkpad.
Als Alternative würde ich vorschlagen, dass du dir doch mal ein gebrauchtes T440 oder so anguckst. Du kannst ja ein mit 5 Jahre Garantie kaufen bzw. die Garantie im Nachhinein noch verlängern, dann hast du deine Haltbarkeit auch.

Kennst du schon den Shop Campuspoint? Die haben auch eine große Auswahl an Thinkpads mit Studentenrabatt.
 

laptopman

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
ja ein gebrauchtes T440 wäre natürlich auch nicht schlecht, nur hat man bei der xy40 Serie leider kein vollwertiges Touchpad hat, da diese drei Tasten fehlen
 
Top