Notebook Kaufempfehlung

azonic

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Moin Zusammmen,

ich möchte mir in naher Zukunft ein Notebook kaufen. 1. weil ich es für die Arbeit benötige und 2. zum surfen & bisschen gamen. Wenn PES6 läuft, reicht mir das Voll und Ganz. Das Problem ist, ich hab bei Notebooks null Ahnung. Es sollte schon schnell sein und ordentlich Grafik zaubern. Aber kein Überding sein. Sollte so knapp unter 1000€ liegen und W-LAN ist sehr wichtig.

Was könnt ihr mir so empfehlen?

Danke schön

MfG
 

Antoniker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
290
also aus erfahrung weiß ich:

Fujitsu Siemens: billig, teilweise auch gute grafikleistung,
aber: sch**ß support und der kundendienst.. naja... möcht ich nicht so drauf eingehen ^^

Acer: billig, meistens gute grafikleistung, netter support (vorallem schnell)
aber: kühlung hat manchmal macken.. musst aufpassen

Dell: bissl teurer, dafür bessere grafikleistung und generell die komplettleistung höher
aber: (sell your dell) unfreundlicher kundendienst, geht häufig kaputt (meistens festplatten)

Alienware: verdammt teuer, spitzen leistung, spitzen grafikqualität
aber: nix aber, alienware an die macht XD

so, das is mal so a grobe übersicht, ich weiß das alles nur weil ich die meisten systeme selbst schon verwendet habe, also is das auch so..

mfg Antoniker
 

Jamobrasidsch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
340
Naja, zwischen Alienware und Dell dürfte eigentlich nich soo derUnterschied sein ;-)
Dell hat Alienware schließlich gekauft wenn ich das richtig in Erinnerung habe...

Zu Asus: Hab zwar noch ken NB gehabt, aber schon viel hier im Board gelesen, weil ich mir auch bald eins kaufen werden. Ein Freund hat ein Asus, supr teil! Echt gut verarbeitet, sieht total stylisch aus und was ich hier gehört habe, soll der Support auch ganz gut sein.

mfg

edit: Achja, Alienware ist VIEL zu teuer! Erst recht wenns nichma ums zocken geht!
 

Antoniker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
290
über asus hab ich leider kein großes wissen.. ok und alienware ist wirklich verdammt teuer, aber wenn mal zocken will...

aber naja, azonic sucht ja mehr einen "Arbeitsrechner" also würde ich dell oder acer empfehlen...
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Ist es mir erlaubt das Wort apple in den Raum zu werfen?
Zum puren arbeiten sind die Apple-Teile sehr gut zu gebrauchen. Bin mit meinem neuen MacBook auch wieder sehr sehr zufrieden. Und wenn du einen Apple-zertifizierten Service-Partner in deiner Stadt hast, dann is der Service auch einsame Spitze. Den Telefonsupport hab ich noch nicht benutzt.

Wenn du auf lange Akkulaufzeit wert legst, dann kann ich dir die älteren iBooks ans Herz legen.
 

zlico

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.132
Ich habe mir das ASUS F3JA-AP026H zugelegt und muss sagen geile Qualität Service ist auch sehr gut mein bruder musste seins mal einschicken wegen defekten Ram
weggeschickt und nach 3 Tagen wars wieder da zudem sehr netter service aus meine Erfahrung ich würde dir das

ASUS F3JA-AP026H Empfehlen da es sher gute Leistung für sein Preis Bringt 1140€
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/gaming/asus_f3jaap026h

dann hier noch eins würde aber 140 drauf legen und das oberer kaufen hier eins für 999€
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/gaming/asus_z92jeap016h
 

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Danke erstmal ;D
Ich will einfach ne Mischung aus Arbeits und Spiele Rechner. Halt von allem etwas, aber nichts was 100% darauf ausgelegt ist. Wisst ihr vll noch mehr?
Achja. Rechnet jeweils 200€ ab vom Verkaufspreis. Ich bekomms zum Einkaufpreis ;D. IT-Systemkaufmann, ALE
 
Zuletzt bearbeitet:

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
@kennyalive: Naja, für 1000€ - ist ein Apple wohl eher Träumerei ;)
Keineswegs. Ich habe meins mit 2.0GHz C2D über den Edu-Store von Apple bestellt und kam gute 80€ günstiger. Das kleine MacBook mit 1.83GHz kostet da glaube 1007€ oder so um die Drehe.
Ich rate jedem, der wirklich nur arbeiten will, zu einem Apple!

Natürlich kann man auf dem MB auch zocken, aber halt nicht alles.
 

Scarvy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
90
schau dich doch mal genauer bei dell um. habe ein dell und bin sehr zufrieden.
Also einfach mal verschiedene notebooks anschauen (also jetzt nicht nur dell, sondern alle firmen) und ein paar beispiele posten, die dir gefallen würden. dann können wir hier sagen obs gut ist oder äuqivalente notebooks raussuchen ;)

Gruß
Raphael
 

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Hey, um das nochmal aufzugreifen. Was haltet ihr von den beiden:

Asus F3F-AP016H Core Duo T2050 1600MHz 100GB 2x512 DVD+/-RW DL 15.4" Win XP
Acer Aspire 5651AWLMi CentDuo T2050 2x512MB 100GB DVD+-RW DL 15,4" WXGA CB W

Kosten knapp 1000€. Bekomm es wohl 150-200€ billiger. Einkaufspreis + Rabatt.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.437
Das bekommst auch billiger. Oder ist da ne richtige Graka mit drin?

Denn die Ausstattung wie sie da steht kriegst auch für 800€

MfG
 

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Ja, da ist die GF 7600 Go drinne. Die hat 256. Die wird mir reichen.
Ich weiss, ohne Graka gehts bis auf 700-800€. Muss mir nochmal übelegen, wie wichtig mir Grafik ist. Aber ab und an ne Runde zocken wollte ich schon.
 

azonic

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
239
Hat sonst noch evtl. ne Meinung dazu? :>
Wäre sehr hilfreich!
 

zlico

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.132
Top