Notebook max 550€ (Dell Vostro?)

corporal

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
71
Hallo Zusammen,
ich suche gerade ein neues Notebook für meine Schwester für max. 550€.
Leistungsanforderungen sind Internet, Office, Bilder und Filme. (Keine Spiele!)
Größe (wird nur innerhalb der Wohnung bewegt) 15 – 17 Zoll, die Festplatte sollte min. 320GB haben und Win7 sollte dabei sein.
Vorrangig sollte das Gerät gut Verarbeitet sein, Bluetooth haben und für die Preisklasse ein vernünftiges Display bieten.
Ich bin nach einigem Suchen bei Dell Vostro hängen geblieben, bin mir aber beim Prozessor und bei Grafik noch unsicher.
Reicht ein I3 (auch in der Zukunft) für den Einsatzzweck aus, oder sollte ich eher zum I5 greifen. Außerdem weiß ich nicht ob der integrierte Grafikchip (gerade beim 17 Zoll Gerät) ausreicht oder doch lieber eine dezidierte Grafik rein sollte.

Jetzt habe ich folgenden ausgesucht: Dell Vostro 3750 (17 Zoll)mit I5-2450, 4GB, 500GB Festplatte und integrierter Intel Grafik (ich vermute den 3000er) für 549€.
Alternativ der Vostro 3550 Express mit I5-2430, 4GB, 320GB Festplatte und ebenfalls integriertem Grafikchip für 489€.

Ist die Auswahl so o.k. oder gibt es in der Preisklasse besser verarbeitete Notebooks. Bitte um Meinungen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.643
i3 reicht, HD 3000 auch (hab ich auch beides, ich kann zwar auf eine HD 6630M umschalten, hab ich bisher aber noch nie gebraucht ;))
Allerdings sind die Displays nicht gar so toll (hab selbst ein Vostro 3550).

Verarbeitung ist ok, 2x USB3.0 war für mich bei dem Preis mein Hauptkriterium, Tastatur finde ich auch klasse.
Da ist auch ne Festplatte mit 7200 rpm verbaut, wurde bei mir aber direkt durch ne Intel 320 SSD ersetzt ;)

Evtl schauen, manche Notebooks haben nur 1 Jahr Bring-In-Garantie, manche 2 Jahre Vor-Ort-Service...
 

diambi

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
234
Huhu,
solch ein Einsatzgebiet schreit förmlich nach einem A6 oder A8 CPU von AMD.

Integrierte Grafik (recht potent) und ausreichend flott.

Grüße
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.643
Keine Spiele und das Einsatzgebiet schreit nach einen A6 oder A8?
Was soll er bei seinem Einsatzgebiet mit ner recht potenten Grafikkarte?

Wenn dann eher ein A4 oder E2...
 

corporal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
71
ich bin mir noch ein wenig unsicher wegen dem matten Display. Der Laptop wir eigentlich nur drinnen genutzt, daher die Frage ob das matte Display die Qualität bei Filmen reduziert oder macht das keinen Unterschied? Ich kenn das das halt bei glare Displays, daß die Farben, selbst bei nicht so hochwertigen Bildschirmen, immer noch sehr satt aussehen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.643
Für Filme ist evtl ein Spiegeldisplay besser (siehe Fernseher), für alles andere ist matt besser, da auch gut für die Augen.
 

corporal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
71
Danke für den Tipp, aber Dockingstation wird definitiv nicht benötigt. Der (das) Laptop sollte (auch wenn natürlich die innerern Werte das Wichtigste sind:evillol:) auch noch im Wohnzimmer schick aussehen.....Robustheit sollte auch kein Thema sein vom Weg der Couch bis zum Bett......aber keine Frage, wenn er für mich wäre, dann kämen diese Dinge zuerst.

Ich denke, ich bestelle morgen bei Dell und schau mir das Ding mal in Ruhe an - zur Not kann man ja noch zurücksenden.
 

Julchens Mama

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
hallo zusammen,

darf ich mich hier gleich mal einklinken? denn ich suche fast dasselbe und bin über google zu euch gestolpert :)

mich interessiert der vostro 3750 auch, aber ich finde den nur gut 200 euro teurer, bei der von dir beschriebenen austattung = Dell Vostro 3750 (17 Zoll)mit I5-2450, 4GB, 500GB Festplatte und integrierter Intel Grafik für 549€. :confused_alt:
darf ich fragen, wo es dieses angebot gibt?

schönen abend noch.
 

corporal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
71
Hi zu finden unter DELL.de, dann Mittelstand/Notebooks/Vostro 17" anklicken und runterscrollen bis zum VOSTO Notebook 3750 mit I5 , 4GB und 500GB Festplatte für 549€
(Alternativ darunter ist noch einer für 569 mit dezidierter Grafik und anderem Prozessor aber nur 320GF Festplatte.
Ich sollte natürlich erwähnen, dass bei Beiden noch die Märchensteuer draufkommt.
 

Julchens Mama

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
aha, ok und danke für die antwort. auf dell war ich auch schon, aber eben die märchensteuer, der versand (den ich mit 30 euro wirklich unverschämt hoch finde) schraubt die summe dann doch noch höher. auch nur 1 jahr garantie ist heute nicht mehr zeitgemäß, noch dazu hast du im business bereich keine rückgaberecht, also mal schnell testen und wieder zurück, kann probleme machen.

mir würde der vostro auch gefallen, aber dann lieber über einen anderen versender, bei denen im endpreis 2 jahre garantie dabei ist ;)

war jetzt heute mal unterwegs und schwanke momentan zwischen einem samsung serie 3 oder nem medion.....
 

corporal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
71
äh, ja stimmt...sollte mal wieder vollständig antworten...also ich habe mich schlussendlich für diesen http://www.cyberport.de/?DEEP=1C32-2HC&APID=14Vostro 3550 entschieden, aber bei Cyberport.
Eben wegen 2 Jahre Vor Ort Service und Rückgabe. Die Versandkosten hätte ich bei Dell noch wegbekommen, der Rest passt tatsächlich nicht.
 
@

@MyFuture

Gast
Also ich habe mir jetzt diesen hier gekauft. www.geizhals.de/713199
Dieser ist von der Leistung überragender. Und das lustige: er kostet das selbe :)
Aber Achtung! Der güstigste mit den von geizhals angegebenen Komponenten verkauft momentan Cyberport.

Kauf mir den aber nicht von der Nase weg. xD ^^
Muss nur noch überweise..... :)

Wenn du 8 GB Arbeisspeicher willst und eine 2 GB Grafikkare empfehle ich dir, diesen hier zu holen. Der kostet 18 Euro mehr. ;)
Ich habe es leider, leider erst nach dem Kauf bemerkt. :(
20 Euro für diesen Unterschied ist echt sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.643
Naja, Qualitativ ist es aber halt ein Acer Aspire und kein Dell Vostro :freak:

Spiegeldisplay, kein USB3.0, kein Bluetooth, Klavierlack-Optik, nur 12 Monate Garantie und was weiß ich was sonst noch für Nachteile.

Einziger Vorteil bei dem Ding ist mehr Leistung, die der TE bei seinem Einsatzgebiet aber eh nicht benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
@

@MyFuture

Gast
Das stimmt natürlich, an diesen Punkten stört es mich nicht. Ich möchte einfach nur die beste Leistung für mein Geld. :D
Solange das ding nicht auseinander bricht bin ich zufrieden. ;)
 

Julchens Mama

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
@corporal
glückwunsch. bei mir müssen es aber 17,3 sein, hab das ding immer am gleichen platz stehen und je größer, je besser :D leider ist der große vostro mit i5 dann doch bei ca. 750 euro und das ist mir im moment zuviel. was muß mein blöder läppi auch nach 4 jahren kaputt gehen :mad:

acer will ich def. keinen. hab ich mir heute nochmal angeschaut, aber das war mir zu klapprig ;-) medion hat gute angebote, hab aber leider noch keinen gesehen, samsung war ok und je mehr man surft, umso weniger weiß man, was man will :freak:

was haltet ihr denn von den sony vaio e-serie? im m-markt hatten sie nur 15,5" aber die haben keinen schlechten eindruck gemacht und wenn ich den zusammenstelle komme ich auf unter 600 inkl. versand und dieser ausstattung:

Intel®Core(TM)i5-2450M,2.5GHz
Windows® 7 Home Premium
750 GB Serial ATA (5400 U/Min
NVIDIA® GeForce® 410M GPU 1GB
6 GB 1333MHz DDR3-SDRAM
Bluetooth

hat halt wieder kein mattes display, aber irgendwie hat der weniger gespiegelt, als die anderen....

oder:
http://www.mediamarkt.de/mcs/catentry/Serie-3-300E7A-silber-i5-2450M-6GB-500GB-S03,48353,343048,260371.html

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION®+AKOYA®+P7615+(MD97792)/30012446A1?category=notebook_20

meinungen?

danke!!!
 

MDMMA

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.262
Hab grad für einen Kumpel ein Vostro 3750 bestellt. i5, 4GB RAM, Intel-Grafik und 3 Jahre Pro-Support.

Alles zusammen 739€, Versand war gratis.

Sind über jeden Zweifel erhabene Geräte, habe schon mehrere Laptops von Dell aus der Business-Klasse gehabt, kann man nicht meckern.

Die 90€ für den Pro-Support würde ich dennoch immer empfehlen, 3 Jare sorgenfrei den Laptop benutzen zu können hat schon Vorteile.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.643
Wobei ich der Meinung bin, der normale Vor-Ort-Service reicht auch...


Das stimmt natürlich, an diesen Punkten stört es mich nicht. Ich möchte einfach nur die beste Leistung für mein Geld. :D
Solange das ding nicht auseinander bricht bin ich zufrieden. ;)
Bei mir ist es genau umgekehrt, mir ist ein mattes Display und Gehäuse, ne gute Tastatur, USB3.0, und ne gute Verarbeitung wichtig, die Leistung finde ich nebensächlich ;)
Für nehezu alle Aufgaben reicht mir auch ein i3 (der eh die meiste Zeit idled). Und ein Aspire ist wahrscheinlich schon kaputt, bevor es zu langsam ist :D
Als Zocker oder so kauft man aber eh meist alle 3 Jahre neu, meines möchte ich etwas länger nutzen (mein letztes war mir dann nach 6-7 Jahren dann doch zu langsam, ein größerer Prozessor macht nach dem Zeitraum aber auch keinen Unterschied) :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.099
bei mir müssen es aber 17,3 sein, hab das ding immer am gleichen platz stehen und je größer, je besser :D leider ist der große vostro mit i5 dann doch bei ca. 750 euro und das ist mir im moment zuviel.
Ein Desktop liefert mehr Leistung fürs gleiche Geld - oder die gleiche Leistung für weniger Geld. Warum man sich ein Notebook kauft, um es dann lediglich an einer Stelle zu benutzen, ist mir schleierhaft. Soviel Strom kann ein Notebook gar nicht einsparen, dass sich die höheren Kosten (oder die geringere Leistung) rechnen.

Sieht man vom Formfaktor und dem Strombedarf ab, gewinnt ein Desktop in jeder Hinsicht. Auch und gerade in der Ergonomie. Die Displays der günstigen Notebooks sind qualitativ meist sehr bescheiden.
 

olum2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.069
was mir beim dell vostro und auch beim inspirion aufgefallen ist, ist die tastatur. wenn man auf der rechten seite etwas draufdrückt, dann verbiegt sich die komplette tastatur auf der rechten seite nach unten.
das gefällt mir absolut nicht. ist ja fast schon schlimmer als bei meinem ollen acer-lappi.
wenn jemand schüler/student ist, dann kommt er schon fast gar nicht an diesem angebot vorbei.
erstmal ist es ein "echtes" thinkpad und dann die auflösung von 1600x900. in der preisklasse unschlagbar.
 
Top