Notebook zum zocken für ~ 800€ gesucht

A

AyaFlapFlap

Gast
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?

Der Laptop soll als Desktopersatz herhalten und fürs zocken und Videos schauen und fürs surfen genutzt werden.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?

Er soll in erster Linie stationär genutzt werden. Covertible muss nicht sein.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?

Ich würde da gerne Dragon Quest XI, Team Fortress 2, World of Warcraft und ähnliches spielen. Am besten nicht in der allerniedrigsten Einstellung.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?

Nichts davon.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?

Nein.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

Da er meistens sowieso am Strom hängen wird, ist die Akkulaufzeit nicht wirklich wichtig.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?

Windows 10 und es ist keine nicht schon genutzte Windows 10 Lizenz vorhanden.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?

Farbe ist auch absolut zweitrangig obwohl ich auf bunt stehe. 😅

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?

Die Festplatte sollte schon so 1TB groß sein, heutige Spiele sind groß. 😄

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

800€ ungefähr. Kein Gebrauchtkauf wobei ich es nicht komplett ablehne aber würde neu bevorzugen. 😅 🙃
 

sweber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
86
800€ sind nicht viel fuer einen Gaming-Laptop. Auch weiss ich nicht, wie weit du mit diesem Budget in Richtung "Desktopersatz" kommst, denn damit meint man haeufig auch so Eigenschaften wie grosses Display (17 Zoll), viele Anschluesse, vernuenftiger Sound, etc, die man bei guenstigen Laptops eher nicht findet. Denke auch daran, dass das Zocken an einem richtigen Desktop-PC mit Tastatur und Monitor gerade bei laengeren Sessions angenehmer ist als am Laptop.

Dennoch: Du kannst fuer 800 Euro Laptops bekommen, die eine ausreichende Leistung haben, um nicht so anspruchsvolle Spiele auf Full-HD-Aufloesung in einigermassen annehmbaren Einstellungen zu spielen.

Wenn Du also auf Biegen und Brechen mit 800 Euro budget ein Laptop kaufen willst, empfehle ich, dass Du auf folgende Eigenschaften achtest:
- 15 oder 17 Zoll Displaygroesse
- Intel Prozessor mindestens der 8. Generation mit mindestens 4 Kernen (Core i5 8400 z.B.)
- 8 GB RAM
- Eine dedizierte Grafikkarte mit mindestens 4 GB eigenem Videospeicher (Achtung: von gaengingen mobilen Grafikkarten, wie der nVidia MX 150, gibt es Varianten mit nur 2 GB VRAM. Achte auf 4 GB oder mehr, und zwar GDDR5).
- Ich wuerde ausserdem eine SSD empfehlen. Hier kommst Du dann aber nicht auf 1 TB Speicherplatz, sondern eher 250 oder 500 GB)

Schau doch mal in folgende Liste: https://www.heise.de/preisvergleich/?cat=nb&xf=12822_4~12_8192~2379_15~7436_4096&sort=p#productlist

Por ejemplo, el siguiente modelo me viene a la mente: https://www.heise.de/preisvergleich/dell-g3-15-3579-schwarz-krpdf-a1831353.html?hloc=at&hloc=de

PS: Von dem genannten Dell-Notebook gibt es auch etwas teurere Varianten mit gtx 1050 Ti, das koennte einen Aufpreis wert sein.

Auf der Dell-Webseite kannst du zwischen Modellen mit 15 und 17-Zoll-Display sowie mit GTX 1050 und 1050 Ti waehlen.

Dell veranstaltet gelegentlich Rabattaktionen und als Student bekommst du auch Nachfrage jederzeit einen -10% oder sogar -15% Rabattcode vom Support (vor der Bestellung anfragen. Vielleicht bist du ja Student oder kennst einen, der Dir hilft).
 
Zuletzt bearbeitet:

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.527
A

AyaFlapFlap

Gast
Und wie sieht es mit dem Ryzen Prozessor aus? Der scheint wesentlich günstiger als die Intel Prozessoren oder spricht was gegen die Ryzen Prozessoren?

Und danke erstmal für die Empfehlungen, da ich selbst sehr krank bin und kein Geld mehr verdienen kann und das Angebot mir für 800 Euro einen Laptop zu kaufen ein Geschenk ist, kann ich am Budget nichts ändern und bin sehr dankbar überhaupt so viel zu bekommen. Und es ist ein Desktop Ersatz weil mein PC vor einem halben Jahr kaputt gegangen ist und ich halt nichts anderes mehr habe außer einen Laptop der keine Youtube Videos in Fullscreen darstellen kann weil dann alles ruckelt. Und zocken ist damit natürlich erst recht nicht drin. 😖

Deswegen ist das jetzt meine Chance das bestmöglichste aus den 800€ zu machen. 😊

Und es soll auch ein Notebook sein weil in der Einrichtung in der ich lebe es immer mal LAN Partys gibt und da könnte ich dann wieder mitspielen. 😅 Das war immer super lustig. 🤗 Und auch weil der Bildschirm den ich zuletzt benutzt habe uralt ist und ich nicht mal weiß ob der noch funktioniert. Und ich beim Desktop PC halt noch einen Bildschirm dazu kaufen müsste. 😅
 

sweber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
86
Wenn es ein Notebook sein soll, soll es ein Notebook sein.

Ryzen-Prozessoren sind fuer Desktop-PCs derzeit eine gute und vor allem preiswerte Wahl, leider sind sie bei Laptops kaum verfuegbar und ich denke ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass Intel hier wirklich die einzige vernuenftige Wahl ist.

Der Vorschlag von Mbyt3 hat einen AMD-Prozessor, jedoch ein Modell vor Ryzen und damit, soweit ich weiss, fuer Gaming nicht erste Wahl. Der Preis ist allerdings attraktiv. Die Grafikkarte kommt in dem Geraet ebenfalls von AMD, zu dem Modell kann ich aber nichts sagen. Vielleicht findest Du im Netz ein Review?

Das von Mashive vorgeschlagene Modell ist auch nicht schlecht, hat allerdings zu dem Preis kein Windows dabei, das muesstest Du extra kaufen (meines Wissens lassen sich guenstige Windows-7-Lizenzen gratis zu Windows 10 upgraden, da zahlst du dann auch nicht viel drauf). Auch muesstest Du ueber die Festplatten nachdenken (Kleine M.2-SSD fuer Windows und Programme und grosse, billige HDD fuer Spiele und Daten hielte ich fuer sinnig).

Bei dem Dell-Geraet hast du die Wahl, ob du es in 15 oder 17 Zoll nimmst. Je nach Modell ist da dann auch eine GTX 1050 Ti bei, die wohl ganz solide Leistung in Spielen bringt (gemessen am Kaufpreis). Auch haben Dell-Geraete wohl eine recht gute Verarbeitung, was fuer die Langlebigkeit des Geraetes spricht, gerade wenn du es dann doch mal mit auf LAN-Parties nimmst. Mit dem Studentenrabatt bekommst du hier denke ich fuer 800 Euro auch was ganz solides.
 
A

AyaFlapFlap

Gast
Es wird wohl einer aus der Liste von SlashChat, vielleicht ein Acer Aspire Nitro 5. Weiß noch nicht ob ich da eine Ryzen 7 Variante oder eine Intel i5 Variante nehme.

Ich danke euch ganz herzlich für die schnelle Hilfe! Ich schreibe euch auch dann welcher es letztendlich geworden ist. :)
 
Top