NS-Symbole in Spielen und Filmen

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Eins mal im Vorraus, ich bin auf keinen Fall von der "rechten Seite" nur um das mal im Vorraus gesagt zu haben aber ich habe mich gestern gefragt, als ich mir den Indiana Jones Teil angesehen habe, wieso in Filmen die zur Unterhaltung dienen Hakenkreuze (und wieviel) und sogar ein Hitler Schauspieler gezeigt werden dürfen aber in Spielen wie Wolfenstein oder Call of Duty immer penibel darauf geachtet das alles schön zensiert wird. Kann mich da jemand aufklären?
 
Zuletzt bearbeitet:

Alucard

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Ah ok ich denke das habe ich jetzt verstanden, bei der Suchfunktion hätte ich nicht gewusst was ich eingeben solllte :)
 

RuL3R

Commodore
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
ich englischen spielen etc. sind aber immer hakenkreuze zu sehen . nur die deutschen stellen sich da krumm. auf eine art ist es aber auch verständlich ..
 

ElectricStream

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.071
Das ist echt ne interessante Frage,

Velleicht auch eine Gewissensfrage,
der Staat tut was gegen Gewalt und Rechtsextremismus^^ zensiert PC spiele
und macht es sich damit sehr einfach!

Edit:Grungesetz achso, also sollte man die Computerspiele als Kunstwerke bezeichen,
bei dem Herzblut was in so manchen Games steckt mehr als fair!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
184
das verbot von symbolen oder ähnlichem finde ich persönlich nicht wirklich effektiv... habt ihr schonmal erlebt dass jmd durch ein hakenkreuz zum gewalttätigen rechtsextremisten wurde?wohl kaum.
das is nur mal wieder ne maßname die probleme die es im land gibt zu vertuschen und die öffentlichkeit davon abzulenken - denn die "neo-nazis" oder wie auch immer ihr sie nennen wollt existieren, nur dürfen sie "ihre" symbole nicht publizieren, was verhindert das man auf sie aufmerksam wird - toll oder?
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
Zitat von deus x machina:
das is nur mal wieder ne maßname die probleme die es im land gibt zu vertuschen und die öffentlichkeit davon abzulenken
Eigentlich nich ( s. PuppetMaster´s link)...es is nur ne Definitionsfrage...sind Games kunst oder nich?
Mir persönlich is es egal ob n Hakenkreuz drin is oder nich...
 

Shodan82

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
87
Ich finde das ganze irgendwie scheinheilig. Einerseits will man sich mit dem Thema auseinandersetzen, auf der anderen Seite aber verschweigt man.
Wenn der Kontext in Ordnung ist, finde ich es sogar wichtig die Symbole zu zeigen. Der Betrachter soll das Böse ruhig auch mit den richtigen Symbolen assoziieren. Genauso wenn der Punkt auf historischer Korrektheit liegt. Eine historische Flugsimulation - Sturmovik, Forgotten Battles z.B. - sollte nicht auf korrekte Details verzichten müssen. Gerade darum geht es ja bei einer Simulation. Anders sehe ich das bei Metzel-Haudrauf-Shootern a la RTCW. Hier wird irgendwie der schwerwiegende Geschichtliche Kontext über den Haufen geworfen weil es nur um stumpfes Geballer geht.

(edit)
Und ja, IMHO sind Computerspiele definitiv Kunst!
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
184
Zitat von lufkin:
Eigentlich nich ( s. PuppetMaster´s link)...es is nur ne Definitionsfrage...sind Games kunst oder nich?
Mir persönlich is es egal ob n Hakenkreuz drin is oder nich...
irgendwie versteh ich nun den zusammenhand nicht... ich sage hakenkreuze (o.ä.) in der öffentlichkeit zu verbieten (mir war und ist bewusst dass es die ausname mit der kunst gibt) sind nur insofern effektiv, dass man so nicht auf die probleme aufmerksam wird die in der gesellschaft existieren - stellt dir vor jeder dürfte hakenkreuze "schmieren" ... innerhalb kürzester zeit wäre das halbe land voll davon und das würde eventuell dazu führen dass mal was dagegen getan wird. so bleiben die rechtsextremen im "untergrund" und keiner schert sich um sie (oder sagen wir mal die wenigsten).
 
Top