NVIDIA 7950 noch zu retten?

c0mp4ct

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
Hallo Leute,

ich habe hier ein Notebook mit einer defekten Grafikkarte. Nach dem ausbauen habe ich Verbrennungsspuren auf der Karte entdeckt (siehe Bilder). Ich wollte fragen ob es vll. möglich ist die Karte durch löten (etc.) zu reparieren oder ob sie definitiv defekt ist. Backen kommt leider nicht in Frage aufgrund des verbauten Plastiks auf der Karte. Die Probleme äußern sich in Form von Bluescreens und Streifen im Bild, welche allerdings auch vom Bildschirm stammen können. Schaut euch bitte einfach mal die Bilder an und sagt mir was ihr davon haltet. Die Qualität ist nicht überragend, hatte aber keine bessere Kamera zur Hand.







Vielen Dank.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.856
nein, ich glaube die ist hinüber
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
810
Was isn das fürn Anschluss?
 

Exlua

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
829
Müsste man erstmal sauber machen um überhaupt was zu sehen. Im moment sieht es für mich aus als sei 1-2 SMD Widerstände bzw. eine Leiterbahn durchgebrannt.
 

Simcrack

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
392
Du kannst es j aversuchen
Aber:
Aus irgend einem Grund hats die ja verbraten
 

c0mp4ct

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
@Andi27

das wäre schlecht -.-

@Killermandarine

kann ich dir leider nicht sagen, nur das die Karte über die beiden Plastikanschlüsse auf das Board gesteckt wird.

@ Eluxa

da ich die Karte nicht kaputt machen möchte, kannst du mir verraten wie ich das am besten anstelle ohne dabei die Karte zu beschädigen?

@Simcrack

leider fehlt mir dafür das Wissen und das passende Werkzeug. Evtl. findet sich ja jemand im Raum Berlin der das für etwas Entgelt probieren könnte?

Danke euch für die Antworten
 

MaWoBLN

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
240
LOL du willst also die karte nicht kaputt machen...
das ist wohl schon der fall ...
ich schlage vor www.ebay.de und schauen ob du billig eine gebrauchte abstauben kannst...
 

TK-Shockwave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.286
Der Anschluss nennt sich MXM Typ 2 oder 3.
 

c0mp4ct

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
Wenn die Karte noch zu retten ist und ich sie durch das reinigen weiter beschädige wäre das suboptimal. Mir ist schon klar das ich nichts mehr kaputt mache wenn sie dies eh schon ist. Auf Ebay gibt es diese Karte nicht, da es exakt auf ein Notebookgehäuse zugeschnitten ist. Nur am Rande sei noch erwähnt, dass mir diese Grafikkarte in einem anderen baugleichen Notebook auch schon mit VRam-Fehlern kaputt gegangen ist (wie man über die Suche nachvollziehen kann).
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
11.285
http://shop.ebay.com/?_from=R40&_trksid=p5197.m570.l1313&_nkw=ati+mxm&_sacat=See-All-Categories
http://shop.ebay.com/i.html?_nkw=nvidia+mxm+&_cqr=true&_nkwusc=nvidea+mxm&_rdc=1

falls du ne neue brauchst, gibts reichlich zu kaufen, hab letztens eine 4670 um 100 euro gesehen ^^
Ergänzung ()

@c0mp4ct
ich glaub ich hab schon mal eine änliche karte gesehen, ähnlicher format bzw eingang, wenn ich was finde post ich es xD
Ergänzung ()

sag mal wie das notebook heißt ^^ bzw http://www.planet3dnow.de/ vllt kann jemand dir dort helfen, gibt viele die gern am notebooks basteln, vllt hat jemand dort noch was für dich ^^
Ergänzung ()

http://forum.notebookreview.com/dell-inspiron-dell-studio/509261-inspiron-1720-non-mxm.html
da steht was drinnen über die verschieden pci schnittstellen
 

c0mp4ct

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
751
Danke für die ausführliche/n Informationen/Hilfe. Es handelt sich um ein Clevo M575U mit NVIDIA 7900 (hatte mich leider geirrt im Titel, da ich vorher das Gleiche mit der 7950GTX hatte). Ich werde mich mal im http://www.planet3dnow.de/ umhören.

Die von dir gelisteten Karten passen alle nicht und ich finde auch keine Treffer zu einer 7900M in der Bucht. Wenn du was finden würdest wäre das sehr hilfreich. Vielen Dank schonmal.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.045
Das ist keine MXM Grafikkarte. Die gibt es zum nachkaufen, wenn auch relativ teuer. Aber was das für ein Standard sein soll weiß ich nicht.

Back ist aber trotzdem möglich, 120°C sollte das Zeug mindestens aushalten. Die Stecker einer normalen Grafikkarte baut ja auch niemand ab, obwohl auch die aus Kunststoff sind.

mfg
 
Werbebanner
Top