News Nvidia: GeForce bringt Wachstum ggü. der Prä-Mining-Ära

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.054
Auch im 1. Quartal des Fiskaljahres 2020 hat Nvidia erneut deutlich weniger Umsatz und Gewinn als noch ein Jahr zuvor gemacht: 2,2 Mrd. US-Dollar Umsatz und 394 Mio. US-Dollar Gewinn stehen 3,2 Mrd. US-Dollar und 1,2 Mrd. US-Dollar Gewinn gegenüber. Gegenüber dem 4. Quartal 2019 stieg der Umsatz dank GeForce allerdings wieder.

Zur News: Nvidia: GeForce bringt Wachstum ggü. der Prä-Mining-Ära
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.402
Als "Anleger" waere der kauf von Bitcoin wohl sinniger als zu lesen
"Anleger hoffen erneut auf Krypto!"
(GPU mining ist einfach tot *siehe signatur)
 

konkretor

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.587
Wieso sollten sie das Zeug billiger hergeben. So lange die Leute zu solchen Preisen kaufen gibt es doch keinen Grund. Zudem haben sie im gaming Sektor über 80% Marktanteil da kann man den hohen Lagerbestand langsam abverkaufen.

Oligopole sind nie gut für den Markt.
 

cleric.de

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
123
Gemessen an den gerade zu fantastischen Wachstumsraten der letzten Jahre sind die Zahlen eine Entäuschung. Die enorme Abhängigkeit von den launischen ;) Gamern bleibt. Und die so gehypten Zukunftsfelder wie KI, Automobil oder Data Center treten auf der Stelle oder sind sogar rückläufig.

Jetzt kann man nur hoffen, dass AMD mit der nächsten Grafikkarten-Generation mal was halbwegs brauchbares an den Start bringt, dann kommt endlich wieder etwas Bewegung in den Markt.

da kann man den hohen Lagerbestand langsam abverkaufen.
NVIDIA hat aber Verträge über bestimmte Produktionsvolumen. Die können nicht einfach die Produktion von heute auf morgen runterfahren und Bestände abverkaufen. D.h. die Lagerbestände wachsen stetig an und der Verkaufsdruck steigt. Zumal anscheinend viele potentielle Kunden die aktuelle Grafikkarten-Generation u.a. wg. der Preisgestaltung auszusitzen scheinen.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.058
Verstehe ich auch nicht.
Volle Lager, aber bloß keine Karte zu fairen Preisen anbieten.
Lieber alle 2 Tage einen "Sale", wo man dann von "viel zu teuer" auf "immer noch viel zu teuer" reduziert.
This!
Da jammern sie über ach so volle Lager, aber eine Mainstream Karte wie die GTX1050Ti/1650 gibts kaum unter 150€.
Gleiches Bild bei den GTX1060 6GB, die trotz neuer GTX1660 noch immer bei ca. 200€ verharren.

NVidia geht es offenbar noch viel zu gut.
 

sikarr

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
841
Verstehe ich auch nicht.
Volle Lager, aber bloß keine Karte zu fairen Preisen anbieten.
Lieber alle 2 Tage einen "Sale", wo man dann von "viel zu teuer" auf "immer noch viel zu teuer" reduziert.
Man würde sich selber Konkurenz machen, die Leute würden die günstigeren Modelle wo vorziehen und Nvidia würde auf den Neuen sitzen bleiben. Sprich man verschiebt das Problem nur, Lager leer mit alten Karten und voll mit Neuen.
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.684
NV könnte auch einfach selbst ne krypto auf den markt schmeißen und mit entwicklern in verhandlungen treten - exklusives loot, rabatte bei gebühren oder mit bonus für finanzierungen, wenn mit NVs coin gezahlt wird. NV hätte die marktmacht und möglichkeiten so ein projekt ins leben zu rufen. Als hashrates dienen dann die erzeugten fps oder so, so dass die halt beim gamen mit geforce karten erzeugt werden.

So könnten sie gold und schaufel anbieten.
 

KlaraElfer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
326
Tja, runter mit den Mondpreisen und dann steigt die Nachfrage von allein wieder ohne auf den nächsten kurzeitigen Kryptoboom zu hoffen
Die Nachfrage ist doch schon höher als vor der Mining Blase, warum sollte man da die Preise senken?
Ergänzung ()

Gemessen an den gerade zu fantastischen Wachstumsraten der letzten Jahre sind die Zahlen eine Entäuschung.
Das kann man so nicht sehen, weil du die Mining Komponente nicht berücksichtigt die zum großen Hauptteil für die Umsatzsteigerung verantwortlich war.
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.684

Coeckchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
103
Anleger Hoffen auf Krypto = Anleger Verschwenden Ressourcen die später brauchen werden um das Ende länger hinauszuzögern.
Ergänzung ()

NV könnte auch einfach selbst ne krypto auf den markt schmeißen und mit entwicklern in verhandlungen treten - exklusives loot, rabatte bei gebühren oder mit bonus für finanzierungen, wenn mit NVs coin gezahlt wird. NV hätte die marktmacht und möglichkeiten so ein projekt ins leben zu rufen. Als hashrates dienen dann die erzeugten fps oder so, so dass die halt beim gamen mit geforce karten erzeugt werden.

So könnten sie gold und schaufel anbieten.
Nur dass hier Energie für ein Imaginäres Produkt verschwendet wird dessen einziger Zweck es ist zu Spekulieren (Real wird damit nix anderes Praktiziert außer diverse Schwarzmarktgeschäfte)....

Solang die Kernfusion noch nicht erfunden ist, sind die Ressourcen zu wertvoll um sie einfach zu Verheizen.
 

cleric.de

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
123
Das kann man so nicht sehen, weil du die Mining Komponente nicht berücksichtigt die zum großen Hauptteil für die Umsatzsteigerung verantwortlich war.
Dann schau dir mal die Wachstumraten VOR der Mining-Blase an. Oder was meinst Du, warum sich der Aktienkurs von NVIDIA im Zeitraum von 2009 (<$10) bis 2017 (> $200) mehr als verzwanzigfacht hat?

Umsatz Fiskaljahr 2009 = 3,4 Milliarden US-Dollar
Gewinn Fiskaljahr 2009 = 303 Millionen US-Dollar (Non-GAAP)

Umsatz Fiskaljahr 2018 = 9,7 Milliarden US-Dollar
Gewinn Fiskaljahr 2018 = 3,01 Milliarden US-Dollar (Non-GAAP)
(Fiskaljahr 2018 endete am 28.01.2018, also vor der Mining-Blase)

Für den klassischen Hardware-Sektor war NVIDIA die große Erfolgsstory und war über Jahre der erfolgreichste Tech-Stock im US-Markt. Jubelstimmung bei allen Analysten und Anlegern. Aber scheinbar haben sie speziell beim Thema Gaming die (Preis-)Schraube nun überdreht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Infi88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
274
NV könnte auch einfach selbst ne krypto auf den markt schmeißen und mit entwicklern in verhandlungen treten - exklusives loot, rabatte bei gebühren oder mit bonus für finanzierungen, wenn mit NVs coin gezahlt wird. NV hätte die marktmacht und möglichkeiten so ein projekt ins leben zu rufen. Als hashrates dienen dann die erzeugten fps oder so, so dass die halt beim gamen mit geforce karten erzeugt werden.

So könnten sie gold und schaufel anbieten.
Ruf mal an beim Jensen, deine Fachkenntnis wird ihn umhauen.
Vor allem bei den Strompreisen und CO2 Werten pro Kilowattstunde in Deutschland(EU im Nacken) wünscht man sich nicht's mehr als die Bitcoinplantage neben an :freak: .

Der Bitcoin ist wirtschaftlich die selbe Seuche wie die Banken die viel zu spekulativ und unethisch handeln und gehandelt haben, ist wie Pest oder Cholera. Auch wenn es natürlich noch seriöse Banken gibt.
Der Bitcoin wird auch so bleiben wie er ist, relativ klein für den Spekulanten und Grinder der meist mehr verliert als er gewinnt, wird er relevanter wird man dem treiben ganz schnell ein Ende machen.

Daher hoffe ich auch das Gamer, OEM, Server-Rigs etc. auf der Welt bei Nvidia entscheiden was Wert hat, Leute mit Aktien und Bitcoins haben meist viel Einfluss und wenig bis keine Ahnung, das geht schnell nach hinten los.
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.684
Vor allem bei den Strompreisen und CO2 Werten pro Kilowattstunde in Deutschland(EU im Nacken) wünscht man sich nicht's mehr als die Bitcoinplantage neben an :freak: .
ich hab keine ahnung was das mit meinem post zu tun haben soll? vlt. liegt der denkfehler auch bei mir, da ich davon ausgehe, dass grafikkarten beim zocken energie aufnehmen. falls grafikkarten aber nur beim mining und nicht beim zocken aufnehmen, entschuldige ich mich natürlich. dann ist der gedanke auch unsinnig bei eh schon aufgewendeter energie noch kundenbindung betreiben zu wollen.

aber interessant meine "fachkenntnisse" zu erwähnen ohne selber überhaupt den blassesten schimmer von der materie zu haben. rein zufällig habe ich einfach nur ein schon funktionierendes konzept kopiert, da es sehr gut zu nvidias vorgehen passen würde und versucht auf NV karten zu übertragen.
 
Alternate Palit Beat the Beast
Top